DSL-Magazin.deDSL-HARDWAREWireless LANs

Noob möche auch WLAN

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (3): 123» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Signal Stärke bei WLAN | Wlan Router Speedport W500V mit Gigaset Repeater verbinden
Pate ist offline Pate Pate ist männlich


Starter

Dabei seit: 05.Jan.2006
Beiträge: 5
Herkunft: Zürich
05.Jan.2006 13:03 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Pate in Ihre Freundesliste auf Email an Pate senden Beiträge von Pate suchen
geschockt Noob möche auch WLAN

Hallo

Möchte endlich auch WLAN zuhause einrichten. Hab mich mal etwas schlau gemacht, und weiss jetzt das es besser ist WPA fähige Komponente zu kauffen. Wegen einem Router hab ich mich auch mal informiert, und vorerst für den WRT54G von Linksys entschieden. Hoffe da eine gute Wahl getroffen zu haben, ansonsten währe ich auf gute Tipps eurer seits angewiehsen.

Wo ich aber noch nicht durchblicke ist bei der Wahl der WLAN Karte. Woran sehe ich ob diese die WPA Verschlüssleung unterstützt? Und kann mir jemand ev. eine gute Karte empfehlen?

schon mal vielen Dank fröhlich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
BadBoy ist offline BadBoy


Starter

Dabei seit: 05.Jan.2006
Beiträge: 3
05.Jan.2006 14:17 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie BadBoy in Ihre Freundesliste auf Beiträge von BadBoy suchen
Noob möche auch WLAN

Hi Pate du.
ich habe ebenfalls den Router WRT54G von Linksys. Ich bin in dieser Hinsicht sehr zufrieden mit dem Gerät. Wenn du allerdings für Spiele und Anwendungen im Internet viele offene Ports benötigst, die im Router freigeschaltet werden müssen, dann hoffe ich, dass 10 reichen, mehr unterstützt das gerät nicht. unglücklich

WPA Untertützung für WLan Netzwerke ist vorhanden. Beim kauf einer WLan Karte musst du nur darauf achten, dass diese ebenfalls die WPA verschlüsselung unterstützt und eine 54MBit/s Karte ist. Der Router unterstützt aber auch die möglichkeit, WLan Karten nach der MAC Adresse zuzulassen oder zu blockieren. Jede WLan Karte hat eine solche (steht meistens drauf). Diese Addresse kann man dann im Router freischalten, so dass nur diese WLAn Karte zugriff auf das Netzwerk hat. großes Grinsen

Wenn du magst, kannst du micht auch gerne über EMail kontaktieren. Vielleicht kann ich dir ja deine Fragen soweit beantworten, dass du damit zufrieden bist.

LG von der Nordseeküste.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
ujw ist offline ujw


Top-User

Dabei seit: 31.Dec.2002
Beiträge: 762
Herkunft: MOL
Füge ujw in deine Contact-Liste ein
05.Jan.2006 15:42 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie ujw in Ihre Freundesliste auf Email an ujw senden Beiträge von ujw suchen
RE: Noob möche auch WLAN

Hallo Pate , erstmal Willkommen im DSL-MAGAZIN-FORUM ! ´
Ich habe mich für einen USB Stick von Netgear und einen von D-Link entschieden.
Der Vorteil besteht darin, dass du den plazieren kannst wo du willst. Es befinden sich USB Verlängerungen dabei.
Gruß
ujw

PS. auch dir BadBoy Willkommen im DSL-MAGAZIN-FORUM !

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Pate ist offline Pate Pate ist männlich


Starter

Dabei seit: 05.Jan.2006
Beiträge: 5
Herkunft: Zürich

Themenstarter Thema begonnen von Pate

05.Jan.2006 15:44 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Pate in Ihre Freundesliste auf Email an Pate senden Beiträge von Pate suchen
RE: Noob möche auch WLAN

Hi BadBoy, danke für deine Hilfe smile

Ehrlich gesagt hab ich keine Ahnung wieviele offene Ports ich benötige...hatte bisher noch nie einen Router. Bei der Firewall musste ich bisher nur sehr selten mal nen Port öffnen. Hoffe auch mal das 10 reichen Augenzwinkern

Ist das mit der MAC adresse in etwa gleich sicher wie die WPA Verschlüsselung (weil bei jeder Karte die ich mir bisher angesehen habe, stand nur was von WEP). Und kann mann dann auch mehrere Karten mit der MAC Adresse beim Router anmelden?

Noch was...muss ich mich auf WLAN Karten der Marke Linksys beschrenken, oder ist es egal ob Router und Karte nicht vom gleichen Hersteller sind?


glg aus der Südrheinküste

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
ujw ist offline ujw


Top-User

Dabei seit: 31.Dec.2002
Beiträge: 762
Herkunft: MOL
Füge ujw in deine Contact-Liste ein
05.Jan.2006 15:55 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie ujw in Ihre Freundesliste auf Email an ujw senden Beiträge von ujw suchen
RE: Noob möche auch WLAN

Die Firma der W-LAN Karte ist meistens egal, ich hatte nur mal Probleme mit einem 11 Mbit Teil, und sowas kaufste ja wohl kaum.
Eine MAC Adresse hat jedes W- LAN Gerät, kannst soviel im Router zulassen wie du willst.
Aber bis alles läuft, erstmal evtl. vorhandene Firewalls deaktivieren und den MAC Filter aus lassen.
Gruß
ujw

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (3): 123»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar