DSL-Magazin.deDSL-HARDWAREWireless LANs

1&1/Draytek 2500We

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (3): 123» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag DrayTek 2500WE von 1und1 ?? | WLAN mit Fritz card DSL USB Modem
credmo ist offline credmo credmo ist männlich


Starter

Dabei seit: 09.Nov.2003
Beiträge: 6
09.Nov.2003 14:44 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie credmo in Ihre Freundesliste auf Email an credmo senden Beiträge von credmo suchen
wütend 1&1/Draytek 2500We

Tag Zusammen

Ich habe 1&1 und einen Draytek 2500We Router
und versuche eine kleines Netzwerk mit einem PC (WIN98SE) und einem Aldi Laptop (WinXP) herzustellen.

Der Router ist mit dem PC über eine Netzwerkkarte verbunden.
Da läuft er mit W98SE ohne Probleme.
(sonst könnte Ich hier nichts schreiben!)
Gateway 192.1681.1
DHCP Server 192.168.1.1
IP Address 192.168.1.10

Ich habe den Router mit aktive WLAN
auf Cannel 6 konfiguriert sowie:
SSID-Kennung - Chris-SSID
WEP deaktiviert (vorest nur bis alles klappt!)
IP Addresse von 192.168.1.10 bis 192.168.1.80
PPPoE Bridge Mode ist ebenfalls bei der Internetvendindung für WLAN aktiviert

Mein Problem fängt jedoch beim Laptop/WLAN Verbindung an.
Ich habe den Aldi Laptop Medion 6200 mit WinXP und eingebautem Creatix CTX712 WLAN

Der Creatix ist ebenfalls für Channel 6, Access Point, konfiguriert.

Router und alle Netwerkkarten haben die neuesten Treiber installiert.

Das TCP/IP Protokoll für den Creatix habe ich wie folgt manuell konfiguriert:

IP Address 192.168.1.60
Subnetzmaske 255.255.255.0
Standardgateway 192.168.1.1
DNS Server 192.1681.1

WinXP ist konfiguiert für ein Netzwerk mit Internetzugang über ein lokales Gateway und gibt an, dass die Verbindung hervorragend ist

Obwohl eine Netzwerkverbindung mit dem PC besteht, kann ich mit dem Laptop nicht ins Internet.
Ich kann den Router auch nicht vom Laptop ansprechen.

Hat irgend jemand einen Tip für mich?
Es muss jemand da draussen geben, mit der selben Hardware/Provider Kombination

Vielen Dank
mfg
Chris

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
voulse ist offline voulse voulse ist männlich


Super-User

Dabei seit: 05.Jul.2003
Beiträge: 1770
Herkunft: Franken
09.Nov.2003 17:09 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie voulse in Ihre Freundesliste auf Email an voulse senden Beiträge von voulse suchen
RE: 1&1/Draytek 2500We

Hast du im Internet-Explorer unter Internetoptionen bei Verbindungen auf keine Verbindung wählen eingestellt ?

Never change a running system Zunge raus
So long Volker

Router: Fritz!Box 7390 | FRITZ!OS 06.30
DSL: SkyDSL 25000 down / 6000 up
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
credmo ist offline credmo credmo ist männlich


Starter

Dabei seit: 09.Nov.2003
Beiträge: 6

Themenstarter Thema begonnen von credmo

09.Nov.2003 21:35 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie credmo in Ihre Freundesliste auf Email an credmo senden Beiträge von credmo suchen
Re 1&1/Draytek 2500We

Ja, danke für den Tipp, aber habe ich.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
technX

Gast

10.Nov.2003 11:56 Zum Anfang der Seite springen
Ip

Hast du mal versucht, den LapTop seine IP automatisch beziehen zulassen, da du ja einen DHCP-Server laufen hast?

Ansonsten empfehle ich den Netzwerk assistenten auszuführen, und nicht per hand zukonfigurieren.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
dietribe ist offline dietribe dietribe ist männlich


Starter

Dabei seit: 11.Nov.2003
Beiträge: 2
Herkunft: Deutschland
11.Nov.2003 13:21 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie dietribe in Ihre Freundesliste auf Email an dietribe senden Beiträge von dietribe suchen
Lampe RE: 1&1/Draytek 2500We

Hi Credmo,

ich habe den gleichen Router von 1&1 seit ca. 3 Monaten. Ich hatte anfangs ähnliche Probleme. Die Netzwerkverbindung vom PC und auch vom Laptop funktionierte über das normale Netzwerk (100MBit) sofort und ohne Probleme.
Danach begann ich die WLAN-Verbindung zu testen. Der von 1&1 mitgelieferte WLAN-USB-Stick funktionierte nach seiner Installation auch sofort (am PC), lediglich mein Laptop (Toshiba SP 4600) wollte einfach nicht.
Ein Arbeitskollege von mir stellte mir die (in meinen Augen dumme) Frage, ob ich denn meine WLAN-NIC am Laptop eingeschalten hätte, was ich natürlich verneinte. Was soll da auch eingeschalten werden, ist ja schließlich onboard. Nachdem ich allerdings den Schalter an meinem Laptop umgelegt hatte, funktionierte auch sofort mein WLAN. Natürlich mußte ich noch kleinere Konfigurationsänderungen vornehmen, allerdings war das dann kein Problem mehr.

Hier meine Einstellungen:

Router:
Ethernet
- 1.IP: 192.168.1.1
- 1.SM: 255.255.255.0
- IP-Routing: aktiviert
- 2.IP-Adresse: 192.168.3.1
- 2.SM: 255.255.255.0
- DHCP für 2.Subnet: deaktiviert (bzw. Pool leer)
- RIP-Datenaustausch: aus
- DHCP: aktiviert
- Startadresse: 192.168.1.50
- IP-Pool (Anzahl): 50
- Gateway:192.168.1.1
- externer DHCP-Server: leerlassen
- DNS-Server (primär und sekundär): leer lassen

Funknetz
- Funknetz: aktiviert
- SSID: default
- Kanal: 6
- SSID verdecken: deaktiviert
- WEP deaktiviert
- Zugriffskontrolle: deaktiviert

Einwahl ins Internet
- Zugangsdaten sollten klar sein (funktioniert ja)
- PPPoE Bridge-Modus: LAN und W-LAN aus, es sei denn, du willst die Einwahl manuell über DSL-Verbindung von Windows aus machen (dann Benutzername und Kennwort allerdings leer lassen)

Laptop:

1. Ist die WLAN-NIC aktiviert ?
2. Bekommst du Verbindung zum Router (Signalstärke !) ?
Falls bis jetzt ja, genügt es die WLAN-NIC über DHCP zu konfigurieren und die Verbindung steht sofort.

Falls du kein DHCP möchtest hier die Einstellungen für deine WLAN-NIC am Laptop:

IP: 192.168.1.2 (sollte halt eine unbenutzte sein)
SM: 255.255.255.0
Gateway: 192.168.1.1

Verwende einfach die gleichen Einstellungen wie am PC und ändere nur die IP-Adresse.

Sollte das nicht funktionieren, hast kein Problem mit deiner IP-Einstellung, sondern ein Verbindungsproblem.

Solltest du diese Einstellungen vorgenommen haben, versuche mal, den Router anzupingen. Funktioniert das ?

Solltest du kein Verbindungsproblem haben, ist der Rest wirklich simpel.

Schreib doch, ob es funktioniert hat (oder auch nicht).

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (3): 123»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar