DSL-Magazin.deDSL-PROVIDERVersatel DSL

Seit 31.01.07 bei Versatel

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (31): 1617181920»» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Trotz kündigung immer noch internet? | Dauernde Verbindungsabbrüche, nu sind sie weg!
mark_oh75 ist offline mark_oh75


Gelegenheits-User

Dabei seit: 10.Apr.2007
Beiträge: 18
Herkunft: PLZ 02
30.Apr.2007 14:02 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie mark_oh75 in Ihre Freundesliste auf Email an mark_oh75 senden Homepage von mark_oh75 Beiträge von mark_oh75 suchen
RE: Re

Hallo !

@ Jur@ ... Der Link in deinem Posting ist echt hilfreich bzw. lässt sich auch auf den Fall von RDM anwenden. Aber in gewisser Weise hast du auch recht damit, daß man nicht so einfach mal wegen einer Störung kündigen kann. Aber wenn ein Anwalt schon Fristen setzt, das Prob trotzdem nicht gelöst wird und nicht mal eine Lösung in Sicht ist kann RDM kündigen. Die permanenten Abbrüche sind in dem Fall nicht hinnehmbar, da ein "normales" surfen nicht möglich ist = Mangel ... Leistung = 0 ... Vertrag = *Tonnewerf

echt super Link von dir, der sollte alles erklären !

Gruß, Marko

Windows ist wie Uboot fahren ... mit dem öffnen eines Fensters beginnen die Probleme !
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
RDM2006 ist offline RDM2006


Aufsteiger

Dabei seit: 06.Feb.2007
Beiträge: 47
Herkunft: Dortmund

Themenstarter Thema begonnen von RDM2006

30.Apr.2007 14:07 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie RDM2006 in Ihre Freundesliste auf Email an RDM2006 senden Beiträge von RDM2006 suchen
RE: Re

Hallo Zusammen!

Jetzt muß ich mich auch noch einmal einklinken.

Nach meinem gesunden Menschenverstand liegt die Schuld bei Versatel.
Wäre ich mir unsicher gewesen, wäre ich nicht zum Anwalt gegangen und dieser hätte heute auch keine Klage gegen Versatel eingereicht. Nun muß eben ein Gericht entscheiden, wer im Recht ist und wer nicht. Und dabei sollten wir es auch erst einmal belassen.
Ich werde hier umgehend berichten, sobald es etwas neues gibt.
Aber ich glaube, wir haben die besseren Karten, da Versatel jede gesetzte Frist ignoriert hat und sich auf keine Schreiben meldet.

Gruß

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck
01.May.2007 08:59 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen
RE: Re

Zitat:
Original von Jur@
DARF ICH JETZT KÜNDIGEN????


Hallo,
da noch nicht. Aber Du verdrehst mit Deinem Beispiel ja auch die Tatsachen.
Hat ja niemand gesagt das wegen einer Störung gekündigt werden darf.

Es darf gekündigt werden, wenn die Störung nicht behoben wird nach angemessener Frist. Is sofern ist das Problem bei RDM nicht die Störung, sondern das nicht beseitigen der Störung seitens Versatel.

Und jetzt hab ich auch keine Lust mehr Dir auf die Sprünge zu helfen. Wart einfach das Gerichturteil ab, dann wirste sehen! Augenzwinkern

Gruß, André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
RDM2006 ist offline RDM2006


Aufsteiger

Dabei seit: 06.Feb.2007
Beiträge: 47
Herkunft: Dortmund

Themenstarter Thema begonnen von RDM2006

05.May.2007 10:19 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie RDM2006 in Ihre Freundesliste auf Email an RDM2006 senden Beiträge von RDM2006 suchen
RE: Re

Hallo!

Am 02.05. hat Versatel an meinen Anwalt geschrieben. Den Brief hatte ich gestern in der Post.

Versatel läßt mich aus Kulanz - ohne Anerkennung einer Rechtspflicht - vorzeitig aus dem bestehenden Vertragsverhältnis.

Ich solle durch ein anderes Unternehmen die Rückportierung veranlassen.

Hallo???? Die Rückportierung liegt Versatel seit min. 2 Monaten vor.
Naja, habe gestern noch einmal bei T-Com angerufen, daß die sich darum noch einmal kümmern sollen.

Jetzt hoffe ich, daß das leidige Thema bald ein Ende hat.
Glauben kann ich das aber erst, wenn ich zu 100% nicht mehr bei Versatel bin.


Ich halte Euch weiterhin auf dem laufenden.

Gruß
RDM2006

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck
06.May.2007 09:40 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen
RE: Re

Zitat:
Original von RDM2006
Versatel läßt mich aus Kulanz - ohne Anerkennung einer Rechtspflicht - vorzeitig aus dem bestehenden Vertragsverhältnis.


Hallo,
natürlich, weil sie ja wissen, sonst wird es teuer für sie! Augenzwinkern
Naja, war ja eigendlich klar!

Gruß, André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von AndreDsl am 06.May.2007 09:40.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (31): 1617181920»»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar