DSL-Magazin.deVOICE OVER IP (VOIP)VoIP allgemein

Hardware weiter verwenden bei DSL-Anbieterwechsel?

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (3): 123» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Call by Call | Monopolkommission fordert entkoppelten DSL-Anschluss
serafeena ist offline serafeena serafeena ist weiblich


Fachmann

Dabei seit: 29.Jun.2006
Beiträge: 162
Herkunft: Rhein-Main-Gebiet

Themenstarter Thema begonnen von serafeena

30.Jun.2006 23:57 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie serafeena in Ihre Freundesliste auf Email an serafeena senden Beiträge von serafeena suchen
RE: Ant: Hardware weiter verwenden bei DSL-Anbieterwechsel?

Hallo Etzel,

na prima, dann bin ich ja hier richtig :-)

Auf AVM lasse ich auch nichts kommen - super produkte, super support, kann ich nur bestätigen. Dort sitzen noch leute, die ihr produkt kennen. na, und du glaubst doch wohl, dass ich eine zweite box, wenn ich sie denn nebenbei, kostenfrei ergattern kann, nicht liegen lasse... ;-)

aber dazu müsste ich mich halt wieder mal bei 1und1 anmelden. Und da ich mittlerweile von fritzXisdn bis zur surf&phone-box alles an AVM-Geräten hier rumliegen habe (letzteres noch in Betrieb), besteht kein echter bedarf.

Ich bin mir zur Zeit einfach noch nicht sicher, wohin ich mein DSL-Ei legen soll. 1&1 find ich ja eigentlich auch am besten (wie du sagst: homepage, webspace, email-adresse, domain, und die dsl- und phoneflat) aber die haben mich in den letzten 2 Jahren derart "miss"handelt, dass ich beim letzten mal sogar einen anwalt einschalten musste (erfolgreich, wohlgemerkt!) weil sie sich einfach nicht an die eigenen agbs halten wollten und meine emails und anfragen schlicht ignorierten. Deine Schilderung bezüglich der Behandlung von Bestandskunden kann ich nur voll und ganz bestätigen. leider!

wie auch immer: interessant finde ich zur zeit freenet und lidl/congster (vor allem wegen der kurzfristigen laufzeit), evtl. sogar einfach t-com mit ihrem laufenden WM-Angebot. was würdest DU denn zur zeit wählen? oder kommt für dich nichts anderes als 1&1 in frage?

freundliche grüße, serafeena

Lieber Gott, gib mir den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann und die Weisheit, das Eine vom Anderen zu unterscheiden.
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Etzel ist offline Etzel Etzel ist männlich


Routinier

Dabei seit: 08.Jul.2005
Beiträge: 118
Herkunft: Stadtbergen
02.Jul.2006 14:58 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Etzel in Ihre Freundesliste auf Email an Etzel senden Beiträge von Etzel suchen
Pfeil Hardware weiter verwenden bei DSL-Anbieterwechsel

Tja serafeena,

schwierige Frage zumal ich noch an meinen Vertrag gebunden bin Augenzwinkern

Ich habe damals mit 1&1 auch Schwierigkeiten zwecks gecrackter Homepagedaten und darüber verursachten hohen Traffic (über 5 GB).

Ich informierte deren Hotline darüber, aber nichts geschah. Auch eine Anzeige bei der Polizei gegen Unbekannt half nichts. Erst als ich mit meiner Domain umgezogen bin, war das Problem mit dem Filesharing von meiner Page behoben. Auf die Kosten bleibe ich bis heute sitzen. Als ich wieder meine Domain bei denen hosten wollte, sagte man mir das es technisch nicht geht und wollte gleich daraufhin ein Webhosting- Vertrag abschließen. Nicht mit mir, also Kündigung.

Wenn in Deinem Bekanntenkreis die meisten bei der United Internet AG regestriert sind, dann würde ich an Deiner Stelle zu Freenet wechseln. <-- VOIP

Da ich nicht unbedingt eine Phoneflat brauche (Kosten bei mir sind max. 10 Euro Telefonkosten/mtl.) liebäugele ich mit Angebot von LIDL.
Hier sind 3 Testmonate, günstiger FLAT-Preis und monatlich. kündbar sehr ansprechend! Die Phoneflat von carpo bräuchte ich ja nicht unbedingt. Männer erzählen wieso über 10.000 weniger Wörter als Frauen großes Grinsen

Auch das Angebot von T-Online ist beobachtungswert, da ich mit mein Telefon und Handy bei denen bin und die Abrechnungen immer in Ordnung waren. Leider sind Sie im DSL-Markt träge gegnüber den anderen Anbietern hier.

Beim LIDL- Angebot hat man ja den T-Com- Anschluß mit drin. Jetzt bräuchte ich nur noch ein Anbieter der mir die Zusatzleistungen wie bei 1&1 geben kann?

Bis dahin lehne ich mich zurück, beobachte nächste Woche das LIDL-Angebot und schau mir Eure Kommentare dazu an. Hab ja noch etwas Zeit cool

Gemein, oder? Gruß Etzel

... stubenrein und waschbar bis 40 Grad
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Gravedigger ist offline Gravedigger


Starter

Dabei seit: 22.Dec.2005
Beiträge: 6
Herkunft: x
02.Jul.2006 15:43 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Gravedigger in Ihre Freundesliste auf Email an Gravedigger senden Homepage von Gravedigger Beiträge von Gravedigger suchen
RE: Hardware weiter verwenden bei DSL-Anbieterwechsel?

hiho

Zitat:
Original von Etzel


Deine Fritz!Box FON WLAN kannst in der Regel behalten, glaub nicht daß der alte Provider die Hardware (Fritz!Box und Splitter) von Dir zurückverlangt, zumal Du im Pool der United Internet AG weiterhin bleibst.




das ist meines wissens so nicht richtig
freenet gehört zu mobilcom und nicht zur United Internet AG
allerdings kannst du kostenlose gespräche in die folgende anbieternetze machen

freenet
sipgate
Strato
WEB.DE


mfg grave

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Etzel ist offline Etzel Etzel ist männlich


Routinier

Dabei seit: 08.Jul.2005
Beiträge: 118
Herkunft: Stadtbergen
02.Jul.2006 16:50 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Etzel in Ihre Freundesliste auf Email an Etzel senden Beiträge von Etzel suchen
Lampe Berichtigung DSL-Anbieterwechsel

Moin Gravedigger

Sorry ich hab mich geirrt verwirrt Du hast recht. Freenet gehört nicht zur United InternetAG. Hab mich gerade nochmals belesen.

Zitat:
1&1 DSL-Telefonie: kostenlos telefonieren zwischen 1&1, GMX und WEB.DE-Nutzern, bzw. ins deutsche Festnetz für nur 1 ct/Min.


Weiß jetzt nicht, ob man von WEB.DE mit 1&1 und Freenet kostenlos per VOIP telefonieren kann ?

Super wäre es schon

Gruß Etzel

... stubenrein und waschbar bis 40 Grad
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Gravedigger ist offline Gravedigger


Starter

Dabei seit: 22.Dec.2005
Beiträge: 6
Herkunft: x
02.Jul.2006 18:08 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Gravedigger in Ihre Freundesliste auf Email an Gravedigger senden Homepage von Gravedigger Beiträge von Gravedigger suchen
Berichtigung DSL-Anbieterwechsel

@ Etzel

ja mann kann von WEB.DE kostenlos in folgende netze telefonieren :

1&1
freenet
GMX
nikotel
outbox
sipgate
WEB.DE

mfg Grave

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (3): 123»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar