DSL-Magazin.deDSL-PROVIDERVersatel DSL

Seit 31.01.07 bei Versatel

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (31): 1415161718»» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Trotz kündigung immer noch internet? | Dauernde Verbindungsabbrüche, nu sind sie weg!
Jur@ ist offline Jur@ Jur@ ist männlich


Experte

Dabei seit: 07.May.2004
Beiträge: 319
Herkunft: zwischen Hamburg und Lübeck
28.Apr.2007 10:48 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Jur@ in Ihre Freundesliste auf Email an Jur@ senden Beiträge von Jur@ suchen
RE: Re

ich habe ein Thread gelesen bei www.versaforum.de, da ein Kunde versucht seit Juni 2006 aus dem Vertrag rauszukommen , auch wegen störungen.

Aber, überleg dich mal, wenn ein Kunde durchkriegt aus dem Vertrag gerichtlich wegen Störungen rauszukommen. Was passiert dann? Thausende von Kunden werden kündigen mit hinweis auf diesen Prozess, und nicht nur bei Versatel, alle Provider sind dann betrofen.

Höchstens was ein Gericht machen kann, Versatel zu zwingen die Leistung etsprechend die Leitungsqaulittät zu liefern. Was ein Gericht nicht machen kann, Versatel zu zwingen eine Leistung von 16 mbit zu liefern wo nur 2 mbit möglich ist.

Netgear DG834Bv3 + Fritz!Box Fon
31.05.2007 Alice Deluxe

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Jur@ am 28.Apr.2007 10:53.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Jur@ ist offline Jur@ Jur@ ist männlich


Experte

Dabei seit: 07.May.2004
Beiträge: 319
Herkunft: zwischen Hamburg und Lübeck
28.Apr.2007 10:52 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Jur@ in Ihre Freundesliste auf Email an Jur@ senden Beiträge von Jur@ suchen
RE: Re

Zitat:
Original von AndreDsl
Hallo,
das ist doch ganz klar in den Versatel AGB´s definiert. Die Verbindung wird mindestens 12 Stunden lang aufrecht erhalten, eine sofortige wiedereinwahl solll möglich sein.
Das ist hier nicht der Fall, denn durch die Störung, ist die Leitung so nicht nutzbar.

Und das man dann kündigen kann, wenn die es gar nicht hinbekommen und sich so verhalten wie in diesem Fall, ist ja wohl logisch! Augen rollen

Gruß, André


tut mir leid, so was gibst nicht in AGB ind nie gewessen. meinst du vielleicht das?

Bei der Nutzung der in den Vertragesprodukten DSL & Fon-Paket 2000, DSL & Fon-
Paket 6000 und DSL & Fon-Paket 16000 enthaltenen DSL-Flatrate behält sich Versatel
das Recht vor, die Verbindung frühestens nach zwölf Stunden seit deren Aufbau zu trennen.
Die sofortige Wiedereinwahl ist möglich.



das hat mit "aufrecht erhalten" gar nicht zu tun

Netgear DG834Bv3 + Fritz!Box Fon
31.05.2007 Alice Deluxe
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
mark_oh75 ist offline mark_oh75


Gelegenheits-User

Dabei seit: 10.Apr.2007
Beiträge: 18
Herkunft: PLZ 02
28.Apr.2007 12:49 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie mark_oh75 in Ihre Freundesliste auf Email an mark_oh75 senden Homepage von mark_oh75 Beiträge von mark_oh75 suchen
RE: Re

Hallo...

ich verstehe eure Diskussion zum Vertrag und dessen Erfüllung hier nicht...

Ein ISP stellt dem Kunden (gegen Entgelt) einen Internetzugang zur Verfügung. Eine Garantie zur Geschwindigkeit bzw. Bandbreite welche zur Verfügung gestellt wird kann aus Technischer Sicht nur eingeschränkt gegeben werden. ABER: Ein ISP MUSS bei Vertragsannahme und Leistungsbestätigung einen MANGELFREIen Ablauf und Lieferung GARANTIEREN !!!
Bei Mängeln ist auch ein Provider verpflichtet, diese in gewährten und Marktüblichen Fristen zu beheben. Sollte trotz Vertragsannahme beider Vertragsparteien die Mangelfreie Leistung nicht innerhalb der Fristen geliefert werden können, ist der Vertragsinhalt (Internetzugang) als nicht erbrachte Mangelfreie Leistung nicht nur kündbar, sondern der Vertrag ist überhaupt nicht richtig zu stande gekommen (die Leistung fehlt ja noch) !!!!

Nach dem nun mehrmals Fristen gesetzt wurden, die Mängel weder behoben, noch Willen zur Klärung des Problems erkennbar ist, liegt die Nichterfüllung des Vertrages mMn beim Provider (Vertragsbruch durch Nichtlieferung).
darum: Kündigung->Mahnung->Klage !

(Artikel gibt meine Meinung wieder - keine Rechtsauskunft - kein Grund zu weiteren Diskussionen zum Thema "wer ist schuld oder Kündigung rechtens...") [PUNKT]

Bitte ab und zu einen "Lagebericht" posten, da ich nicht der einzige bin, der Neugierig geworden ist !!

Windows ist wie Uboot fahren ... mit dem öffnen eines Fensters beginnen die Probleme !
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck
28.Apr.2007 18:35 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen
RE: Re

Zitat:
Original von Jur@
Aber, überleg dich mal, wenn ein Kunde durchkriegt aus dem Vertrag gerichtlich wegen Störungen rauszukommen. Was passiert dann? Thausende von Kunden werden kündigen mit hinweis auf diesen Prozess, und nicht nur bei Versatel, alle Provider sind dann betrofen.


Hallo,
ach und deswegen wird ein Richter nicht nach Recht und Gesetz urteilen, sondern lieber so, dass nicht noch mehr Klagen kommen oder wie?
Junge Du schaust zuviele amerikanische Filme! Augen rollen

@AGB´s, also wenn RDM nicht vorher trennt und Versatel nicht vorher trennt, was muss die Leitung dann wohl sein? Richtig online! das ist sie aber nicht, also wenn da nicht noch andere die Leitung trennen dürfen, dann ist was defekt!

@marko_oh75,
volle Zustimmung!

Gruß, André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von AndreDsl am 28.Apr.2007 18:35.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Jur@ ist offline Jur@ Jur@ ist männlich


Experte

Dabei seit: 07.May.2004
Beiträge: 319
Herkunft: zwischen Hamburg und Lübeck
29.Apr.2007 12:15 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Jur@ in Ihre Freundesliste auf Email an Jur@ senden Beiträge von Jur@ suchen
RE: Re

@mark_oh75

noch einer, dann sag doch mal bitte was ist Mängelfrei und was nicht, und wo ist es defeniert?

Netgear DG834Bv3 + Fritz!Box Fon
31.05.2007 Alice Deluxe
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (31): 1415161718»»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar