DSL-Magazin.deDSL-PROVIDERTelekom

Umsteigen von T-DSL auf Lycos DSL 2000

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (2): 12» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Downgrade bei T-DSL von 2048 auf 1024 | T-Online kann Umsatz um gut zehn Prozent steigern
Lamy ist offline Lamy


Starter

Dabei seit: 07.Nov.2004
Beiträge: 3
07.Nov.2004 11:10 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Lamy in Ihre Freundesliste auf Email an Lamy senden Beiträge von Lamy suchen
Umsteigen von T-DSL auf Lycos DSL 2000

Hi!

Ich hab bisher immer die T-DSL Flatrate gehabt. Da mir die Telefonrechnung zu hoch ist [für die komplette Familie knapp 100 €uronen/Monat!!] will ich jetzt umsteigen und hab mir den 2MBit Volumentarif von Lycos ausgesucht. Jetzt steht da aber dass man schon einen T-DSL 2000 Anschluss haben muss...
Was bedeutet das?
Muss ich den alten Tarif der Telekom weiterbenutzen? Entstehen da Zusatzkosten?
Wie steige ich auf DSL 2000 um?

Ich will den alten ISDN-Tarif der Telekom aber behalten. Wie schauts mit dem DSLmodem/Splitter aus? Darf ich die behalten?


Danke schonmal für eine Antwort! smile

Gruß,
Lamy smile

Wer das liest ist ein Mopß mit Soße! Augenzwinkern

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Lamy am 07.Nov.2004 11:14.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
voulse ist offline voulse voulse ist männlich


Super-User

Dabei seit: 05.Jul.2003
Beiträge: 1770
Herkunft: Franken
07.Nov.2004 16:02 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie voulse in Ihre Freundesliste auf Email an voulse senden Beiträge von voulse suchen
RE: Umsteigen von T-DSL auf Lycos DSL 2000

Herzlich Willkommen in unserem Forum !!!

Bei Lycos gibt es keinen Volumentarif mit 2 GB. Ich vermute du hast bei den Flatrates geschaut und da sind die Kosten von der Bandbreite des DSL-Anschlusses abhängig. Bei Lycos gibt es Volumentarife mit 1 GB, 5 GB und 10 GB.
Für die Lycos-Tarife ist ein T-DSL Anschluss Voraussetzung der kostet bei 1mBit 16,99, bei 2mBit 19,99 und bei 3 mBit 24,99 im Monat.
Wenn dir 2 GB im Monat ausreichen könnte GMX für 3,99 interessant sein.
Um die Telefonkosten gering zu halten empfehle ich Telefongespräche entweder per Call by Call oder Preselection über einen anderen Anbieter als die Telekom zu führen, wir haben da z.B. gute Erfahrungen mit Tele2 gemacht.
Modem und Splitter kannst du natürlich weiter behalten.

Never change a running system Zunge raus
So long Volker

Router: Fritz!Box 7390 | FRITZ!OS 06.30
DSL: SkyDSL 25000 down / 6000 up

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von voulse am 07.Nov.2004 16:03.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Lamy ist offline Lamy


Starter

Dabei seit: 07.Nov.2004
Beiträge: 3

Themenstarter Thema begonnen von Lamy

07.Nov.2004 16:06 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Lamy in Ihre Freundesliste auf Email an Lamy senden Beiträge von Lamy suchen
RE: Umsteigen von T-DSL auf Lycos DSL 2000

Hi!

Danke für das "Willkommen" und deine Antwort!

Ich mein natürlich eine Bandbreite von 2Mbit und den Volumentarif mit 10 Gigabyte Traffic bei Lycos. Augenzwinkern

Bezahl ich zur Zeit auch 16,99 fürs DSL + die dazugehörige Flatrate?

Gruß,
Lamy

Wer das liest ist ein Mopß mit Soße! Augenzwinkern

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Lamy am 07.Nov.2004 16:07.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
voulse ist offline voulse voulse ist männlich


Super-User

Dabei seit: 05.Jul.2003
Beiträge: 1770
Herkunft: Franken
07.Nov.2004 16:17 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie voulse in Ihre Freundesliste auf Email an voulse senden Beiträge von voulse suchen
RE: Umsteigen von T-DSL auf Lycos DSL 2000

Wenn du bisher schon 2Mbit hast, dann müstest du eigentlich 19,99 + Flatrate zahlen. Ich habe aber bei Lycos nichts entdecken können, das DSL 2000 Voraussatzung ist, du kannst mit DSL 1000 ebenso die Lycos-Tarife nutzen.
Am besten siehst du in deiner letzten Telefonrechnung, was du für DSL bezahlst, daran kannst du auch erkennen, welche Bandbreite du hast.

Never change a running system Zunge raus
So long Volker

Router: Fritz!Box 7390 | FRITZ!OS 06.30
DSL: SkyDSL 25000 down / 6000 up
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Lamy ist offline Lamy


Starter

Dabei seit: 07.Nov.2004
Beiträge: 3

Themenstarter Thema begonnen von Lamy

07.Nov.2004 16:23 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Lamy in Ihre Freundesliste auf Email an Lamy senden Beiträge von Lamy suchen
RE: Umsteigen von T-DSL auf Lycos DSL 2000

ich hab ne Bandbreite von 1 Mbit und will jetzt umsteigen auf 2...


also meinst du, dass, wenn man bei Lycos bestellt nicht erst den DSLtarif aufstocken muss?

Wer das liest ist ein Mopß mit Soße! Augenzwinkern
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (2): 12»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar