DSL-Magazin.deDSL-PROVIDERTelekom

t-dsl6000 mit NT4500?!?!? eigentlich doch garnicht möglich oder?

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag DSL geht nicht! Verteiler zu weit weg! | Ist das normal bei T-Online
mader ist offline mader


Starter

Dabei seit: 21.Nov.2005
Beiträge: 1
21.Nov.2005 23:40 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie mader in Ihre Freundesliste auf Email an mader senden Beiträge von mader suchen
t-dsl6000 mit NT4500?!?!? eigentlich doch garnicht möglich oder?

Nachdem ich mich in den letzten Tagen ausgiebig über DSL-Modems der T-com informiert habe weiss ich jetzt dass mein Modem(ein "uraltes" siemens NT4500 D:NTAD:1I:R45:AE S50010-D1035-A2-6) definitiv U-R2 nicht unterstützt und dachte anfangs auch das ich dadurch nicht vollen Downstream meines T-DSL6000 Anschlusses nutzen konnte. Doch nachdem ich die Optimierung meiner Systemskonfiguration mittels des neuen "Speed Manager" von t-online duchgeführt hatte, war die volle Bandbreite von 6000Kb (also 768KB) verfügbar.

Also ist DSL6000 auch ohne dem "neuen" U-R2 Standard verfübar oder?!?!?!?!

Mir erscheint das ganze schon ein bisschen eigenartig da mir durch mehrere Quellen bestätigt wurde dass DSL6000 mit diesem Modem definitiv nicht realisierbar ist.

Sind jemandem ähnliche Fälle bekannt?

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Saturn ist offline Saturn Saturn ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 06.Dec.2002
Beiträge: 2753
Herkunft: vom anderen Stern :-)
Füge Saturn in deine Contact-Liste ein
22.Nov.2005 09:45 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Saturn in Ihre Freundesliste auf Email an Saturn senden Beiträge von Saturn suchen
RE: t-dsl6000 mit NT4500?!?!? eigentlich doch garnicht möglich oder?

An DSL6000 kann das Ding schon funktionieren, denn 8mbit/s up und 2mbit/s down kann das Ding.
Stellt sich nur die Frage, wie stabil der Kasten läuft, also Verbindungsabbrüche können schon passieren und das Gerät muß neu syncronisieren.
Ist die Gegenstelle der Telekom ebenfalls ein Siemens, so kommunizieren die Geräte miteinander!

Gruß
Saturn

Warum ich soviel reise? Weil es schwierig ist, ein bewegliches Ziel zu treffen!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar