DSL-Magazin.deDSL-HARDWAREWireless LANs

Noob möche auch WLAN

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (3): 123» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Signal Stärke bei WLAN | Wlan Router Speedport W500V mit Gigaset Repeater verbinden
Pate ist offline Pate Pate ist männlich


Starter

Dabei seit: 05.Jan.2006
Beiträge: 5
Herkunft: Zürich

Themenstarter Thema begonnen von Pate

05.Jan.2006 15:18 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Pate in Ihre Freundesliste auf Email an Pate senden Beiträge von Pate suchen
RE: Noob möche auch WLAN

Danke auch dir ujw smile

Noch ne Frage:

Der Router hat doch meistens ne integrierte Firewall, ist es dann noch von nöten ne Software Firewall zu installieren oder gibt das eh nur konflikte?

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
BadBoy ist offline BadBoy


Starter

Dabei seit: 05.Jan.2006
Beiträge: 3
05.Jan.2006 15:46 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie BadBoy in Ihre Freundesliste auf Beiträge von BadBoy suchen
RE: Noob möche auch WLAN

Hi Pate.
WPA und WEP sind Sicherheitsprotokolle, wobei das WPA relativ neu ist und daher noch nicht wirklich verbreitet sind (meines wissens nach). Die Mac Adresse ist eine statische/feste Adresse, die deine WLan Karte Identifiziert (ähnlich wie bei deiner Hausanschrift).

Beim Router WRT54G kannst über 200 WLAn Karten verbinden lassen. Ich denke, das reicht vorerst einmal großes Grinsen

Ich habe meine Firewall im Router immer aktiviert und keine Software Firewall installiert. Bisher hatte ich noch keine Probleme damit und alles ist sauber geblieben großes Grinsen. Ich denke, die Software Lösung kann man ohne schlechtes Bedenken weg lassen.

*Anhang* Als Wlan Karte habe ich eine Netgear WG511 (PCMCIA für Laptop) und einen USB-Stick (Netgear MA111). Läuft alles einwandfrei großes Grinsengroßes Grinsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
ujw ist offline ujw


Top-User

Dabei seit: 31.Dec.2002
Beiträge: 762
Herkunft: MOL
Füge ujw in deine Contact-Liste ein
05.Jan.2006 15:51 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie ujw in Ihre Freundesliste auf Email an ujw senden Beiträge von ujw suchen
RE: Noob möche auch WLAN

Also bei mir läuft dazu noch eine Software Firewall, weil ich damit sehen kann wer gerne "nach Hause telefoniert" und ich es somit unterbinden kann. Das siehste bei der Firewall des Router nicht. Jedenfalls bei meinem nicht.
Gruß
ujw

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Pate ist offline Pate Pate ist männlich


Starter

Dabei seit: 05.Jan.2006
Beiträge: 5
Herkunft: Zürich

Themenstarter Thema begonnen von Pate

05.Jan.2006 16:10 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Pate in Ihre Freundesliste auf Email an Pate senden Beiträge von Pate suchen
RE: Noob möche auch WLAN

Zitat:
Original von BadBoy
Hi Pate.
WPA und WEP sind Sicherheitsprotokolle, wobei das WPA relativ neu ist und daher noch nicht wirklich verbreitet sind (meines wissens nach). Die Mac Adresse ist eine statische/feste Adresse, die deine WLan Karte Identifiziert (ähnlich wie bei deiner Hausanschrift).




Jep, soweit hab ichs verstanden *gg
Nur die Frage ist, ob das mit der MAC Adresse so sicher ist, dass keiner in mein Netzwerk kommt? Falls ja...wofür braucht man dann noch die WPA/WPE Verschlüsselungen? (sorry, weil etwas schwer von Begriff, hab extra im Titel geschriben "Noob will auch WLAN" Zunge raus )

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
BadBoy ist offline BadBoy


Starter

Dabei seit: 05.Jan.2006
Beiträge: 3
05.Jan.2006 16:25 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie BadBoy in Ihre Freundesliste auf Beiträge von BadBoy suchen
RE: Noob möche auch WLAN

@Pate
Kein Problem, jeder hat mal klein angefangen smile

Wie das mit der Sicherheit aussieht, wenn man nur bestimmt MAC-Adressen zulässt, kann ich nicht genau sagen. Das dient meines Erachtens nach nur um nicht gewollte "zuhörer" aus dem Netzwerk rauszuhalten. Die WEP & WPA Sicherheitsprotokolle, verpassen dem ganzen W-Lan Netzwerk noch ein Passwort und eine Verschlüsselung (<bin mir nicht ganz sicher).

Fazit: Das dient alles nur der Sicherheit.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (3): 123»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar