DSL-Magazin.deDSL-HARDWAREWireless LANs

sicherheit im wlan aber wie?

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag WLAN Verbindung wird gekappt | T-sinus 154 Dsl Reichweite ?
gambler7 ist offline gambler7 gambler7 ist weiblich


Starter

Dabei seit: 23.Sep.2004
Beiträge: 2
23.Sep.2004 21:50 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie gambler7 in Ihre Freundesliste auf Email an gambler7 senden Beiträge von gambler7 suchen
sicherheit im wlan aber wie?

Hallo erstmal,

neu hier, neu im WLAN, alles neu.
Und nachdem die installation stand und der erstzugang klappte, haben mich die freundlichen leute von freenet auch alleine gelassen...
Nun liest man von den Sicherheitslücken im WLAN, wenn alles bei den Grundeinstellungen bleibt, das Risiko sehe ich auch, aber begonnen bei der Bezeichnung "Connectionpoint" und nicht endend bei möglichen Verschlüsselungen traue ich mich nicht so recht ran "Never touch a running system", aus Sorge hinterher läufts nicht mehr und dann kriege ich es nicht mehr hin.
Konkret habe ich den letzen Aldi-Rechner (inkl. WLAN) einen Laptop mit WLAN-USB-Stick. Beides hängt an einem Siemens Gigaset SE515 dsl WLAN-Router und zwar über freenet und T-DSL. Alles noch in der "Werkseinstellung", da in den Bedienungsanleitungen etc. nichts passendes zum Thema Sicherheit zu finden war.
Wäre toll, wenn sich jemand berufen fühlt, mich etwas an der Hand zu nehmen oder mir einen Link o.ä. zu nennen.

LG

Achim

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Saturn ist offline Saturn Saturn ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 06.Dec.2002
Beiträge: 2753
Herkunft: vom anderen Stern :-)
Füge Saturn in deine Contact-Liste ein
23.Sep.2004 22:04 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Saturn in Ihre Freundesliste auf Email an Saturn senden Beiträge von Saturn suchen
RE: sicherheit im wlan aber wie?

Für das Thema ist AndreDsl unser Spezi,
ich informiere ihn mal!

Mach Dir aber jetzt keinen Kopp, sooo schlimm isses auch nicht!

und natürlich...........

willkommen im DSL-MAGAZIN-FORUM!!

Frage uns ruhig Löcher in den Bauch, wir kriegen das Kind schon zum schaukeln!

Gruß
Saturn

Warum ich soviel reise? Weil es schwierig ist, ein bewegliches Ziel zu treffen!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
gambler7 ist offline gambler7 gambler7 ist weiblich


Starter

Dabei seit: 23.Sep.2004
Beiträge: 2

Themenstarter Thema begonnen von gambler7

23.Sep.2004 22:07 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie gambler7 in Ihre Freundesliste auf Email an gambler7 senden Beiträge von gambler7 suchen
RE: sicherheit im wlan aber wie?

na da erstmal vielen Dank für die schnelle Antwort und die freundlichen Grüße

und besser Kind am schaukeln als Kind im Brunnen.

LG

Achim

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
technX

Gast

24.Sep.2004 07:12 Zum Anfang der Seite springen
RE: sicherheit im wlan aber wie?

Du kannst deine aktuelle Config des Routers in eine Datei auf eine PC speichern. Diese kannst du dann wenn nichts mehr geht wieder zurück auf den Router laden.
Aber wenn bei dir eh alles in der Standart config ist und alles läuft, brauchst ja nur auf Werkseinstellungen zurücksetzen, wenn nichts mehr geht.
Das einzige was du dir dringend merken bzw besser aufschreiben solltest sind die IP des Routers und die Zugangsdaten zum Router (Damit sind nicht deine Internet Zugangsdaten gemeint)

Zur sicherheit eines Routers gibt es 4 wichtige Punkte:

1. Verpass dem Router ein AdminPasswort (Zugangsdaten zum Router) ansonsten kann jeder der in dein offenes WLAN eingelockt ist deine RouterConfig ändern.

2. PCs die sich einloggen dürfen per MAC-Adresse identifizieren.
Dazu gibst du im Routermenü eine Liste aller MAC-Adressen der PCs die sich einloggen dürfen.
Auf USB-Sticks stehen die MAC-Adressen aussen drauf.
Sollte man die MAC-Adresse eines Netzwerkgeräts nicht aussen sehen können, kann man diese mit hilfe von "ipconfig /all" an einer DOS Eingabeaufforderung anzeigen lassen.

3. WEP-Verschlüsselung aktivieren.
Dazu muss im Router ein WEP-Schlüssel gewählt werden. Entweder in ASCII oder Hex form. Das ist im Routermenü des SE515 aber auch beschrieben.

4. Kann man die SSID des Routers "unsichtbar" machen.
Das bedeutet, das der Router nicht mehr auf entsprechende Anfragen mit dem senden seiner SSID antwortet. Damit ist nicht mehr so leicht festzustellen, das dort überhaupt ein Router ist.
Ändern sollte man die SSID natürlich auch.

Die PCs müssen jetzt die SSID und den WEP-Key kennen, um sich einloggen zukönnen.
Ausserdem muss der Router die MAC-Adresse des PCs kennen.

Versuch die Punkte am besten Schritt für Schritt "einzubauen". Und Probier zuerst, ob die Sicherheitsfunktion korrekt eingebunden ist, bevor du die nächste installierst.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck
27.Sep.2004 22:24 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen
RE: sicherheit im wlan aber wie?

Hallo,
jo mißt, danke! Die PN Benachrichtigung hat mal wieder völlig versagt! unglücklich

Aber den Ausführungen von technX, ist (fast) nix hinzuzufügen!

Du könntest noch alle 2 Wochen den Webkey ändern, das würde bedeuten, das die W-Lan Knacker, da gibts übrigens sogar ne Szene die das als Hobby macht, ständig Deinen neuen Webkey scannen müssen und sich eventuell nen anderes W-Lan suchen!

Aber grundsätzlich mit etwas Ahnung lassen sich Punkt 2-4 von technX relativ leicht aushebeln!

W-Lan ist bis jetzt noch mit das Unsicherste, was Du haben kannst!

Gruß, André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar