DSL-Magazin.deDSL-HARDWAREWireless LANs

Signalqualität und Signalstärke - Unterschied?

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Wireless akitivieren??? | Splitter im Keller mit WLAN Modem im 1.OG verbinden
christine10000 ist offline christine10000


Gelegenheits-User

Dabei seit: 10.Feb.2005
Beiträge: 13
24.Jan.2006 21:15 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie christine10000 in Ihre Freundesliste auf Email an christine10000 senden Beiträge von christine10000 suchen
Signalqualität und Signalstärke - Unterschied?

Hallo,

was bitte ist bei WLAN der Unterschied zwischen Signalqualität und Signalstärke?

Merci
Chrisi

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck
24.Jan.2006 21:53 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen
RE: Signalqualität und Signalstärke - Unterschied?

Hallo,
naja würde mal sagen, daß steht in Abhängigkeit zu einander.

Je stärker das Signal um so besser die Qualiät, bzw. umso geringer die Chance, daß Du die Verbindung zum AP verlierst!

Gruß, André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Saturn ist offline Saturn Saturn ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 06.Dec.2002
Beiträge: 2753
Herkunft: vom anderen Stern :-)
Füge Saturn in deine Contact-Liste ein
24.Jan.2006 22:12 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Saturn in Ihre Freundesliste auf Email an Saturn senden Beiträge von Saturn suchen
RE: Signalqualität und Signalstärke - Unterschied?

ich würde bei einer geringeren Signalstärke aber sehr guter Signalqualität es eher akzeptieren, als umgekehrt! Da kommen die Pakete besser rüber!

Ist die Signalstärke geringer, schraubt das W-LAN gerne auf ein paar mbit/s runter, aber es fluppt. Beispiel 54mbit/s auf 12mbit/s, aber bei DSL 6000 reicht das locker :-)


Gruß
Saturn

Warum ich soviel reise? Weil es schwierig ist, ein bewegliches Ziel zu treffen!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck
24.Jan.2006 22:29 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen
RE: Signalqualität und Signalstärke - Unterschied?

Hallo,
jo stimmt schon.
Aber wenn sich das auf 12 Mbit runterschraubt merkste das nur, wenn Du große Dateien durchs interne Netzwerk jagst, oder im I-Net wenn Du schon ADSL 2+ hättest.

Ansonsten schau mal bei www.netgear.de die Rangemax Geräte an. Die sollen angeblich beser sein als normale Geräte, was Reichweite und Wandstärken angeht.

Gruß, André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von AndreDsl am 24.Jan.2006 22:30.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar