DSL-Magazin.deDSL-PROVIDERTelekom

tdsl und das netzwerk

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (3): 123» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag schnellstmöglich DSL-Anschluss | Verbindunsfreigabe+Switch
neon.copy ist offline neon.copy


Starter

Dabei seit: 04.Jul.2003
Beiträge: 7
04.Jul.2003 19:09 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie neon.copy in Ihre Freundesliste auf Email an neon.copy senden Beiträge von neon.copy suchen
Fragezeichen tdsl und das netzwerk

ich habe 2 rechner zu hause und möchte einen dritten ans internet (t-DSL) bringen, das klappt aber nicht Augenzwinkern. ich habe einen router und ein switch, die rechner sind richtig angeschlossen.

ich habe beim dritten die ipadresse: 192.168.1.83, die subnetzmaske: 255.255.255.0 und den standartgateway : 192.168.1.1 eingegeben.

was muss ich noch eingeben? was muss noch bei den dns-sververn stehen?


mfg

neon.copy


ps: wenn ich bei den anderen pcs schaue, da kann ich nichts sehen, weil da die ip/dns automatisch bezogen sind


danke im voraus.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von neon.copy am 04.Jul.2003 19:18.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Saturn ist offline Saturn Saturn ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 06.Dec.2002
Beiträge: 2753
Herkunft: vom anderen Stern :-)
Füge Saturn in deine Contact-Liste ein
04.Jul.2003 19:28 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Saturn in Ihre Freundesliste auf Email an Saturn senden Beiträge von Saturn suchen
RE: tdsl und das netzwerk

Hallo neon.copy,

Willkommen im DSL-MAGZIN-FORUM!

Da Du nichts über die Betriebssysteme schreibst, nichts über den Router, so bleibt mir nur folgendes übrig:

Setzte auch die dritte Netzwerkkarte/Rechner auf dynamische IP!
Also konfiguriere diesen Rechner wie die anderen Rechner, dann muß es klappen.

Übrings, bei DNS kommt auch die IP des Routers rein,
bei dynamischer Konfiguration jedoch nicht erforderlich.
Aber wie schon geschrieben:
Alle Rechner sind von der Konfiguration gleich vorzunehmen - das gibt die wenigsten Probleme!
D.h. alle eine feste IP oder alle eine dynamische.
Einzig der Rechnerstart verlängert sich bei dynamischer Adresse - das ist alles.

Frage:
Warum Router und einen Switch? Router haben doch 4 Ports - das langt doch.

Gruß
Saturn

Warum ich soviel reise? Weil es schwierig ist, ein bewegliches Ziel zu treffen!

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Saturn am 04.Jul.2003 19:29.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
neon.copy ist offline neon.copy


Starter

Dabei seit: 04.Jul.2003
Beiträge: 7

Themenstarter Thema begonnen von neon.copy

04.Jul.2003 19:40 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie neon.copy in Ihre Freundesliste auf Email an neon.copy senden Beiträge von neon.copy suchen
antwort

das kommt noch aus zeiten meines vaters, der hat das alles so gekauft.


ich habe windows xp.

und wenn ich alles automatisch beziehe geht es nicht.

mfg

neon. copy

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Saturn ist offline Saturn Saturn ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 06.Dec.2002
Beiträge: 2753
Herkunft: vom anderen Stern :-)
Füge Saturn in deine Contact-Liste ein
04.Jul.2003 20:23 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Saturn in Ihre Freundesliste auf Email an Saturn senden Beiträge von Saturn suchen
RE: antwort

Einstellungen bei Windows XP :
Das Gast Konto muss aktiviert werden, dieses ist nach der Installation deaktiviert, das geht unter:
Systemsteuerung/Verwaltung/Computerverwaltung

Unter Lokale Benutzer und Gruppen unter Benutzer mit rechter Maustaste auf Gast klicken und auf Eigenschaften.

Beim Eintrag Konto ist deaktiviert das Häkchen entfernen. Das Gastkonto ist nun aktiviert.


Den Namen der Arbeitsgruppe und den Rechnernamen ändert man unter :
Start/Einstellungen/Systemsteuerung/System/Computername

Dort auf Eigenschaften klicken und beim Arbeitsgruppennamen muss man beachten das auf allen Systemen der selbe Name verwendet werden muss!!!
Der Rechnername darf nur einmal im Netzwerk vorkommen.

Also, für alle Rechner die gleiche Arbeitsgruppe!
Für alle Rechner einen anderen Namen!

Alle Rechner mit statischer IP versehen.
Beispiel:
192.168.0.10
192.168.0.11
192.168.0.12
Alle Rechner mit Subnet 255.255.255.0 versehen!
Bei allen Rechnern unter Gateway und DNS die IP des Routers eintragen, das wäre
192.168.0.1

Bei allen XP-Rechnern zunächst die XP-Firewall deaktivieren.

Gruß
Saturn

Warum ich soviel reise? Weil es schwierig ist, ein bewegliches Ziel zu treffen!

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Saturn am 04.Jul.2003 20:23.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
neon.copy ist offline neon.copy


Starter

Dabei seit: 04.Jul.2003
Beiträge: 7

Themenstarter Thema begonnen von neon.copy

04.Jul.2003 20:54 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie neon.copy in Ihre Freundesliste auf Email an neon.copy senden Beiträge von neon.copy suchen
rere

also bei allen rechnern ändere ich das lieber nicht um, nachher geht keiner mehr Augenzwinkern. ich habe das jetzt so gemacht wie sie das sagen, an dem computer der nicht ins internet kann. es geht aber immernoch nicht... die arbeitsgruppe war unterschiedlich, hat aber nichts gebracht.

mfg

neon.copy

ps: habe nur die routerip von mir genommen 192.168.1. 1

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von neon.copy am 04.Jul.2003 21:21.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (3): 123»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar