DSL-Magazin.deDSL-PROVIDERTelekom

Mehrfacheinwahl

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Engpässe bei der Telekom mit Splittern | tdsl: paketverluste
lobü22 ist offline lobü22


Starter

Dabei seit: 04.Jan.2005
Beiträge: 3
04.Jan.2005 16:04 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie lobü22 in Ihre Freundesliste auf Email an lobü22 senden Beiträge von lobü22 suchen
Mehrfacheinwahl

Möchte endlich von ISDN auf DSL wechseln. Habe bisher mit T-Online gesurft. Habe den Surtime 30 Tarif an zwei Orten innerhalb Deutschlands (Osnabrück / Berlin) benutzt. Nun meine Frage, ob so was mit DSL möglich ist? Bin in den Hilfen von 1&1 bzw gmx nicht schlau geworden. Würde den Tarif alleine benutzen, eine gleichzeitige Einwahl entfällt daher.
Habe an einen Volumentarif und 2000 Geschwindigkeit gedacht.

Danke,

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Thom@s ist offline Thom@s Thom@s ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 28.Mar.2003
Beiträge: 1371
04.Jan.2005 17:21 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Thom@s in Ihre Freundesliste auf Homepage von Thom@s Beiträge von Thom@s suchen
RE: Mehrfacheinwahl

Hi lobü22,

willkommen im Forum! smile

Zitat:
Original von lobü22
Möchte endlich von ISDN auf DSL wechseln.


Sehr gut großes Grinsen

Zitat:
Original von lobü22
Habe den Surtime 30 Tarif an zwei Orten innerhalb Deutschlands (Osnabrück / Berlin) benutzt. Nun meine Frage, ob so was mit DSL möglich ist?


Ja, klar geht das. Sofern an beiden Anschlüssen die entsprechende Hardware vorhanden ist, ist das kein Problem. Und natürlich müssen beide Anschlüsse DSL-fähig sein. Also müsstest Du eigentlich 2x DSL beantragen und natürlich auch die monatliche Grundgebühr an zwei Anschlüssen zahlen. Das könnte schon teurer werden. Aber die Nutzung EINES Tarifs an ZWEI Orten ist null Problem.

Zitat:
Original von lobü22
Habe an einen Volumentarif und 2000 Geschwindigkeit gedacht.


Nur zum Surfen und gelegentlichen downloaden reicht eigentlich DSL 1000. Hast Du schon einen Provider im Auge?

Gruß,
Thom@s

Neu auf DSL-Magazin.de: Mobiles Internet Preisvergleich & iPad Tarife
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
lobü22 ist offline lobü22


Starter

Dabei seit: 04.Jan.2005
Beiträge: 3

Themenstarter Thema begonnen von lobü22

04.Jan.2005 19:14 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie lobü22 in Ihre Freundesliste auf Email an lobü22 senden Beiträge von lobü22 suchen
Re

Danke Thom@s für deine schnelle Antwort smile

Hatte bisher an gmx oder 1&1 gedacht.

Mit den 2 DSL Anschlüssen nehme ich wohl oder übel in Kauf. Bin erstmal froh, dass das überhaupt möglich ist.

Das Thema ist verwirrend. Auf den Seiten liest man immer "Mehrplatzeinwahl erlaubt und Mehrfacheinwahl verboten", aber in den Hilfen stehts nichts weiter dazu. Außerdem werden da dann nur 01805 "Service" Nummern angeboten.

Bin für weitere Tipps im "DSL Dschungel" dankbar

Gruß,
lobü22

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Saturn ist offline Saturn Saturn ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 06.Dec.2002
Beiträge: 2753
Herkunft: vom anderen Stern :-)
Füge Saturn in deine Contact-Liste ein
04.Jan.2005 19:36 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Saturn in Ihre Freundesliste auf Email an Saturn senden Beiträge von Saturn suchen
Mehrfach/platz-Einwahl

Hallo lobü22

kurz eine Erklärung zu den Einwahlen....

Mehrplatzeinwahl

Hier ist der Anschluß eines Routers gemeint, an den einige hundert Rechner hängen "könnten" und alle über die gleich Leitung brausen (von brausen ist natürlich dann keine Rede mehr*gg*)
Einige Anbieter sagen "generell" nein, andere sagen ja.
In der Regel gestatten es fast alle Anbieter bei einem Volumentarif, jedoch nicht bei einer Flat.

Mehrfacheinwahl

Hier gehen mehrere Rechner über die Leitung ins Netz, wobei der Ort in Deutschland völlig egal ist.
Benutz werden könnte dann die Zugangskennung eines Rechners, bzw. von dem der sich "beim Provider angemeldet hat"
Also wird die gleiche Kennung an verschiedenen Orten benutzt. Das geht in der Regel nicht und ist auch nicht gestattet (siehe Flat - einer meldet sich an und alle seine Kumpels nutzen diese dann).

Bei Dir kommt das ja nicht in Betracht, da Du ja alleine ins Netz gehst - und das wechselweise.
Dahingehend brauchst Du Dir also keine Gedanken machen.

Das mal nur zur Info!

Gruß
Saturn

und von mir auch...........
willkommen im DSL-MAGAZIN-FORUM!

Warum ich soviel reise? Weil es schwierig ist, ein bewegliches Ziel zu treffen!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
lobü22 ist offline lobü22


Starter

Dabei seit: 04.Jan.2005
Beiträge: 3

Themenstarter Thema begonnen von lobü22

07.Jan.2005 11:01 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie lobü22 in Ihre Freundesliste auf Email an lobü22 senden Beiträge von lobü22 suchen
DSL Monopol

Danke Saturn für deine Antwort...

hab noch ne Frage, die sich heute ergeben hat, weiss aber nicht, ob sie hier rein passt. Wollte aber auch nicht extra nen neues Topic schreiben:

Hab gehört, dass irgendwie im Februar ein DSL Monopol der Telekom fällt, was wahrscheinlich Preissenkungen zur Folge hat. Daher sollte man mit dem Abschließen von neuen Verträgen lieber noch nen Monat warten... Ist da was dran???

Danke,
lobü22

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar