DSL-Magazin.deVOICE OVER IP (VOIP)VoIP allgemein

DSL Anschluss der Telekom, kann ich trotzdem VOIP nutzen

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Telefonanlage VoiP | Frage zu IPhone Telefon Software von Freenet. Groß Probleme
Airj23 ist offline Airj23


Gelegenheits-User

Dabei seit: 02.May.2004
Beiträge: 12
28.Apr.2005 21:05 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Airj23 in Ihre Freundesliste auf Email an Airj23 senden Beiträge von Airj23 suchen
DSL Anschluss der Telekom, kann ich trotzdem VOIP nutzen

Hallo, habe wie oben geschrieben einen Telefonschluss der Telekom, kann ich mir jetzt irgendeinen beliebeigen Anbieter für Voice over IP suchen, habe GMX als Bsp gefunden, bekomme ich von GMX dann einfach nur Nummern oder Einwahldaten die ich dann im Router eintage.

Oder ist mein DSL Anschluss an einen bestimmten Dienst oder eine Leistung gebunden die ich haben muss, wenn ich Voice...betreiben will.

Wie sieht es mit Kosten uas, bezahl ich ne Grundgebühr an GMX oder einfach meine alten Kosten weiter und GMX ist dann mit seinen Voice Kosten auf meiner Telekom Rechnung mit drauf.

In den FAQs zu VoIP steht folgendes drin

"Voraussetzung dafür ist aber dann, dass Sie einen "neutralen" VoIP-Anbieter ohne DSL-Zugang wählen, beispielsweise sipgate. Die VoIP-Angebot dieses Anbieters ist an jedem Breitbandanschluss einsetzbar.

Etwas anderes ist es, wenn ihr DSL-Anbieter zugleich eine VoIP-Lösung stellt - dann müssen Sie auch über Ihren Provider telefonieren. Wenn Sie also Ihren DSL-Zugang von freenet haben, können Sie nicht über GMX oder 1&1 per VoIP telefonieren
"

Was ist in diesem Fall mit Anbieter gemeint, der wo ich den DSLer hab oder der Provider wo ich meine Flat hab.

Meine DSL hab ich bei Telekom, meine Flat bei Congster

Bin absoluter Newbie auf dem Gebiet, bitte helft mir

Vielen Dank

Henric

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Airj23 am 28.Apr.2005 21:26.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
voulse ist offline voulse voulse ist männlich


Super-User

Dabei seit: 05.Jul.2003
Beiträge: 1770
Herkunft: Franken
28.Apr.2005 21:32 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie voulse in Ihre Freundesliste auf Email an voulse senden Beiträge von voulse suchen
RE: DSL Anschluss der Telekom, kann ich trotzdem VOIP nutzen

Für VoIP ist es erstmal egal bei wem der DSL-Anschluss ist. Ausser dem DSL-Tarif bei deinem Provider musst du dich noch bei z.B. GMX anmelden, die Telefonkosten von GMX werden dann von GMX direkt von deinem Konto abgebucht.
Du brauchst entweder einen Router wie z.B. die Fritz!Box fon und kannst dort die entsprechenden VoIP-Daten konfigurieren und dein normales Telefon anschliessen oder die lädst dir Software für VoIP bei GMX runter und telefonierst per Headset oder Micro über deinen PC.
Bei GMX kannst du deine Fetsnetztelefonnummer für VoIP freischalten lassen.

Never change a running system Zunge raus
So long Volker

Router: Fritz!Box 7390 | FRITZ!OS 06.30
DSL: SkyDSL 25000 down / 6000 up
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Airj23 ist offline Airj23


Gelegenheits-User

Dabei seit: 02.May.2004
Beiträge: 12

Themenstarter Thema begonnen von Airj23

28.Apr.2005 21:39 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Airj23 in Ihre Freundesliste auf Email an Airj23 senden Beiträge von Airj23 suchen
RE: DSL Anschluss der Telekom, kann ich trotzdem VOIP nutzen

Danke für die Antworten, siehe oben, hab meine Beitrag nochmal editiert, also im Klartext, kann ich wenn ich DSL von der Telekom hab, und die Flat von Congster VoIP trotzdem bei GMX machen, da oben steht was von wenn der Anbieter das anbietet muss man das von dem nehmen.

Wenn ich als beispielsweise bei T-Onlen meine Flat hätte, müsste ich VoIP von T-Onlien nehmen???

Henric

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Der Pate ist offline Der Pate Der Pate ist männlich


Fachmann

Dabei seit: 31.Dec.2004
Beiträge: 233
Herkunft: Südschwarzwald
28.Apr.2005 21:51 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Der Pate in Ihre Freundesliste auf Email an Der Pate senden Beiträge von Der Pate suchen
RE: DSL Anschluss der Telekom, kann ich trotzdem VOIP nutzen

Zitat:
Original von Airj23
Wenn ich als beispielsweise bei T-Onlen meine Flat hätte, müsste ich VoIP von T-Onlien nehmen???

Henric


Nein. Den VoIP-Anbieter kannst Du dir selbst frei wählen. Aber GMX hat da z.B. ein ganz gutes Angebot. Du brauchst keinen DSL-Anschluss von GMX, sondern nur einen Email-Account und schon kannst Du dich dort auch für VoIP anmelden. Dafür braucht GMX Deine Bankverbindung, anschließend wirst Du innerhalb weniger Minuten von einem Sprachcomputer angerufen, wo Du die Freischaltung mit einem 4-stelligen Code bestätigen musst. Dann trägst Du die VoIP-Nummer nur noch in der FritzBox ein und schon kanns losgehen. Außerdem ist GMX mit 1 Cent/min ins Festnetz und ohne Grundgebühr noch einer der günstigsten Anbieter.

Grüßle ... Jürgen

Alkohol löst keine Probleme - aber dauernd Durst haben ist auch Mist Zunge raus
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar