DSL-Magazin.deDSL-HARDWAREWireless LANs

ständige Verbindungsabbrüche

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Wlan Druckserver | T-Sinus 154 updaten
waupdogg ist offline waupdogg


Starter

Dabei seit: 02.Feb.2009
Beiträge: 2
02.Feb.2009 11:22 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie waupdogg in Ihre Freundesliste auf Email an waupdogg senden Beiträge von waupdogg suchen
ständige Verbindungsabbrüche

Hallo liebe Community,

ich bin langsam echt am verzweifeln mit unserem Internet.Seit Sa. haben wir einen neuen Inet Anbieter und zwar Vodafone.Hab dann am Sa. auch ganz in Ruhe die neuen Geräte angeklemmt und musste dann leider feststellen das das Internet nicht inwandfrei funktioniert.Ich bekomme in kurzen abständen andauernd Verbindungsabbrüche.Wenn ich mir dann die WLan Verbindung in der Taskleiste anschaue steht dort immer das eine Herrvoragende Verbindung besteht aber ich kann nicht auf den Router zugreifen,was ja eigentlich bei Hervoragender Verbindung möglich sein müsste.Ausserdem tritt das Problem auf wenn ich etwas mit utorrent runterladen möchte und der max. Speed erreicht wird.Zieh ich aber einmal kurz den Wireless Stick ab und schliess ihn wieder an, bekomme ich sofort wieder für kurze Zeit eine Verbindung ins Internet.

Betriebssytem:Windows XP Pro
Router:EasyBox A801
Wireless Stick: D-Link DWL-122
ISP: Vodafone/Arcor

Bin leider auch nicht so ganz Firm was das einrichten bzw. Problem lösen von Inet angehtunglücklich

Würd mich freuen wenn mir einer helfen könnte.

Hier nochmal ein Ausschnitt aus dem Routerprotokoll:

02/02/2009 11:11:34 sending ACK to 192.168.2.100
02/02/2009 11:11:34 sending OFFER to 192.168.2.100
02/02/2009 11:08:44 sending ACK to 192.168.2.100
02/02/2009 11:08:44 sending OFFER to 192.168.2.100
02/02/2009 10:58:50 192.168.2.100 login success
02/02/2009 10:58:48 User from 192.168.2.100 timed out
02/02/2009 10:58:45 sending ACK to 192.168.2.100
02/02/2009 10:58:45 sending OFFER to 192.168.2.100
02/02/2009 10:52:01 sending ACK to 192.168.2.100
02/02/2009 10:52:01 sending OFFER to 192.168.2.100
02/02/2009 10:41:51 Wireless 00:11:95:93:A0:96 released
02/02/2009 10:33:24 sending ACK to 192.168.2.100
02/02/2009 10:33:24 sending OFFER to 192.168.2.100
02/02/2009 10:26:30 sending ACK to 192.168.2.100
02/02/2009 10:26:30 sending OFFER to 192.168.2. 100

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck
02.Feb.2009 14:01 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen
RE: ständige Verbindungsabbrüche

Hallo,

schau mal, ob es ein Firmwareupdate für den Router und den W-Lan stick gibt. Das kann solche Bugs oftmals beheben.

Ansonsten lass das W-Lan erstmal weg und schließe Deinen Computer per Kabel an den Router an.
Ich mutmaße mal dann ist das Problem weg. Wenn ja könnte es wirklich an Deiner W-Lan Hardware liegen.
Wenn nicht, könnte auch ein Problem an der Leitung vorliegen, oder der Splitter hat einen weg. Dann würd ich das O2 mal als Störung melden.

Gruß, André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
waupdogg ist offline waupdogg


Starter

Dabei seit: 02.Feb.2009
Beiträge: 2

Themenstarter Thema begonnen von waupdogg

02.Feb.2009 14:55 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie waupdogg in Ihre Freundesliste auf Email an waupdogg senden Beiträge von waupdogg suchen
Juhu

Vielen dank für deine Antwort.Vorhin war jemand von der Telekom hier und hat die Leitung durchgemessen.Er meinte die Leitung wäre Top in Ordnung.Hab ihm mein Problem geschildert und er meinte ich solle mal die Verschlüsselung ändern.Hab sie dann ganz raus gemacht und viola schon läuft das inet.Allerdings bekomm ich telweise immer noch Verbindungsabbrüche, allerdings nur noch im 10min Takt.Muss mich dann einmal neu ins Wlan Netz anmelden und alles läuft wieder.


Thread kann zu, hab das Problem gelöstsmile

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von waupdogg am 02.Feb.2009 17:24.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck
03.Feb.2009 10:46 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen
RE: Juhu

Hallo,

wie jetzt? verwirrt Das Problem ist doch nicht weg, wenn Du eh noch im 10 Minutentakt Verbindungsabbrüche hast und das nur, weil Du Dein W-Lan nicht mehr sicherst?

Wie ich vermutet habe liegt es nicht an der Leitung, schau mal nach einem Firmwareupdate.
Das liegt bestimmt an der W-Lan Software. Haben die Geräte eventuell noch Garantie, kannst die umtauschen?

Übrigens eine Verschlüsselung ist oberste Pflicht, min. WPA besser WPA2. Außerdem solltest Du die Mac Adressen sperrren und nur die Deiner Geräte zulassen (wie steht im Handbuch).

Das ist zwar keine Garantie, dass niemand Dein W-Lan mitbenutzt und Blödsinn anstellt, aber est doch deutlich aufwändiger da rein zu kommen, also ohne Sicherheit.

Gruß, André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
POWVorti ist offline POWVorti


Starter

Dabei seit: 06.Jul.2008
Beiträge: 2
13.Feb.2011 11:27 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie POWVorti in Ihre Freundesliste auf Email an POWVorti senden Beiträge von POWVorti suchen
-

Hallo zusammen,
auch wenn der Beitrag älter ist, er ist bei Google noch immer ganz weit oben. Ich habe einen Lösungsansatz:
Ich benutze als Router eine Easybox 803, WLAN-Verschlüsselung WPA/WPA2 mit Preshared Key. Mein Rechner hat eine Intel PRO/Wireless WLAN-Karte, zur Konfiguration habe ich bislang die dazugehörige Software Intel® PROSet/Wireless benutzt. Hiermit hatte ich, ähnlich wie zuvor beschrieben, auch Verbindungsabbrüche. Eine neuere Aktualisierung für den Router gab es nicht, dass WLAN habe ich mehrfach neu eingebunden, ohne eine Verbesserung zu erreichen.
Da ich zwei Rechner einsetze, und nur bei dem oben beschriebenen die Probleme hatte, habe ich mir mal angeschaut wo der Unterschied liegt. Bei dem Rechner, an dem es funktioniert hat, habe ich das Windows-eigene WLAN Konfigurationstool benutzt.
Also habe ich Intel® PROSet/Wireless deaktiviert, dass WLAN über Windows eingerichtet, und siehe da: Es hat funktioniert...
Anscheinend harmoniert die Software nicht mit der Verschlüsselungsmethode der Easybox... Vielleicht war sie auch nicht aktualisiert, mit der jetzigen Konfiguration bin ich aber auch sehr zufrieden...

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar