DSL-Magazin.deDSL-PROVIDERVersatel DSL

Seit 31.01.07 bei Versatel

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (31): 2526272829»» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Trotz kündigung immer noch internet? | Dauernde Verbindungsabbrüche, nu sind sie weg!
Jur@ ist offline Jur@ Jur@ ist männlich


Experte

Dabei seit: 07.May.2004
Beiträge: 319
Herkunft: zwischen Hamburg und Lübeck
30.May.2007 23:16 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Jur@ in Ihre Freundesliste auf Email an Jur@ senden Beiträge von Jur@ suchen
RE: Seit 31.01.07 bei Versatel

Zitat:
Die haben ihn doch mit seinem Einverständnis auf 6Mbit runtergestuft und es war trotzdem nicht stabil!



hast du es vieleich in anderem Forum gelesen? ich finde es hier nicht.

tut mir leid Andre, wer hier die Tatsachen verdreht, ist nur DU.

PS. ich arbeite nicht bei Versatel, Morgen wird bei mir Versatel abgeschaltet, Alice geschaltet. Ich verteitige Versatel nicht, ich wollte euch klar stelen das in diesem Fall, egal welche Provider es war, die 16ge Leutung gar nicht möglich war.

Nur Teledoof könnten hier was ändern, und das haben sie auch gemacht.

Netgear DG834Bv3 + Fritz!Box Fon
31.05.2007 Alice Deluxe
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
RDM2006 ist offline RDM2006


Aufsteiger

Dabei seit: 06.Feb.2007
Beiträge: 47
Herkunft: Dortmund

Themenstarter Thema begonnen von RDM2006

31.May.2007 09:24 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie RDM2006 in Ihre Freundesliste auf Email an RDM2006 senden Beiträge von RDM2006 suchen
RE: Seit 31.01.07 bei Versatel

Hallo Andre,
hallo Jura,

also, ich hatte Versatel nie erlaubt, meine Geschwindigkeit zu drosseln bzw. auf eine 6000 leitung zustellen.
Ich hatte nur höchstens eine 6000 Leitung, obwohl ja ein 20000 bestellt war und auch bezahlt werden sollte.

Fakt ist ja, das die Leitung alle 3-4 min abgestürzt ist.
Versatel mein Vertragspartner ist, bzw. war.
Störung wurde an Versatel gemeldet und nach 3 Monaten lief immer noch nichts.

Da ist es mir ziemlich egal, ob T-com da bereits ein Kabel hätte umstecken können oder nicht. DARUM hätte sich Versatel kümmern müssen!!!!!
Wenn es wirklich so gewesen sein sollte, das T-com Versatel bei meinem Anschluß nicht die volle Technik zur verfügung gestellt hat, hätte Versatel denen mal auf die Füße treten müssen.
Haben Sie aber nicht!!!!
Versatel hat mich ganz blöd im Regen stehen lassen und dann noch versucht die Schuld auf meine Einstellungen bzw. mein System abzuwälzen.

Und damit sollte dieses Thema hier beendet werden.
Ich bin nicht mehr bei Versatel und bin mit meiner ca. 13.000 - 14.000 Leitung von T-com zufrieden.
Werde hier wieder etwas schreiben, falls doch noch Mahnungen von Versatel bei mir ankommen sollten und ich wieder meinen Anwalt bemühen muß.

Übrigens, der Service von T-com ist trotz des Streiks 1000mal besser als der von Versatel. Die kümmern sich wenigstens um die Störung

Gruß

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Jur@ ist offline Jur@ Jur@ ist männlich


Experte

Dabei seit: 07.May.2004
Beiträge: 319
Herkunft: zwischen Hamburg und Lübeck
31.May.2007 10:05 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Jur@ in Ihre Freundesliste auf Email an Jur@ senden Beiträge von Jur@ suchen
RE: Seit 31.01.07 bei Versatel

danke RDM, du hast alles bestätig was ich vorhin geschriben habe.

Natürlich war für dich Versatel vertragspartner und die sollen um die Störungen sich kümmern. Ich bin mir 100% sicher, das von Versatel an Telekom die Störung weitergegangen. Nun Telekom ist doof und macht nix, wahrscheinlich absichtlich, um die Wetbewerber leben so schwer zu machen wie möglich.

Leider unterschätz T-doof situation auf dem DSL mark, und mit solchen sachen wie bei dir machen sie ihr Image noch schlechter.

Netgear DG834Bv3 + Fritz!Box Fon
31.05.2007 Alice Deluxe
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck
31.May.2007 12:04 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen
RE: Seit 31.01.07 bei Versatel

Hallo,
gut ok, dann hab ich da was falsch verstanden und entschuldige mich dafür.
Hab ich wohl in den flaschen Hals bekommen, da RDM immer sagte es gehe ihm um die Störung, nicht um den Speed!

Wobei es ja nix ändert seitens Verstal. Die waren tortzdem zu doof ne stabile Leitung herzustellen, denn wenn es so möglich gewesen wäre mit dem runterstufen, dann hätten sie es RDM mal anbieten sollen. Die hätten ja bloß sagen brauch" Paß auf, es ghen nur max. 6000, aber die sind dann stabil" Das wäre ja wenigstens was gewesen!

Wie RDM schon sagt, es hätte sich Versatel drum kümmern müssen. Welchen Endverbraucher interessieren schon interne Vorgänge!

Im übrigen hat die T-Com höchsten den Marktpreis unterschätzt und wird den jetzt wohl angleichen, wie in den News hier zu lesen war.
Leistungsmäßig gabs ja nie viel zu meckern bei der T-Com, nur der Service war früher unter aller S....!

Mein nächster Provier wird auf jeden Fall auch die T-Com, denn wenn es da läuft, läuft es!

Gruß, André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von AndreDsl am 31.May.2007 12:07.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Jur@ ist offline Jur@ Jur@ ist männlich


Experte

Dabei seit: 07.May.2004
Beiträge: 319
Herkunft: zwischen Hamburg und Lübeck
31.May.2007 12:30 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Jur@ in Ihre Freundesliste auf Email an Jur@ senden Beiträge von Jur@ suchen
RE: Seit 31.01.07 bei Versatel

Hallo Andre,

das ist schon verständig was du meinst. Aber wenn Kunde sagt nein, ich möchte haben was ich bestellt habe(theoretisch sollte auch mehr als 6mbit laufen), läst versatel auch so viel speed laufen wie es möglich ist. Dabei wird an die Grenze gestossen und neu Synchronization verursacht. RDM ist nicht der einziger der solche prob hat. Solche situationen sind fast schon standart bei ADSL2+ anbieter. Man kommt ohne hilfe von Teledoof gar nicht aus, das ist ja das problem.

Ich wurde heute zu Alice geshaltet und ich sollte 16mbit haben. Nach schaltug sehe ich das ich nur 7600kbs habe geschockt . Ich rufe bei Hotlne an und frage nach meinem Profile, die nette Dame sagt wir haben kleine störung hier gemelden und deswegen haben wir ihr Profile auf 8mbit Runtergesetz. Ich sage, lassen sie und mal probieren erstmal mit 16mbit , wenn nicht läuft erst dann setzen wir runter.

10min später.
jetzt habe ich 15mbit down, 900 up fröhlich

Netgear DG834Bv3 + Fritz!Box Fon
31.05.2007 Alice Deluxe

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Jur@ am 31.May.2007 12:46.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (31): 2526272829»»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar