DSL-Magazin.deDSL-PROVIDERTelekom

Neue Bude - Jetzt Pc & MacBook - Welches DSL?

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Dsal 16000 nicht möglich wegen bauteil problemem der -tcom | Monatlicher Grundpreis für T-DSL wurde zum Januar erhöht
Peterli ist offline Peterli


Starter

Dabei seit: 01.Jan.2007
Beiträge: 1
01.Jan.2007 17:06 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Peterli in Ihre Freundesliste auf Email an Peterli senden Beiträge von Peterli suchen
Neue Bude - Jetzt Pc & MacBook - Welches DSL?

Servus!

In der Hoffnung, daß ich hier die richtige Abteilung gewählt habe, hier nun meine Situation:

Ich ziehe um in eine Wohnung nach Frankfurt am Main; Höhe Eschersheimer Landstraße/Grüneburgweg. Nun wird natürlich DSL benötigt, dies schnellstmöglichst, und daher stellt sich die Frage, welches.

Gewünscht wird wireless, 2 Rechner sollten darüber ins netz gehen können. Das ist einmal ein PC mit XP und ein MacBook mit OS X. Könnte diese Kombination Probleme bereiten oder ist das OS nicht relevant?

Darüber hinaus sollte es möglichst eine schnelle Leitung sein, bsp. 6000 oder 16000. Die Formulierung "bis zu" ist mir durchaus bekannt, allerdings frage ich mich, ob irgendjemand hier aus Ffm Erfahrungen mit Versatel, Alice, T-home, etc hat, vielleicht bei mir in der Nähe wohnt & seine Erfahrungen hier mal posten könnte. Ich weiß, Telekom geht mir auch auf den Sack, aber warum raten alle kategorisch von der Telekom ab. Ist das etwas technisches?


Wie lange würde es dauern, wenn morgen (2.1.07) ein Anschluss beantragt würde, bis das ganze dann wirklich läuft? Wir wissen nicht die Telefonnummer des Vormieters, die Wohnung ist kernsaniert worden und ensprechende Endgeräte haben wir auch nicht. Kommen für die Kombination MacBook & PC alle Anbieter in Frage oder müsste dann dort auch selektiert werden? Welche Leitung müsste man mindestens nehmen, wenn MacBook & Pc gleichzeitg ins Netz wollen und man immer noch akzeptable Geschwindigkeiten erreichen möchte. Wie verhält sich das, wenn der Muli noch dazugeschaltet werden würde?

Wer könnte eine Empfehlung bzgl. Anbieter & einer entsprechenden Leitung abgeben; am Besten natürlich für das Gebiet Ffm/Nordend?

Über Tipps & Ratschläge Eurerseits würde ich mich sehr freuen...


Best regards,

Peterli

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar