DSL-Magazin.deDSL-HARDWAREWireless LANs

DSL per WLAN-Router funktioniert nicht

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (3): 123» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag W-LAN Problem kein connect zum internet | Installation PCMCIA KArte
pygmalia ist offline pygmalia


Starter

Dabei seit: 18.Sep.2003
Beiträge: 7
18.Sep.2003 11:14 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie pygmalia in Ihre Freundesliste auf Email an pygmalia senden Beiträge von pygmalia suchen
DSL per WLAN-Router funktioniert nicht

Hallo zusammen,
ich brauche dringend Rat von Experten, kenne mich mit WLAN und Netzwerken leider überhaupt nicht aus. Habe im Erdgeschoß Firmen-PC (Windows XP Prof.) mit DSL-Anschluß. In der 1. Etage Privat-PC (Windows 98 ) mit Analoganschluß und Modem. Möchte jetzt Firmen-PC per Kabel an WLAN-Router anschließen und Privat-PC per WLAN-USB-Adapter ins Netzwerk einbinden, um den DSL-Anschluß zu nutzen. Habe bei den IP/TCP-Eigenschaften des USB-Adapters "IP automatisch beziehen" und bei Gateway und DNS die IP des Routers eingetragen, doch ich habe keine Ahnung, wie man bei Windows 98 per DSL eine Internetverbindung herstellt. Muß man, wenn man über Wireless-USB-Adapter ins Internet will, das PPPoE-Protokoll installieren? Reicht es, wenn man die Zugangsdaten für die Flatrate in der Routerkonfiguration einträgt oder muß ich die beim Win 98-PC auch noch irgenwo eingeben?
Ein zweites Problem ist, daß ich mit meinem Privat-PC nicht mal mehr über den bisherigen Analoganschluß ins Internet komme, denn seit ich die Software für den WLAN-Adapter installiert habe, zeigt der Internet Explorer keine Seiten mehr an, obwohl das Modem wie immer verbindet. Woran kann das nun wieder liegen?
Ich wäre für jeden Rat dankbar!

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck
18.Sep.2003 11:26 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen
RE: DSL per WLAN-Router funktioniert nicht

Hallo,
also Du mußt kein PPPOE Protokoll auf den Computern installiert haben!
Nur TCP/IP muß auf den Computern installiert sein!

Der Router baut die Verbindung auf, da mußt Du das PPPOE auswählen und die Benutzerdaten für die Flat, wie bei ner DFÜ, eintragen!

Auf den Computern muß das so im TCP/IP eingestellt sein, wie Du es hast!
Jedoch erinnerre ich mich, daß man bei Win98 im TCP/IP irgendwo noch einen Host eintagen kann, da muß auch die Ip vom Router ein!
DNS und Gateway auch die Ip vom Router!(So mach ich das immer!)

Auf den Computern mußt Du beim Inernet Explorer in den Eigenschaften unter Verbindung "keine" auswählen, dann sollte es gehen!

Der Funkadapter vom Pc in 1. Stock muß nur Zugang zum Router haben!
Es muß also der gleiche Funkkanal und ESSID verwendet werden.
Wenn Du die Web Verschlüselung benutzt, dann auch bei beiden Geräten!
Wenn Du Dein W-Lan im Router über die Mac Adressen sperrst, damit nur eigene Funkkarten Zugang zum W-Lan haben, mußt Du die Mac Adresse von Deinem Funkadapter im Router eintragen/freigeben!

So das wär erstmal das Wesentliche! Augenzwinkern

Gruß, André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
pygmalia ist offline pygmalia


Starter

Dabei seit: 18.Sep.2003
Beiträge: 7

Themenstarter Thema begonnen von pygmalia

18.Sep.2003 15:20 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie pygmalia in Ihre Freundesliste auf Email an pygmalia senden Beiträge von pygmalia suchen
Re: DSL per WLAN-Router funktioniert nicht

Hallo André,
erst einmal vielen Dank für Deine rasche Antwort. Eigentlich müßte ich alles richtig eingetragen haben.
Bei Host hatte ich auch die IP vom Router eingetragen, doch daneben ist noch ein Feld für Domäne, soll man das freilassen? Und was ist mit den WINS-Einstellungen, aktivieren oder deaktivieren?
Die Verschlüsselung habe ich erstmal nicht aktiviert. Den Kanal muß man doch nur im AdHoc-Modus auswählen und nicht im Infrastruktur-Modus, oder?

Vom PC oben kann ich den Router und den PC unten anpingen, das ist doch schon mal was, oder? Vom PC unten komme ich auch über den Router ins Internet, nur von oben klappt's gar nicht. Man muß doch einfach nur den Internet Explorer starten und dann sollte es funktionieren, oder muß ich eine neue DFÜ-Verbindung einrichten? Ich habe den Verdacht, daß mein Internet Explorer irgendwie spinnt, da ich über das Analog-Modem ja auch nicht mehr ins Internet komme, obwohl die Verbindung steht. Was mache ich bloß falsch?

Gruß,
pygmalia

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Endress ist offline Endress Endress ist männlich


Ultra-User

Dabei seit: 23.Nov.2002
Beiträge: 1716
Herkunft: Deutschland
18.Sep.2003 20:21 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Endress in Ihre Freundesliste auf Email an Endress senden Beiträge von Endress suchen
RE: DSL per WLAN-Router funktioniert nicht

Hallo,

nein, eine DFÜ musst du nicht erstellen.

Was steht denn im IE unter Verbindungen??
Extras -> Internetoptionen -> Verbindungen
Da muss "keine Verbindung" ausgewählt sein.

MfG Endress

Für den Optimisten ist das Glas halb voll,
für den Pessimisten halb leer.
Der Realist verdrückt sich beizeiten,
damit er nicht abwaschen muß.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck
18.Sep.2003 22:29 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen
RE: DSL per WLAN-Router funktioniert nicht

Hallo,
nö, nix Domäne oder Wins!

Hab ich im Ad-Hoc nicht ausprobiert, aber wenn Du pingen kannst, dann iss dast schon richtig!

Das klingt merkwürdig!
Du kannst ja mal beim Win98 Rechner alles inclusive TCP/IP auf dem Win98 Rechner unter Netzwerkeigenschaften deinstallieren!
Also alle Dfü Adpater und den ganzen Schrott, dann das TCP/IP neu installieren und konfigurieren!

Den IE kannst Du bei Win98 reparieren, geh mal auf Systemsteurerung/Software und tu so als wolltest Du ihn deinstallieren, dann kommt ein Fenster, da reparieren anklicken und danach Neustart!
Wer weiß, vielleicht?

Dann kontrollier mal, ob der Ie auch wirklich die Laneinstellungen nimmt!
Da muß bei Verbindungen auch alles weg, eventuelle Dfü Adapter oder ähnliches!
Da muß "keine" gewählt sein! Schau dann nochmal bei Lan Eigenschaften, ob da Einstellungen automatisch suchen eingestellt ist!
Wenn Dein 56k Modem ein Internes ist, kannst Du das ja mal probeweise im Gerätemanager deaktivieren!

Dann müßte, wenn es funktioniert, der Computer sofort online sein, wenn Win98 hochgefahren ist!

Holla, jetzt fällt mir doch was ein! Ist Die Internetverbindungsfreigabe auf dem Win98 Rechner installiert?
Das ist son Zusatzproggi auf der Win98 CD!
Die kannst Du auch unter Systemsteuerung/Software/Windowskomponenten hinzufügen oder os installiere!
Mußt mal schauen das war da irgendwo!

Gruß, André

Gruß, André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (3): 123»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar