DSL-Magazin.deDSL-PROVIDERTelekom

Vorschlag für DSL mit 2 Laptops (WiFi)

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (2): 12» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Was muss man bei einer Direktverbindung als Rufnummer eingeben ?? | Alternative zu T-DSL
apwhite ist offline apwhite


Starter

Dabei seit: 25.Oct.2002
Beiträge: 1
25.Oct.2002 22:13 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie apwhite in Ihre Freundesliste auf Email an apwhite senden Beiträge von apwhite suchen
Fragezeichen Vorschlag für DSL mit 2 Laptops (WiFi)

Hi,

Ich habe alles hier durchgelesen, möchte aber meine Frage loswerden...

Hintergrund:
* Wir haben 2 Laptops mit W2K und Netzwerkkarten
* Momentan wird mit Fritz!Usb gesurft (natürlich nur ein Laptop gleichzeitig)
* Wir dachten DSL wäre eine gute Idee...?

Frage:
* Was wäre die beste Konstellation um eine DSL
Verbindung für beide Laptops (gleichzeitig) zu schaffen?
DSL-Modem + Router + Netzwerkkabel?
* Wie sehe es dann aus wenn wir einen WiFi Netzwerk einführen wollen?
Mir gehts primär um die zu kaufende Hardware.

Danke für irgendwelche Tips!
Andrew White

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck
26.Oct.2002 10:15 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen
RE: Vorschlag für DSL mit 2 Laptops (WiFi)

Hallo,
also bei 2 Notebooks eins dauernd als Server laufen zu lassen, wäre wohl nicht so das richtige denke ich.
Also würde ich schon die Router Variante empfehlen.
Und da Notebooks ja auch nicht immer am selben Platz verwendet werden würde ich einen Wireless Router nehmen und Wireless Pcmcia Karten.

Ich hab selber ein Notebook mit Netgear Wirelless Router und bin super zufrieden. Es kommt aber beim Funknetzwerk auch drauf an in welcher Umgebung(drinnen/draußen, vielle Wände...etc.) Ihr das einsetzen wollt. Und welchen Internet Anbieter Ihr benutzten wollt. Mit Aol zb. könnt Ihr keinen Router verwenden.

Gruß, André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Acer ist offline Acer


Gelegenheits-User

Dabei seit: 22.Oct.2002
Beiträge: 23
26.Oct.2002 11:20 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Acer in Ihre Freundesliste auf Email an Acer senden Beiträge von Acer suchen
Vergiß wireless

Ich halte Zeit nichts von Wireless, denn leider läßt sich diese Art der Vernetzung leicht und ohne besondere Intelligenz belauschen bzw. "mitbenutzen". Um zu verhindern, dass irgendwelche Halbwüchsigen ihr Unwesen treiben, muß man eigentlich IPSec "darunter legen".

Problematisch wird es mit T-DSL und Wireless Router, da z.B. das EMail-Postfach ohne Kenntnis des Passworts bei T-Online benutzt werden kann - hauptsache die Einwahlkennung stimmt (und die besorgt ja der Router).

Sollen die Daten der Schlepptops sowie der Internetzugang "privat" bleiben, dann führt zur Zeit kein Weg an einer Kabelgebundenen Lösung vorbei.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck
26.Oct.2002 12:57 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen
RE: Vergiß wireless

Hallo Acer,
ist ja nicht ganz richtig.
Ich hab in meinem Router die Funktion, das ich nur bestimmte Wireless Karten zulassen kann. Es hat jetzt nur diese ein Pcmcia Karte Zugang zum Router über die eingetragene Mac Adresse!
Bei mir kannst Du also nur an mein Netz, wenn Du das über den Router abstellst. Und das wird wohl kaum möglich sein. Laut Netgear´s Beschreibung unterstüzt mein Router auch dieses IpSec.

Gruß, André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Acer ist offline Acer


Gelegenheits-User

Dabei seit: 22.Oct.2002
Beiträge: 23
26.Oct.2002 15:53 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Acer in Ihre Freundesliste auf Email an Acer senden Beiträge von Acer suchen
Zunge raus! Lol

Aja...

Schonmal daran gedacht, den Paketverkehr zu belauschen und sich die beteiligten MAC-Adressen zu notieren? Schon verstanden, das mit den MAC-Adressen hast Du als Scherz gemeint :-)

Netgear MR314, korrekt?
IPSec kann Dein Netgear nicht. Er läßt verschlüsselte Pakete durch (wie soll er sie auch erkennen?), das ist ein großer unterschied. Was er kann, ist WEP mit einem (einzigen) 128bit-Schlüssel (single key) nach 802.11b. Das dient eher der Beruhigung des Kunden als der Verschlüsselung der Daten.

So ziemlich genau vor einem Jahr ist das WEP nach 802.11b geknackt worden. Wenn Du im Web ein bischen suchst, findest Du einiges an kinderleicht zu bedienender Software, mit der Dein Nachbar bei Dir ins Netz kommt. Aber vielleicht hat er sie ja schon, frag' ihn mal :-)

Ein bischen sicherer wäre WEP mit "Fast Packet Keying", aber das steht auch schon auf der Abschußliste. Lies' mal ein bischen:

http://www.iarchive.com/news/Industry/02-13-01-FlawWEP.htm
http://www.rsasecurity.com/
usw. großes Grinsen großes Grinsen unglücklich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (2): 12»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar