DSL-Magazin.deDSL-HARDWAREWireless LANs

T-sinus 154 Dsl Reichweite ?

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (2): 12» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag sicherheit im wlan aber wie? | Mit zwei Routern ins Netz.
mycorner ist offline mycorner mycorner ist männlich


Starter

Dabei seit: 26.Sep.2004
Beiträge: 4
26.Sep.2004 09:28 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie mycorner in Ihre Freundesliste auf Email an mycorner senden Beiträge von mycorner suchen
Fragezeichen T-sinus 154 Dsl Reichweite ?

Hallo
ich will mir jetzt endlich dsl zulegen ...
dabei gibt es jedoch einige probleme ...
ich will das dsl im dachgeschoss und im 1 Stock.
im Zimmer im 1 Stock is jedoch kein telefon anschluss.
Und vom Keller bis in das dach sind es etwa 40 m kabellänge ...
Also zwischen splitter und modem 40 m , geht das noch ?
wir dachten deshalb an Wlan.
nur funktioniert das mit einem T-Sinus 154 Dsl zu einem T-sinus 154Date ( empfänger ) , durch 3 Decken durch ? oder bzw 2 ???

thx für antworte oder alternativen ideen

www.flexx-design.de
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Saturn ist offline Saturn Saturn ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 06.Dec.2002
Beiträge: 2753
Herkunft: vom anderen Stern :-)
Füge Saturn in deine Contact-Liste ein
26.Sep.2004 09:45 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Saturn in Ihre Freundesliste auf Email an Saturn senden Beiträge von Saturn suchen
RE: T-sinus 154 Dsl Reichweite ?

Hallo mycorner

willkommen im DSL-MAGAZIN-FORUM!

So pauschal kann man nicht sagen, ob das W-LAN ohne Probleme funktioniert, da viele Faktoren eine Rolle spielen. Also kann man es nur ausprobieren.

Zur Kabellänge......
40 Meter sind null Probleme, bis knapp 100 Meter ohne Verstärker (Switch, Hub) sind möglich, da brauchst Du Dir keine Gedanken machen.
Eine weitere Alternative ist die hier: (Link einfach anklicken)
Steckdosennetzwerk
oder
Steckdosennetzwerk 2

Hoffe, ich habe Dir damit schon mal geholfen!
Hast Du weitere Fragen...........

nur zu großes Grinsen

Gruß
Saturn

Warum ich soviel reise? Weil es schwierig ist, ein bewegliches Ziel zu treffen!

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Saturn am 26.Sep.2004 09:46.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
mycorner ist offline mycorner mycorner ist männlich


Starter

Dabei seit: 26.Sep.2004
Beiträge: 4

Themenstarter Thema begonnen von mycorner

26.Sep.2004 10:01 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie mycorner in Ihre Freundesliste auf Email an mycorner senden Beiträge von mycorner suchen
re

vielen dank für nette begrüßung Augenzwinkern

hm allso wir hatten das uns so gedacht :
vom Telefonanschluss der telekom ( im keller tea dose ) von da aus geht ein kabel direkt ins dachgeschoss , dort wollten wir dann einen wlan router anschließen und damit wieder in den 1 Stock

also :

tea dose ( keller ) > splitter > telefonkabel ( 40 m ) ins dach > wlan router > 1 .PC > 2 PC ( FUNK )

geht das so ???
ich hab mal bei der Telekom angerufen , die haben gesagt , dass zwischen splitter und router ( modem ) nur 5 m sein dürfen.
wenn das doch gehen würde würde ich mich wahnsinnig freuen großes Grinsen

vielen dank

wenn nicht dann muss ich über dieses steckdosen netzwerk nach denken Augenzwinkern

vielen dank cu

www.flexx-design.de
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Saturn ist offline Saturn Saturn ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 06.Dec.2002
Beiträge: 2753
Herkunft: vom anderen Stern :-)
Füge Saturn in deine Contact-Liste ein
26.Sep.2004 10:23 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Saturn in Ihre Freundesliste auf Email an Saturn senden Beiträge von Saturn suchen
RE: re

Zwischen Splitter und Router 5 Meter - das geht ja eh nicht, weil der "Netzabschluss" ja das Modem ist..............
aber.........

Zwischen Modem (oder Router mit intergriertem Modem) und Splitter kannst Du locker 50 Meter drankloppen, einfacher Draht genügt.
Du nimmst einfach einen RJ45 Stecker und klemmst an PIN 5 & 6 die zwei Drähte und steckst diesen an den WAN-PORT des Modems (oder Router mit Modem)
Sollte das Modem zusätzlich auch Klemmen haben - noch besser!
Unten, im Keller, klemmst Du die Drähte an die dafür vorgesehenen Klemmen des Splitters, welche mit DSL bezeichnet sind. Auf Polarität brauchst Du nicht achten, das ist egal.
Wenn Du jetzt nur noch eine W-LAN-Strecke PC zu PC aufbaust, sehe ich keine Schwierigkeiten, sofern Dir das Gebäude keinen Strich durch die Rechnung (Funkstrecke) macht.

Gruß
Saturn

Warum ich soviel reise? Weil es schwierig ist, ein bewegliches Ziel zu treffen!

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Saturn am 26.Sep.2004 10:25.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
mycorner ist offline mycorner mycorner ist männlich


Starter

Dabei seit: 26.Sep.2004
Beiträge: 4

Themenstarter Thema begonnen von mycorner

26.Sep.2004 13:02 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie mycorner in Ihre Freundesliste auf Email an mycorner senden Beiträge von mycorner suchen
hm ?

einfach von telefon kabel , was durch die wand geht , zwei drähte weg nehmen ?!, oder muss ich neue durch legen ? müssen die isoliert sein ?

das geht einfach so ?!

cool


und was könnt mir einen strich durch die rechnung machen beim wlan??

genau ein stock werk tiefer is der empfänger ...

www.flexx-design.de

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von mycorner am 26.Sep.2004 13:10.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (2): 12»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar