DSL-Magazin.deDSL-HARDWAREWireless LANs

WLan und DSL: Konfiguration?

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag LAN-Router und Adhoc Verbindung Notebook | Strahlung
Verena ist offline Verena


Starter

Dabei seit: 09.Jul.2004
Beiträge: 3
09.Jul.2004 15:11 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Verena in Ihre Freundesliste auf Email an Verena senden Beiträge von Verena suchen
WLan und DSL: Konfiguration?

Hallo Community,

vielleicht kann mir jemand helfen. Ich hab hier drei Rechner stehen, die alle drei mit einer WLan-Karte LW-AP 100 ausgestattet sind.

Weiterhin hab ich einen Teledat Router 630 (DSL-Modem und DHCP-Server in einem) hier stehen (Mein DSL-Provider ist T-Online).

Das drahtlose Netz selbst funktioniert jetzt mittlerweile rudimentär.

Aber wenn ich das Kabel vom DSL-Router in die WLan-Buchse der Karte stecke, bekomme ich nach der Konfiguration immer die Meldung, dass PPPoE getrennt ist.

Woran liegt das? Muss ich den DHCP-Server auf dem Rechner deaktivieren und es dem Router überlassen? Oder geht vielleicht "normales Netz" nicht zusammen mit DSL über diese Karte? Muss ich das DSL vielleicht über eine andere Netzwerkkarte laufen lassen (es sind genügend andere in den Rechnern eingebaut)?

Kann mir jemand helfen?

Grüße Verena

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Herbers ist offline Herbers Herbers ist männlich


Gelegenheits-User

Dabei seit: 21.Mar.2004
Beiträge: 15
Herkunft: Kreis Wesel, NRW
10.Jul.2004 10:21 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Herbers in Ihre Freundesliste auf Email an Herbers senden Beiträge von Herbers suchen
W-Lan oder Kabel, was denn jetzt?

Also Ich verstehe die zusammenstellung dieser Hardware nicht. Warum keinen W-Lan Router ?
Und die LW-AP 100 Karten sind doch auch nicht nötig. Einfache W-Lan Karten hätten es doch auch getan.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Verena ist offline Verena


Starter

Dabei seit: 09.Jul.2004
Beiträge: 3

Themenstarter Thema begonnen von Verena

12.Jul.2004 12:32 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Verena in Ihre Freundesliste auf Email an Verena senden Beiträge von Verena suchen
WLAN und Kabel

Hallo,

die Netzwerkkarten waren Bestandteil der neuen Rechner. Und wenn sie schon drin sind, warum sollte ich sie dann durch andere ersetzen?

Und den Teledat-Router hatten wir schon vorher, als hier noch ein verdrahtetes Netz lief. Das lief übrigens ausgezeichnet, bis auf die Geschwindigkeit. Es waren halt vorher alte Rechner.

DSL kommt also eigentlich über Kabel zum Rechner, das Netz selbst soll aber jetzt kabellos aufgebaut werden.

Gruß
Verena

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Verena ist offline Verena


Starter

Dabei seit: 09.Jul.2004
Beiträge: 3

Themenstarter Thema begonnen von Verena

13.Jul.2004 18:14 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Verena in Ihre Freundesliste auf Email an Verena senden Beiträge von Verena suchen
Hat sich erledigt

Das Problem ist nicht mehr existent.

Ich hab jetzt den DSL-Router über eine "normale" Netzwerkkarte an den Server-Rechner angeschlossen und dann das Netz über WLan aufgesetzt.

Und da die Clients sich die IPs vom Server-Rechner geholt haben, aber der DSL-Router der DHCP-Server ist, wurde den Clients die IP des Routers als Standard-Gateway eingetragen. Ebenso als Adresse des DNS-Servers.

Und jetzt funktioniert alles.

Gruß Verena

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar