DSL-Magazin.deDSL-HARDWAREWireless LANs

Wireless Router mit Modem - Anschlußmöglichkeiten?

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag RJ-45, RJ-11, welcher Anschluß f. normales Kabel-DSL-Internet? | W-Lan, was brauche ich für Hardware!
Treuti ist offline Treuti


Starter

Dabei seit: 01.Mar.2004
Beiträge: 3
01.Mar.2004 17:51 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Treuti in Ihre Freundesliste auf Email an Treuti senden Beiträge von Treuti suchen
geschockt Wireless Router mit Modem - Anschlußmöglichkeiten?

Hallo,

hab nun schon einige Foren durchsucht aber nie das richtige gefunden.

Mein Problem: Ich möchte mir demnächst ein Laptop zulegen. Nun will ich dieses auch wireless nutzen um ins Internet zu kommen, auch gleichzeitig mit meinen alten Desktop-PC. Dazu brauch ich nun also einen Router, aber was für einen?

Bisher gehe ich mit meinen alten PC über ein USB-DSL-Modem ins Netz, soviel habe ich auch schon rausbekommen, dass das mit keinen Router anschließbar ist, also brauche ich wohl einen Router der ein Modem mit integriert hat. Nun gibt es da aber doch noch die verschiedenen Wireless Standards: a, b und g. Wobei ja g der beste sein soll. Auf was sollte ich dabei noch achten?

Meinen alten PC möchte ich nicht wireless betreiben, da ich sonst wahrscheinlich auch ne Karte für diesen bräuchte,oder? Ist es denn möglich mit diesen PC dann weiterhin über Kabel ins Internet zu kommen?

Welche Router könnt ihr mir empfehlen, am besten mit Preis und Link. Ach ja, und was hat es eigentlich mit diesen AccessPoint und Switcher auf sich? Brauch ich das auch? Danke schon mal für eure Antworten

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck
01.Mar.2004 18:00 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen
RE: Wireless Router mit Modem - Anschlußmöglichkeiten?

Hallo,
sorry also kommerzielle Links sind im forum nicht erlaubt!
Aber wenn ich Dir sage, daß Netgear sehr gute Produckte hat, kannst Du ja mal bei Ebay schauen! Augenzwinkern
Oder googelst mal!

Deinen Pc kannst Du weiterhin über Kabel betreiben, denn die W-Lan Router haben ja auch (fast) immer einen integrierten 4 Port Switch!
Einen Accesspoint braucht Du nur, wenn Du keinen W-Lan Router hast, um Deinen Pc mit einem anderen per Funk zu vernetzen!
Jeder W-Lan Router hat den Accesspoint schon integriert, das macht ihn ja zum Wireless Lan Router!

Ich hab den Netgear WGR614!

Die unterschiedlichen Standarts unterscheiden sich nur in der internen Netzwerkgeschwindigkeit!
Wenn Du viele Daten drahtlos von Laptop zum Pc und umgekerht übertragen willst, dann nimm lieber den 54Mbit oder 108Mbit Standart!

Für Internet und E-Mail reichen 11Mbit!

Gruß, André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von AndreDsl am 01.Mar.2004 18:02.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Treuti ist offline Treuti


Starter

Dabei seit: 01.Mar.2004
Beiträge: 3

Themenstarter Thema begonnen von Treuti

04.Mar.2004 22:15 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Treuti in Ihre Freundesliste auf Email an Treuti senden Beiträge von Treuti suchen
geschockt Ethernetanschluss, LAN, 10/100 Lan = alles RJ-45?

Hallo nochmal,

ich brauch jetz nochmal eure Hilfe , sind die Bezeichnungen Ethernetanschluss, Lan, 10/100 Lan alles Bezeichnungen üfr die RJ-45 Buchse? Benötige ich wenn mein Notebook eine RJ-45 Buchse hat noch ein extra Modem, oder ist dieses dann im Notebook integriert?

Und noch ne Frage *g*, besitzt jedes neuere Notebook einen Slot, wo ich eine W-Lan-Card reinstecken kann? Haben denn eine Card und ein USB-Stick die selbe Funktion und muss der Hersteller der Card und meines W-Lan-Router der selber sein?

Ganz schön kompliziert alles, ich sags euch, ich dreh noch durch

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
ujw ist offline ujw


Top-User

Dabei seit: 31.Dec.2002
Beiträge: 762
Herkunft: MOL
Füge ujw in deine Contact-Liste ein
04.Mar.2004 22:42 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie ujw in Ihre Freundesliste auf Email an ujw senden Beiträge von ujw suchen
RE: Ethernetanschluss, LAN, 10/100 Lan = alles RJ-45?

Hallo Treuti,

die RJ45 kann auch ein ISDN Anschluss sein, aber beim Notebook ist das wohl immer ein Netzwerkanschluss. Ein Modem brauchste trotzdem.
Im Lappi befindet sich meist nur ein analoges Modem. Ein Slot für eine PCMCIA Karte haben wohl auch alle Tischrechner, ein W-LAN USB Stick tut`s aber auch.
Nein, meines Wissens können die W-LAN Komponenten von verschiedenen Herstellern kommen. Ich habe hier auch ein Sammelsurium an Netzwerktechnik.
Gruß
ujw
Nachtrag: Wenn dein W-LAN Router ein Modem integriert hat, dann brauchst du natürlich kein weiteres Modem.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von ujw am 05.Mar.2004 09:20.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck
05.Mar.2004 18:12 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen
RE: Ethernetanschluss, LAN, 10/100 Lan = alles RJ-45?

Hallo,
also ein Thread zu dem Thema reicht eigendlich! Augenzwinkern

Lan= Netzwerk
10/100 = Übertragungsgeschwindigkeit

RJ 45 ist immernoch ein Stecker mit Kabel!
Eigendlich hat jedes neue Noteboo so einen Anschluß!
Für W-Lan aber überflüssig, da man über den RJ 45 Stecker/Anschluß nur per Kabel ins Netzwerk kommt!

Die Adapter sind untereinander eigendlich immer kompatibel, solange sie im gleichen Frequenzbereich (beide 2,4 GHz oder beide 5 GHZ) arbeiten!

Laß Dir die Geräte doch einfach mal in einem Shop zeigen, dann bekommst Du bestimmt auch einen besseren Überblick!
Wenn Du ein neues Notebook kaufst ist es immer kompatibel zu den W-Lan Adaptern egal in welcher Form! (PCMCIA,USB)
Manche haben wie schon gesagt auch schon W-Lan integriert!

Empfehlen kann ich Dir Netgear, da das sehr gute Produkte sind und einfach zu konfigurieren!
Die Bedienung ist in der Regel kinderleicht!
Schau Dich doch mal bei netgear.de um!
Da findest Du auch ne Menge Erklärungen, ansonsten immer fragen hier!
Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten! Augenzwinkern

Gruß, André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von AndreDsl am 05.Mar.2004 18:17.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar