DSL-Magazin.deDSL-HARDWAREWireless LANs

Vorrübergehende unerklärliche Internetresourcenbelegung durch WLAN

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag WEP- und WPA-Verschlüsselung | WEP 128-bit Schlüssel in12 sec. geknackt
salesch001 ist offline salesch001


Starter

Dabei seit: 02.Feb.2005
Beiträge: 1
02.Feb.2005 13:30 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie salesch001 in Ihre Freundesliste auf Email an salesch001 senden Beiträge von salesch001 suchen
Vorrübergehende unerklärliche Internetresourcenbelegung durch WLAN

Folgende Situation:

Ich wohne in einer WG, wir haben zusammen einen DSL 1000 Anschluss und nutzen diesen seit Monaten über WLAN. Da keiner von uns ein Leecher ist, haben wir auch nie Probleme gleichzeitig zu surfen, zu zocken... Seit 2 Wochen sind jedoch die Resourcen dermaßen belget, dass man das Gefühl hat, jemand zieht sich stundenlang größere Files über die Leitung. Nachdem ich jeden darauf angesprochen hatte und mir jeder versichert hat, dass er nichts zieht, hab ich nacheinander jeden PC einzeln vom Netzwerk ausgeschlossen. Was war das Ergebnis ? Mein Notebook ist das schwarze Schaf. Ich ziehe jedoch nichts....garnichts ! Im Hintergrund läuft auch nichts ! Sobald ich meine Wlan-Karte deaktiviere, haben die anderen wieder Fullspeed. Ich habe nichts an der Konfiguration geändert und das System lief Monate so wie es war gut. Seit den 2 Wochen kommt es gelegentlich vor, dass auch mal wieder alles geht. Es bleibt aber bei dem gelegentlich.
Was ebenso seit den 2 Wochen auftritt, dass bei mir bei javabasierten Internetspielen manchmal die Verbindung abbricht mit der Fehlermeldung, dass evtl. eine Firewall den Zugriff verhindert. Ich habe weder auf meinem Pc eine Firewall, noch ist die von Windows oder die vom Router aktiv. Und außerdem, warum ging es die Monate davor ?
Was mir auch noch aufgefallen ist, dass ich im Netzwerk mindestens 5mal soviel sende wie empfange.
Virenscanner mit aktuellen Definitionen finden auch keine Trojaner. Fremder Zugriff auf das Internet kann auch fast ausgeschlossen werden, da wir MAC-Freigabe aktiviert haben.
Als WLAN-Karte benutze ich die Siemens Gigaset PC Card 54, der Router ist ein Sinus 154 DSL Basic SE und mein OS XP.

Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen, haben nämlich echt schon einiges durchprobiert !!!

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Endress ist offline Endress Endress ist männlich


Ultra-User

Dabei seit: 23.Nov.2002
Beiträge: 1716
Herkunft: Deutschland
02.Feb.2005 15:17 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Endress in Ihre Freundesliste auf Email an Endress senden Beiträge von Endress suchen
RE: Vorrübergehende unerklärliche Internetresourcenbelegung durch WLAN

Hallo,

haste irgendwelche updates in letzter zeit gemacht?? (Windows)

Schau mal nach, ob es für die WLAN-Karte ein Firmware-Update gibt.

Lass mal Ad-Aware drüber laufen. Ist ein Freeware-Programm und sucht Trojander und eliminiert diese auch. Die kommen bei Virenprogrammen auch des öfteren durch!!

mfg Endress

Für den Optimisten ist das Glas halb voll,
für den Pessimisten halb leer.
Der Realist verdrückt sich beizeiten,
damit er nicht abwaschen muß.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar