DSL-Magazin.deDSL-PROVIDERTelekom

Unterbrochene Verbindung seit T-DSL 6000 !

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Kleine Flatrate Kostenrechnung | neuanschluss nur wie ?
Header ist offline Header Header ist männlich


Starter

Dabei seit: 05.Nov.2005
Beiträge: 1
Herkunft: München
05.Nov.2005 11:00 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Header in Ihre Freundesliste auf Email an Header senden Beiträge von Header suchen
wütend Unterbrochene Verbindung seit T-DSL 6000 !

Folgendes Problem:
Ich hatte bis zum 1.11. T-DSL 2000 mit der Congster Flatrate. Dann am 1.11. wurde mein Anschluss auf T-DSL 6000 geschaltet und seitdem wird die Internetverbindung ca. alle 4 minuten für ca. 15sec unterbrochen. Bis jetz war es auch jeden Tag am Abend am schlimmsten (Alle 20min für 1min ne Verbindung). Wenn die Verbindung irgendwann mal da ist, funktioniert sie jedoch einwandfrei.
Zur Zeit hab ich den Netgear DG834Bv2 (FW: 2.10.22) Modem-Router angeschlossen und mein Anschluss ist Analog.

Hab dann bei der Telekom angerufen und gesagt sie solln den Anschluss neu syncronisieren (n Freund von mir hat gesagt des soll ich machen), dann hat der Herr an der Leitung gemeint, der Anschluss sei schon syncronisiert, aber er gibt mein Problem an die "Diagnose" weiter. Die haben dann auch nach 3 Std. angerufen und gesagt, dass die Leitung von ihrer Seite aus in Ordnung sei, und dass es an meinem Router (kann aber nich sein, da es mit dem Modem von der T-Com auch net funzt - das Modem is ganz neu - habs im Oktober mit meiner Flatrate bekommen) oder an der Verkabelung im Haus liegt (was jedoch sehr unwahrscheinlich ist, da es eben genau seit der Umstellung zu T-DSL 6000 nichmehr funktioniert und ich auch nichts verändert hab).

Nachdem ich mich während den 4-minütigen Internetverbindungen schlau gemacht hab, denke ich es hat etwas mit meiner Anschlussdämpfung zu tun, da die Verbindungsabbrüche zu den Hauptzeiten des Internets am schlimmsten sind (18-22 Uhr so gut wie kein Internet). Ich kenn mich damit jedoch nicht so gut aus und wäre deshalb dankbar, wenn ihr mir sagen könntet, was zu tun ist, wenn die Anschlussdämpfung die Ursache ist.

Sonst hab ich eigentlich nur noch die Option einen von der Telekom kommen zu lassen, der dann wieder ewig viel Anfahrtskosten verlangt, obwohl die Vermittlungsstelle von der Telekom zwei Straßen weiter is

Vielen Dank im Vorraus für eure Hilfe !
Header

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar