DSL-Magazin.deDSL-HARDWAREWireless LANs

W-Lan für Studentenbau

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Keine Vollen 6mbit Über Wlan!!! | WLAN Überwachungskamera mit Internetzugriff
Mayangul ist offline Mayangul Mayangul ist weiblich


Starter

Dabei seit: 12.Nov.2005
Beiträge: 3
12.Nov.2005 19:37 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Mayangul in Ihre Freundesliste auf Email an Mayangul senden Beiträge von Mayangul suchen
Fragezeichen W-Lan für Studentenbau

Hier die harten Fakten:

- Mindestens 10 Studenten, jeder in seinem 1-Zimmer-Wohnklo möchten Internet.
- Die Wände sind dick, mit Schallschutz und solchem Schnick-Schnack ausgerüstet.
- Die Wohnungen verteilen sich über drei Stockwerke, das gesamte Gebäude ist lang und schmal
- Ein Versuch, W-Lan einzurichten ist bereits gescheitert, weil bloß der Raum, in dem der Router stand und ein benachbarter Raum Zugang bekamen - Signal (angeblich) zu schwach.

Meine Fragen:

1. Ist es dennoch möglich Internetzugang für das gesamte Gebäude zu beschaffen? Dachte an externe Antennen für den Router - doch reichen die? Vertragen die eine "Freilandhaltung" auf Balkonen und Terrassen? Alternativen?

2. Mit welchen Kosten muss man rechnen - für Anschaffung der Hardware, Anmeldung etc.?

3. Kann man einen Vertrag bei einem Provider auf eine andere Person übertragen? (Ich werde nicht ewig als Studentin in meinem Zimmer wohnen bleiben, aber es wäre super, wenn das W-Lan mich "überleben" würde, damit auch weiterhin ein Internetzugang bestünde.)

4. Ist das überhaupt legal? Mit einem Anschluss einen losen Haufen von Privatpersonen (und -haushalten) zu versorgen?

Fragen über Fragen...

Freue mich über jeden Fitzel Antwort!!

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Endress ist offline Endress Endress ist männlich


Ultra-User

Dabei seit: 23.Nov.2002
Beiträge: 1716
Herkunft: Deutschland
13.Nov.2005 22:33 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Endress in Ihre Freundesliste auf Email an Endress senden Beiträge von Endress suchen
RE: W-Lan für Studentenbau

Hallo,

sind die Studentenklos alle hinter einem Stromzähler, oder hat da jedes seinen eigenen??

Dann wäre vielleicht zu überlegen, ob es mit einem Steckdosen-Netzwerk ginge, da bräuchte dann eben jeder einen Adapter, aber man hätte keine Schwierigkeiten mit den dicken Wänden!! Augenzwinkern

zu 3.
Glaub ich nicht, dass das geht, aber da musst du dann eher bei deinem Provider nachfragen, ob er das Spielchen mit macht.

zu 4.
Glaub ich eher nicht, dass das legal ist, da es ja verschiedene Haushalte sind, aber normalerweise kannst du das ja in den AGB's nachlesen!!! Augenzwinkern

mfg
Endress

Für den Optimisten ist das Glas halb voll,
für den Pessimisten halb leer.
Der Realist verdrückt sich beizeiten,
damit er nicht abwaschen muß.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar