DSL-Magazin.deDSL-PROVIDERTelekom

Leidiges Thema - welches (gebrauchtes) modem kann man nehmen?

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (3): 123» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Frage zum LIDL DSL Angebot | Speedport W 500 V / bin am verzeifeln
CujoCujo ist offline CujoCujo CujoCujo ist männlich


Gelegenheits-User

Dabei seit: 27.Jul.2006
Beiträge: 17
Herkunft: Ulm
29.Aug.2006 07:13 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie CujoCujo in Ihre Freundesliste auf Email an CujoCujo senden Beiträge von CujoCujo suchen
Ich schwöre auf Siemens

Wenn Du noch über WLAN Drucken möchtest dann besorge Dir ein Model was einen eingebauten Printserver hat. So wie das SX541. Ich benutze es seit meiner Afaire mit Lidl DSL und bis zufrieden.

Gebraucht ca. 40 Euro incl Voip in Carpos Super Qualität. Festnetz ebenso problemlos. Nie wieder mit dem Laptop an den Drucker laufen anschliessen und drucken - alles geht über das WLAN.

AVM - Ist mir einfach zu teuer. Aber natürlich sehr gut.

So long

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
ChrisInFranken ist offline ChrisInFranken


Fachmann

Dabei seit: 07.Aug.2005
Beiträge: 242
Herkunft: Franken
29.Aug.2006 07:15 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie ChrisInFranken in Ihre Freundesliste auf Email an ChrisInFranken senden Beiträge von ChrisInFranken suchen
RE: Leidiges Thema - welches (gebrauchtes) modem kann man nehmen?

Hallo zusammen ,

der Speedport W501V ist tatsächlich von AVM und zwar die AVM Fritz!Box 5010 zuzüglich WLAN.

Der Speedport W500V dagegen ist von Hitachi und hat Hardware-technisch nichts mit dem Nachfolger zu tun.

Grüße, Chris

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
serafeena ist offline serafeena serafeena ist weiblich


Fachmann

Dabei seit: 29.Jun.2006
Beiträge: 162
Herkunft: Rhein-Main-Gebiet
29.Aug.2006 10:44 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie serafeena in Ihre Freundesliste auf Email an serafeena senden Beiträge von serafeena suchen
RE: Leidiges Thema - welches (gebrauchtes) modem kann man nehmen?

hallo @all

@ChrisInFranken
es muss ja nicht die 7050 sein; die einfache version genügt völlig und ist zwischen 40 und 60 € bei ebay zu haben (mehr als 40 würde ich persönlich dafür allerdings nicht ausgeben wollen)

was die wlan-reichweite angeht, muss ich dir recht geben, zumindest was die 7050 angeht - von zimmer zu zimmer kein problem, aber wenn es über stockwerke geht oder gar von haus zu haus, wird's zappenduster...das ging aber aus ria's anforderungsliste nicht hervor.

aber warum rätst du von der kombination fritz!box + analog ab? meine alte box (genau die, die ich hier empfohlen habe) hängt jetzt am analogen anschluss - wahlweise per lan oder wlan. beides funktioniert bestens, ebenso die internet-telefonie...

@cujocujo
drucken per wlan? geht mit der 7050 auch; allerdings hängt der drucker hier an einem tower, der per wlan mit der box verbunden ist (und DAS sollte auch mit dem alten modell funktionieren).
...oder schliesst du den drucker direkt an den siemens-router an?

lg serafeena

Lieber Gott, gib mir den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann und die Weisheit, das Eine vom Anderen zu unterscheiden.
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
CujoCujo ist offline CujoCujo CujoCujo ist männlich


Gelegenheits-User

Dabei seit: 27.Jul.2006
Beiträge: 17
Herkunft: Ulm
29.Aug.2006 12:25 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie CujoCujo in Ihre Freundesliste auf Email an CujoCujo senden Beiträge von CujoCujo suchen
RE: Leidiges Thema - welches (gebrauchtes) modem kann man nehmen?

Zitat:
Original von serafeena
drucken per wlan? geht mit der 7050 auch; allerdings hängt der drucker hier an einem tower, der per wlan mit der box verbunden ist (und DAS sollte auch mit dem alten modell funktionieren).
...oder schliesst du den drucker direkt an den siemens-router an?



Jup, ich habe nur Notebooks bei mir zu Hause. Die sind, wie bei Notebooks üblich - mobil im Einsatz. Der Drucker - alter HP 6L hängt über einen Parallel/USB Adapter an dem Router (USB). Der Router ersetzt direkt deinen PC an dem der Drucker hängt. Das heisst es muss kein zusätzlicher Computer laufen um drucken zu können. Optional kann ich da auch eine Festplatte uber USB anscliessen und den Router als FileServer betreiben (wegen usb 1.1 nicht so prickelnd). Das ist alles sowas von "Wireless".

Das geht aber nicht mit der 7050. Der USB Anschluss ist nur für einen Datenaustausch wie Ethernet

An die foldenen FritzBoxen kann ein Drucker angeschlossenen werden:
FRITZ!Box Fon WLAN 7141
FRITZ!Box Fon WLAN 7140
FRITZ!Box Fon WLAN 7170

Grüsse. Cujo

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
ChrisInFranken ist offline ChrisInFranken


Fachmann

Dabei seit: 07.Aug.2005
Beiträge: 242
Herkunft: Franken
29.Aug.2006 13:23 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie ChrisInFranken in Ihre Freundesliste auf Email an ChrisInFranken senden Beiträge von ChrisInFranken suchen
RE: Leidiges Thema - welches (gebrauchtes) modem kann man nehmen?

Hallo Serafeena,

ich bin eigentlich auch überzeugter AVM'ler. Die GEräte sind spitze. Dennoch haben manche Geräte Probleme.

Wenn Du das Rauschen am analogen Anschluss nicht hast, dann schau mal bitte bei Deiner Fritz!Box auf die Seriennummer. Sie wird NICHT mit T1 oder T2 beginnen, sondern wahrscheinlich mit T4 oder höher (kann auch Uxxx sein, wenns ne OEM-Box von 1&1 oder GMX ist).

Diese Ziffern zeigen die Produktionscharge an. Erst die neueren Produktionschargen haben einen Verstärker auf dem Board, der nun das Grundrauschen am analogen Anschluss nicht mehr verstärkt. Bei älteren Geräten (alle die vor September 2005 produziert wurden) ist dieser Verstärker noch nicht auf der Platine. Hier tritt das Rauschen am analogen Anschluss auf. Und im Ebay erhält man nun vor allem die gebrauchten Boxen der älteren Charge....

Eine Anfrage bei AVM hat die technischen Unterschiede bei den Produktionschargen übrigens bestätigt. Daher ist die Qualität der AVM-Geräte unterschiedlich und leider zum Zeitpunkt des Kaufs nicht sichtbar.

Gruß, Chris

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (3): 123»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar