DSL-Magazin.deDSL-HARDWAREWireless LANs

Gesundheit: W-Lan oder Kabel?

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag wlan anmeldung nur einseitig | Verbindung über Systemsteuerung aktivieren
dudlmudl ist offline dudlmudl


Starter

Dabei seit: 12.Nov.2007
Beiträge: 2
12.Nov.2007 13:31 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie dudlmudl in Ihre Freundesliste auf Email an dudlmudl senden Beiträge von dudlmudl suchen
Gesundheit: W-Lan oder Kabel?

Mahlzeit,
mal ne allgemeine Frage. Hab zu Haus W-Lan-Netz.
Meine Frage:
Wir sind ein paar Leute zu Haus, u.a. ein 16 Monate altes Kind.
Ist W-Lan schlecht für die Gesuindheit, also besser auf Kabel wechseln?
Oder ist die Strahlung zu gering und damit zu vernachlässigen?
Mir geht es hier nicht um Sicherheit und solche Dinge. Nur rein die Frage der Gesundheit.
Gruß
Dudlmudl

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Er!ch ist offline Er!ch Er!ch ist männlich


Starter

Dabei seit: 08.Nov.2007
Beiträge: 8
12.Nov.2007 20:29 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Er!ch in Ihre Freundesliste auf Email an Er!ch senden Beiträge von Er!ch suchen
RE: Gesundheit: W-Lan oder Kabel?

Ist deine pers. Entscheidung,ich würde ein lan kabel nehmen ! hab aber ma bissl gesearcht ! vlt. hilft es dir weiter !

http://www.br-online.de/wissen-bildung/t.../gesundheit.xml

Belehrt mich eines besseren falls jemand mehr weiß !
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck
12.Nov.2007 20:38 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen
RE: Gesundheit: W-Lan oder Kabel?

Hallo,
hab mal einen Bericht im Fernsehen gesehen, demzufolge es keinen belegbaren Beweis für eine Schädigung durch W-Lan gibt.

Im grunde müßte dann schon jeder Funktelefonbesitzer Probleme bekommen, oder die Leute, die neben einem Handyturm wohnen.

Ich glaube, wenn man nicht gerade Elektrosmok empfindlich ist, dann passiert da auch nix.

Edüt: Da fällt mir grad noch ein, ich hab damals auch mit unserem Kinderartzt gesprochen, da ich die gleiche Befürchtung hatte. Er selber hatte damals auch ein W-Lan zu Hause und sich ebenso informiert. Er war auch der Meinung das schadet keinem Kind.

Gruß, André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von AndreDsl am 12.Nov.2007 20:41.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar