Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (7): 123»» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag | Komtel-Neteasy (D-Link) DRE-I701
cardisch ist offline cardisch cardisch ist männlich


Stammgast

Dabei seit: 19.Jan.2003
Beiträge: 68
19.Jan.2003 19:23 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie cardisch in Ihre Freundesliste auf Email an cardisch senden Beiträge von cardisch suchen
Versatel

Hallo Leute...
Nach schlechten Erfahrungen mit Tiscasli (und QSC will ich mir nicht leisten) überlege ich einen Wechsel zu Versatel (Arcor gibts bei mir nicht).
Hat jemand gute oder schlechte Erfahrungen zu denen bezüglich Interleave/Fastpath, Zwangstrennung, Port-Beschneidung, Router-Erlaubnis, etc
Bin für jeden noch so kleinen Tipp dankbar, cardisch

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
TE_Fanforum ist offline TE_Fanforum


Starter

Dabei seit: 26.Mar.2003
Beiträge: 1
26.Mar.2003 15:48 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie TE_Fanforum in Ihre Freundesliste auf Email an TE_Fanforum senden Beiträge von TE_Fanforum suchen

Bitte unbedingt vor einem Wechsel zu Vesatel lesen und dann selbst entscheiden:

Im letzten Jahr entschied ich mich gutgläubig für einen Wechsel zu Versatel (Telefon + ISDN). Nachdem Versatel mir dann die Umschaltung des Anschlusses für den 12. Dezember schien alles in bester Ordnung.

Der Anschluss wurde am besagten Tag nicht umgeschaltet, daher telefonierte ich mit Versatel. Angeblich hatte die Telekom den Auftrag nicht bestätigt und die Umschaltung konnte daher nicht erfolgen. Als am 8. Januar dann plötzlich mein Telefon tot war rief ich über Handy die Hotline von Versatel an. Man hatte mich bei Telekom abgeklemmt, aber bei Versatel nicht angeklemmt.

Fakt: 2 Tage ohne Telefon / Internet und über Handy telefonieren.

Nachdem dann mein DSL-Modem immer noch die rote Lampe zeigte rief ich erneut bei Versatel an und erkundigte mich über den Zeitpunkt Schaltung . Aussage Versatel: bei Ihnen ist DSL nicht möglich, sie wohnen ausserhalb des Einzugsgebiets.

Versatel hatte meinen Anschluss umgeklemmt ohne dass alle Vertragsbestandteile erfüllt werden können. Daher beauftragte ich sofort die Telekom mit einer Rückportierung und legte am 10. Januar eine schriftliche Beschwerde wegen nicht vollständiger Erfüllung des Vertrages bei Versatel ein. Bis zur abgeschlossenen Rückportierung nutzte ich gezwungenermaßen die Leitung von Versatel, denn Preselection-Vorwahlen wie Arcor, Telekom etc sind über deren Leitungen leider nicht möglich.

Nach immerhin 7 Wochen erhielt ich dann Antwort von Versatel: ca 360 Euro soll ich zahlen für eine Dienstleistung, die ich in Anspruch nehmen musste obwohl ich die Leistung in der Form nie haben wollte (schliesslich hatte ich DSL beantragt).

Unzählige Telefonate mit Versatel waren erfolglos, Rückrufe wurden nie eingehalten obwohl mind. 15 x zugesagt, die Mitarbeiter sagen am Telefon Dinge zu, die dann schriftlich wieder revidiert werden... So einen schlechten Kundenservice hab ich bisher noch nicht erlebt.

Dringender Rat von mir: Finger weg von Versatel!

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
cardisch ist offline cardisch cardisch ist männlich


Stammgast

Dabei seit: 19.Jan.2003
Beiträge: 68

Themenstarter Thema begonnen von cardisch

28.Mar.2003 10:02 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie cardisch in Ihre Freundesliste auf Email an cardisch senden Beiträge von cardisch suchen

Hallo

Schade, sowas hören zu müssen.
Mein Bruder ist auch zu Versatel gewechselt und den hatte die Telekom auch nicht "herausrücken" wollen, natürlich haben Versatel und Telekom sich gegenseitig den schwarzen Peter zugeschoben. Jetzt, wo alles klappt (hat leider wohl auch ein paar Tage gebraucht) ist er aber extrem zufrieden.
Mein Schwager ist schon was länger bei denen (zuerst nur ISDN), da gab es überhaupt keinen Ärger beim Wechsel, jetzt hat er noch DSL beantragt, mal sehen , was das noch gibt.

cardisch

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
SchL4ch73r ist offline SchL4ch73r SchL4ch73r ist männlich


Aufsteiger

Dabei seit: 20.Apr.2003
Beiträge: 35
Herkunft: Deutschland
20.Apr.2003 20:19 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie SchL4ch73r in Ihre Freundesliste auf Email an SchL4ch73r senden Beiträge von SchL4ch73r suchen

Hi jo das war bestimmt sehr ärgerlich !
Also mein Freund hat DSL Versatel bestellt danach wurde alles bei dem installiert etc. ! Als alles lief musste er leider feststellen das er nur nen download von 12kb/s hatte und kein cs zoggn konnte weil er nur lags hatte ! Er hatte nur bei Versatel angerufen , angerufen und angerufen die haben immer gesagt wir wissen nich woran das liegt und haben ihm einfach nich weitergeholfen doch er hat immer wieder angerufen bis ein Techniker kam und die Leitung reparierte ! Nun ist er extrem zufrieden und hat einen download von 110 kb/s - 180kb/s und einen ping von 30ms! Ich hab mir jez auch versatel bestellt und hoffe das alles glatt läuft und keine probs auftreten! Jo das wars !
Cu

Only HaRdCoRe can be titled as "music"

-=] HaRdCoRe RuLeZ dA WoRLD [=-

-=] Gabber in Your Brain [=-



-=|$chL4ch73r|=-
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Cholera ist offline Cholera Cholera ist männlich


Starter

Dabei seit: 30.Apr.2003
Beiträge: 2
30.Apr.2003 10:00 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Cholera in Ihre Freundesliste auf Email an Cholera senden Beiträge von Cholera suchen
großes Grinsen Versatel

Hi!
Ich bin seit ca. 6 Monaten bei Versaten, vorher hatte ich schon ISDN und DSL von der Telekom.

Bei mir ging die Umschaltung reibungslos, nach ca. 1 Monat.
Trennung ist fast immer pünktlich nahc 24 std, manchmal scheinen sie da was falsch zu machen und man ist auch mal 10 Tage am stück online...

Mein Ping ist ganz ok zum spielen.. (ca. 80)
könnte aber durchaus besser sein.

3 Freunde von mir habe auch versatel, bei ihnen gab es auch verschiebdene Probleme:
1) vorher auch ISDN und DSL, wartete 4 Monate auf das Umschalten, da angeblich die Telekom ihn nicht gehen lassen wollte

2) vorher nur analog: musst nach 2 Monaten Wartezeit erstmal bei der Telekom ISDN beantragen, weil da per versaten nicht ging (?) und dann 2 monate späöter umgeschaltet...

3) vorher auch schon IDSN und DSL, dauerte zwar ca. 2,5 Monate bis es umgeschaltet wurde, geht aber seitdem auch ohne probs..

Alles in allem ist es schon etwas komisch bei versatel...
Ich weiss nicht, ob sie fastpath nutzten oder nicht, manchmal ist der ping besser manchmal schlecher...
Downloadraten sind aber extrem ok, von ftp servern durchaus 120 kb, bei p2p bis 110..
Ein freund von mir hatte schonmal eine nacht lang 300kb/s , wie auch immer er das geschafft hat, aber die log files und die empfangenen daten sprechen für sich (screenshots gibt es auch)...

Bis jetzt kann ich versatel eigentlich nur empfehlen, vor allem gegenüber der Telekom...

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (7): 123»»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar