DSL-Magazin.deDSL-PROVIDERTelekom

tdsl: paketverluste

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Mehrfacheinwahl | T-Com: Lieferengpässe bei DSL-Splittern?
cd_junk ist offline cd_junk


Starter

Dabei seit: 08.Jan.2005
Beiträge: 2
08.Jan.2005 17:52 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie cd_junk in Ihre Freundesliste auf Email an cd_junk senden Beiträge von cd_junk suchen
tdsl: paketverluste

servus beisammen,

habe leider regelmäßig probleme mit tdsl von t-online.
sprich paketverluste, insbesondere mit sites in den usa.
ist dass normal?
kann ich was dagegen machen?
kann mein router (netgear rp614) daran schuld sein?
gibts irgendwelche (freeware) tools zum testen der verbindungsqualität und -geschwindigkeit?

herzlichen dank für eure hilfe!
claus

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
voulse ist offline voulse voulse ist männlich


Super-User

Dabei seit: 05.Jul.2003
Beiträge: 1770
Herkunft: Franken
08.Jan.2005 18:03 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie voulse in Ihre Freundesliste auf Email an voulse senden Beiträge von voulse suchen
RE: tdsl: paketverluste

Herzlich willkommen hier im Forum !!!!!
Lass doch mal deine Leitung von der Telekom durchmessen. Du kannst das bei der kostenlosen Hotline 0800 33 02000 beantragen.

Never change a running system Zunge raus
So long Volker

Router: Fritz!Box 7390 | FRITZ!OS 06.30
DSL: SkyDSL 25000 down / 6000 up
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
cd_junk ist offline cd_junk


Starter

Dabei seit: 08.Jan.2005
Beiträge: 2

Themenstarter Thema begonnen von cd_junk

08.Jan.2005 18:16 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie cd_junk in Ihre Freundesliste auf Email an cd_junk senden Beiträge von cd_junk suchen
paketverlust

servus volker,

guter tipp :-)
hab ich gleich gemacht.
scheint wohl alles "normal" zu sein.

der test scheint aber nur eine momentaufnahme zu sein.

gibts ne möglichkeit die qualität kontinuierlich mitzuprotokollieren?

muß dazu sagen, daß es eben hauptsächlich (zumindest bekomme ich von diesen entsprechende fehlermeldung) zu problemen bei schweizer und usa-servern bekomme.

herzlichen dank
claus

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar