DSL-Magazin.deDSL-PROVIDERTelekom

nutzungsvorrecht der telekom

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Speedport w501v funktioniert nicht | Rufnumm er zuteilen
lackystar ist offline lackystar


Starter

Dabei seit: 26.May.2008
Beiträge: 2
26.May.2008 13:01 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie lackystar in Ihre Freundesliste auf Email an lackystar senden Beiträge von lackystar suchen
nutzungsvorrecht der telekom

nach langer zeit hat die telekom in der leipziger südvorstadt dsl-leitungen verlegt. diese können zwar von anderen anbietern genutzt werden, aber nur über den anschluss der telekom.
Frage: wie lange hat die telekom das nutzungsvorrecht für diese leitungen?

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck
26.May.2008 22:40 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen
RE: nutzungsvorrecht der telekom

Hallo,
ist das nicht immer so? die T-com vermietet doch bloß ihre Leitungen an die anderen Provider. Für alle T-DSL basierenden Angebote war ja imme rein Telekom/T-Com DSL Port nötig.

Oder ist das jetzt irgendwie anders?

Gruß, André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
lackystar ist offline lackystar


Starter

Dabei seit: 26.May.2008
Beiträge: 2

Themenstarter Thema begonnen von lackystar

27.May.2008 11:01 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie lackystar in Ihre Freundesliste auf Email an lackystar senden Beiträge von lackystar suchen
RE: RE: nutzungsvorrecht der telekom

ja, nur hat die Telekom nun zu dem bestehenden Glasfaserkabelnetz in unserem vieretel noch eine kupferleitung gelegt um uns endlich ans www zu bringen und dieses kupfernetz vermietet sie nicht. man muss immer, egal zu welchem anbieter man geht, die 16,irgendwas € für die telelkomgrundgebühr zahlen. traurig

gruß

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar