DSL-Magazin.deDSL-PROVIDERTelekom

Langer Ärger mit T nur um was ?

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag dsl an außenliegender nebenstelle | Installation meines Anschlusses
EastVarlet ist offline EastVarlet


Starter

Dabei seit: 22.Apr.2010
Beiträge: 1
22.Apr.2010 23:50 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie EastVarlet in Ihre Freundesliste auf Email an EastVarlet senden Beiträge von EastVarlet suchen
Langer Ärger mit T nur um was ?

Hi !

habe heute weil ich hier mal wieder zu besuch bin den streit zwischen T-online und meiner mom mitbekommen.

ich fange einfach mal am anfang an vieleicht gibt es auswege oder auch ideen dazu wenn nciht ist es einfach nur ein beweis das alles was ich bis jetzt gelesen habe wahr ist großes Grinsen

Wir hatten damals im Mai 2007 Telekom und T-online in einem schreiben gekündigt und sind dann mit telefon und internet zu Alice gewechselt.
Bestätigung der Kündigung wurde uns im Juni 2007 zugestellt allerdings wie ich heute nach gut 2 std telefonieren erfahren habe nur um den Telekom anschluss gehandelt haben. allerdings war die geschriebene Kündigung meiner mom über beides ...

war ja soweit so gut da auch keine Rechnungen mehr ins Hause trudelten wie es halt vorher der fall war jeden monat aufs neue.

einige zeit nach der Kündigung undzwar im November 2008 was einfach mal 17 Monate später ist kommt eine Rechnung über 374 Euro von T-online für den Vertrags zeitraum vom Feb 08 - Nov 08

Sie hat natürlich erstmal ein schreiben aufgesetzt und gefragt warum und woher das kommt da kam nur zurück ja sie müssen halt bezahlen da ihr anschluss zu dem zeitpunkt aktiv war... das war er allerdings nicht da wir halt bei Alice waren.

das ganze zieht sich jetzt auch schon fast 2 jahre hin und ist nach langem schriftverkehr bei den Anwälten von der Telekom gelandet und beträgt sich auf fast 600 euro

zum ersten ist die frage: wenn der Vertrag nicht wirksam war weil keine Rechnugen mehr kamen wie zuvor warum dann auf einmal 1jahr später ?

zum zweiten wo sind die Monate von Juni 2007 - januar 2008 da der vertrag ja weitergelaufen ist ohne nutzung wohlgemerkt.

zum dritten hatte ich heute 4 Verschiedene auskünfte am telefon die eine meinte ja die rechnungen sehe ich und ja kündigung ist ja eingegangen müssten sie sich mal da hin melden.

die andere sagte mir ja rechnungen sehe ich nur teilweise Kündigung ja .

die nächste meinte Rechnungen nur die letzten 3 oder 4 Kündigung ja.

und die letzte meinte dann Kündigung schrieben sie nur das sie sich umschauen wollten was da aber nicht wirklich so drin stand ... und rechnungen sehe sie garkeine.

und zum Vierten: wenn die Kündigung nicht in der frist lag... dann warum eine Bestätigung und warum wurde dann nicht zum nächst möglichem zeitpunkt gekündigt das muss man ja soweit ich weis nicht nochmal tuen...

meiner mom hat die abbuchungen der telekom auch immer stornieren lassen.

und jetzt bin ich so gut wie am verzweifeln was die telekom angeht.

Fragen über fragen und ich danke für jede Antwort

Mfg me

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar