DSL-Magazin.deDSL-HARDWAREWireless LANs

easyhome for DSL - wie anschließen?

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Belkin Router und WLan WIRELESS | Vigor 510 USB Adapter unter Linux (RH9)
Hans Mustermann ist offline Hans Mustermann


Starter

Dabei seit: 11.Aug.2003
Beiträge: 1
11.Aug.2003 11:51 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Hans Mustermann in Ihre Freundesliste auf Email an Hans Mustermann senden Beiträge von Hans Mustermann suchen
Fragezeichen easyhome for DSL - wie anschließen?

Tag zusammen!

Ich hätte da mal eine Frage, vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen.

Also: Ich habe mir das "easyhome for dsl"-Set gekauft, welches den DSL-Zugang über Steckdosen im ganzen Haus verteilen soll.

Ich habe jetzt vor mir liegen: 2 easyhome-Grundgeräte, 2 Netzadapter und 2 Ethernet-Kabel.

Der Splitter sitzt im Keller. Im Arbeitszimmer, wo der "große" Rechner steht, brauche ich mein DSL-Kabel nur in die Telefonbuchse zu stecken. Diese hat einen ISDN- und einen DSL-Kanal, das geht alles ab in den Keller. Im Arbeitszimmer sitzen also weder ISDN-Anlage noch Splitter, sondern nur das Modem und die Telefonbuchse.

Als Modem verwende ich die interne FritzCard DSL/ISDN.

Ziel ist es jetzt, das Laptop als zweiten DSL-Zugang überall im Haus nutzen zu können. Also beispielsweise im Obergeschoss.

Jetzt meine Frage: Sofern ich das richtig gesehen habe (http://easyhome.deneg.de/produkt/beispie...uktID=002+02+01) muss das easyhome-Gerät an das Modem geklemmt werden.

Nur: Wo? Bei der FritzCard habe ich lediglich einen Ausgang für DSL und ISDN. Wo soll da nun das Etherkabel hin? Benötige ich noch eine Etherkarte? Wenn ja, wie konnektiere ich mit dieser die FritzCard?

Oder geht das alles gar nicht und ich brauche ggf. ein neues Modem?

Antworten wären supernett fröhlich

Danke euch!

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Saturn ist offline Saturn Saturn ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 06.Dec.2002
Beiträge: 2753
Herkunft: vom anderen Stern :-)
Füge Saturn in deine Contact-Liste ein
11.Aug.2003 13:20 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Saturn in Ihre Freundesliste auf Email an Saturn senden Beiträge von Saturn suchen
RE: easyhome for DSL - wie anschließen?

Hallo Hans Mustermann,

Willkommen im DSL-MAGAZIN-FORUM!

Es gibt drei Möglichkeiten:
Die erste und dritte Möglichkeit ist teuer.

Neues Modem, ein weiteres Deneg-Gerät
Modem in den Keller und mit dem Modem verbinden.
Modem an den Splitter.
Am Laptop ein Deneg und am Hauptrechner Deneg Nummer drei.
So können alle ins Netz (nur einer, nie gleichzeitig, sonst Doppeleinwahl!!!)

Zweite Möglichkeit:
Netzwerkkarte für den Hauptrechner (ca. €8.--), dort das Deneg dran! Laptop ebenfalls mit einem Deneg ans Netz.
Netzwerk konfigurieren.
Im Hauptrechner die Internetverbindungsfreigabe, Internet aufrufen und laufen lassen.
Mit dem Laptop über den Hauptrechner mitsurfen.

Nummer drei:
Die eleganteste Lösung (und die teuerste)
Ein Deneg-Gerät, Router und Modem in den Keller.
Deneg an den Router, Modem an den Router.
Modem an den Splitter.
Jeden Rechner mit einem Deneg-Gerät ausstatten.
Jeder Rechner kann wie er will ins Netz.

Mit einem internen Modem ist leider nur die Variante zwei möglich!


Gruß
Saturn

Warum ich soviel reise? Weil es schwierig ist, ein bewegliches Ziel zu treffen!

Dieser Beitrag wurde schon 5 mal editiert, zum letzten mal von Saturn am 11.Aug.2003 13:28.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar