DSL-Magazin.deDSL-PROVIDERTelekom

Pingschwankungen

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag DSL ohne ISDN? | Kein flächendeckendes DSL wegen Lotto-Annahmestellen
Styla!_One ist offline Styla!_One Styla!_One ist männlich


Starter

Dabei seit: 08.Apr.2005
Beiträge: 8
Herkunft: 127.0.0.1
Füge Styla!_One in deine Contact-Liste ein
06.Mar.2006 19:59 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Styla!_One in Ihre Freundesliste auf Email an Styla!_One senden Homepage von Styla!_One Beiträge von Styla!_One suchen
Pingschwankungen

Seitdem wir auf DSL6000 geschaltet haben, haben wir um die Hauptnutzungszeiten (16-22 Uhr) keine stabilen Downloadraten und die Pings schwanken zwischen 40 und 200 während es vormittags ganz anders aussieht (Ping von ~15-20, da Fastpath aktiviert ist).

Mit DSL 1000 und 2000 hatten wir diese Problem nicht.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck
06.Mar.2006 21:11 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen
RE: Pingschwankungen

Hallo,
hattet ihr vorher auch FP?
Wenn jetzt erst, können sich das durch eventuell Probleme ergeben, da ja jetzt keine Fehlerkontrolle der Datenpakete mehr stattfindet.

Eventuell gibt die Leitung auch keine 6000 her. Würde das einfach mal als Störung melden, wenn es wieder auftritt.

Gruß, André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar