Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (4): 1234» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag eco-Verband legt 5-Punkte-Plan für Voice over IP vor | umschalten auf ISDN
ujw ist offline ujw


Top-User

Dabei seit: 31.Dec.2002
Beiträge: 762
Herkunft: MOL

Themenstarter Thema begonnen von ujw

Füge ujw in deine Contact-Liste ein
10.Nov.2004 18:44 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie ujw in Ihre Freundesliste auf Email an ujw senden Beiträge von ujw suchen
RE: Verbrauch

Is ja witzig, gerade eben hatte ich deine Beiträge schon gelesen, sehr informativ, danke. Nun noch eine Frage: die Anschlüsse für die Analoggeräte sehen auf dem Bild bei 1&1 anders aus, mein Telefon hat einen "normalen" Stecker, an der Fritz sind sone kleinen rechteckigen Buchsen! Wie geht das zusammen.
Gruß
ujw

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
voulse ist offline voulse voulse ist männlich


Super-User

Dabei seit: 05.Jul.2003
Beiträge: 1770
Herkunft: Franken
10.Nov.2004 18:58 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie voulse in Ihre Freundesliste auf Email an voulse senden Beiträge von voulse suchen
RE: Verbrauch

Von AVM werden dazu Adapter mitgeliefert, wo man dann den TAE-Stecker des Telefons anschliessen kann.

Never change a running system Zunge raus
So long Volker

Router: Fritz!Box 7390 | FRITZ!OS 06.30
DSL: SkyDSL 25000 down / 6000 up
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
kalunke ist offline kalunke kalunke ist männlich


Routinier

Dabei seit: 20.Sep.2002
Beiträge: 144
Herkunft: Hessen
10.Nov.2004 19:11 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie kalunke in Ihre Freundesliste auf Email an kalunke senden Beiträge von kalunke suchen
RE: Verbrauch

Bei der FritzBoxFon bekommst Du, wie voulse schon sagte, zwei Adapter für analoge Telefone. Ein Adapter hat nur eine F-Kodierung, der zweite eine F-und eine N-Kodierung. In diese Adapter kannst Du ganz normal ein analoges Telefon einstecken.

Die Telefonnummern für VoIp kannst Du bei 1und1 im Control-Center freischalten, sobald Du das gemacht hast bekommst Du einen Freischaltcode angezeigt und kurz danch wirst Du auf dieser Nummer angerufen um diesen Code einzutippen. Du solltest also zunächst noch mit dieser Nummer im Festnetz erreichbar sein.

Dann trägst Du die Nummer im Konfigurationsmenue der Fritzbox unter "Telefonie" ein und es kann losgehen.

Alkohol macht gleichgültig!! Aber das ist mir egal!!!

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von kalunke am 10.Nov.2004 19:13.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
ujw ist offline ujw


Top-User

Dabei seit: 31.Dec.2002
Beiträge: 762
Herkunft: MOL

Themenstarter Thema begonnen von ujw

Füge ujw in deine Contact-Liste ein
10.Nov.2004 21:39 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie ujw in Ihre Freundesliste auf Email an ujw senden Beiträge von ujw suchen
smile RE: Verbrauch

Und wie ist das jetzt mit dem Faxen vom PC aus? Geht das auch über die Fritzbox oder muss ich meine Teledat USB 2ab weiter am ISDN lassen?
Da dachte ich dass ich schon alles habe, prompt gibt es neue Herausforderungen.
Gruß
ujw

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
kalunke ist offline kalunke kalunke ist männlich


Routinier

Dabei seit: 20.Sep.2002
Beiträge: 144
Herkunft: Hessen
10.Nov.2004 22:10 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie kalunke in Ihre Freundesliste auf Email an kalunke senden Beiträge von kalunke suchen
RE: Verbrauch

Nun, Du kannst ein Faxgerät an einer der Fon-Anschlüsse mittels des Adapters an der N-Kodierung anschließen. Wenn Du an dem Adapter ein Modem anschließt kanst Du auch aus einer Anwendung heraus über VoIP faxen. So mache ich das auch.

Da Du ja zwei Nummern für die Internettelefonie anmelden kannst hast Du auch gleich wieder Deine alte Faxnummer.

Gruß

P.S. Isdn wirst Du weiterhin brauchen, da Du die Fritzbox im Prinzip an Isdn oder analog anschließen mußt, bei mir ist das so das ich Anrufe die ich aus dem Festnetz auf eine VoIP-Nummer erhalte auf meiner Eumex ankommen, also über Festnetz. Ich bin mir nicht sicher ob Anrufe aus dem Festnetz auf die VoIP-Nummer ankommen wenn die Fritz nicht am Festnetz angeklemmt ist. Ebenso darfst Du vorerst nichts an Deinem Telefonanschluß verändern, also nicht den Tarif wechseln, nicht von Isdn auf analog(T-Net) wechseln, da es sonst passieren kann das Dir die Telekom den DSL-Port wegnimmt und nicht wieder zur Verfügung stellt, auch nicht bei Neuantrag.

Alkohol macht gleichgültig!! Aber das ist mir egal!!!

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von kalunke am 10.Nov.2004 22:20.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (4): 1234»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar