DSL-Magazin.deDSL-PROVIDERTelekom

Kein FastPath bei DSL 2000 !!!

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag T-DSL und alternativer DSL-Provider | Umstellung von ISDN auf Analog
Netzwerg ist offline Netzwerg Netzwerg ist männlich


Starter

Dabei seit: 09.Jun.2005
Beiträge: 2
09.Jun.2005 00:14 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Netzwerg in Ihre Freundesliste auf Email an Netzwerg senden Beiträge von Netzwerg suchen
Kein FastPath bei DSL 2000 !!!

Hallo,

Ich hatte DSL 1000 mit FastPath, nun hab ich mein DSL 1000 auf DSL 2000 aufmotzen lassen durch die T-Com. Habe auch gelesen auf deren seite , daß ich FastPath neu aktivieren lassen soll. Hab ich dann auch neu bestellt.

So, nun bekam ich heute eine eMail von der T-Com :

Bei einem Wechsel der T-DSL Anschlussart aendern sich die
Eigenschaften Ihrer Anschlussleitung. Dadurch ist es nicht
moeglich, Ihnen das Leistungsmerkmal FastPath ohne erneute
Pruefung bereitzustellen.

Die technische Pruefung Ihres T-DSL Anschlusses hat ergeben,
dass die Aktivierung des Leistungsmerkmals "FastPath fuer
T-DSL" an Ihrem Anschluss nicht moeglich ist.

Eine Freischaltung von FastPath trotz negativer Pruefung
haette zur Folge, dass Ihr Anschluss nicht synchronisiert
werden kann und somit nicht mehr betriebsbereit waere.

Ob die Technik fuer Ihren Anschluss zukuenftig wieder
verfuegbar sein wird, laesst sich zurzeit nicht sagen.

Es tut uns Leid, dass wir Ihnen das Leistungsmerkmal nicht
mehr zur Verfuegung stellen koennen.

Mit freundlichen Gruessen

Ihre T-Com


Warum geht das nich mehr ? Warum geht es bei anderen leuten mit DSL 2000 ?
Habe mal gehört es sei nur nen Protokoll abzuschalten, stimmt das ?????
Das is ja auch das blöde wenn man auffem Land wohnt, sonst wäre ich auch scho längst weg von T-Com, aber die anderen habe leider keine Netze hier .... :-((((
Kennt sich jemand mit der Technik aus und kann es mir verständlich erklären ???

MFG Netzwerg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
voulse ist offline voulse voulse ist männlich


Super-User

Dabei seit: 05.Jul.2003
Beiträge: 1770
Herkunft: Franken
09.Jun.2005 06:16 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie voulse in Ihre Freundesliste auf Email an voulse senden Beiträge von voulse suchen
RE: Kein FastPath bei DSL 2000 !!!

Herzlich Willkommen hier im Forum !!!!!

Wenn bie DSL 1000 FP möglich war heisst das leider nicht das es bei DSL 2000 auch geht. Das hängt u.a. damit zusammen wie weit du von der Vermittlungsstelle entfernt bist, wenn bei dir mit DSL 2000 FP geschaltet werden würde könnte wie schon von der Telekom geschrieben evtl. dein Modem nicht synchronisiert werden oder es gebe immer wieder Fehler und Abbrüche beim surfen da durch FP Fehlerprüfungen ausgeschaltet werden und es dann durch die Leitungslänge zu Übertragungsfehlern führen kann.

Never change a running system Zunge raus
So long Volker

Router: Fritz!Box 7390 | FRITZ!OS 06.30
DSL: SkyDSL 25000 down / 6000 up
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Netzwerg ist offline Netzwerg Netzwerg ist männlich


Starter

Dabei seit: 09.Jun.2005
Beiträge: 2

Themenstarter Thema begonnen von Netzwerg

09.Jun.2005 11:02 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Netzwerg in Ihre Freundesliste auf Email an Netzwerg senden Beiträge von Netzwerg suchen
RE: Kein FastPath bei DSL 2000 !!!

Hallo,

ok dann soll es so sein :-(, aber kann ich mit anderer Hardware (Modem) was bewirken ?
Ich glaube es kommt immer drauf an wie sich die Leute anstrengen das Problem zu lösen, weil in grösseren städten gibts ja schon Anbieter mit 6000er DSL und ich denke mal nich das neuere Kabel verlegt wurden, bei mir im Dorf kann ich max nur 2000er DSL haben. Anfangs war es nich möglich DSL bei uns zu bekommen, bis ich immer wieder bei T.Com angerufen hatte und schließlich eine Person sprach die etwas mehr bewegen konnte wie die aussem Callcenter, sagte mir ich ruf gleich mal zurück und danach klappte es mit dem DSL, er hatte glaub ich den Weg über die Vermittlungstellen anderes geschaltet. Nun, ich weiss auch , da ich Elekrtiker bin, daß es spannungsfall auf den Leitungen gibt abhängig von der Länge des Kabels.... Es kann auch sein das sich der Aufwand für T-com sich nicht lohnt und deshalb es nicht gemacht wird !!! ??? Meine Erfahrung hat ja gezeigt, das wenn man am Ball bleibt es doch was passieren kann. Es gibt ja auch Fälle wo jemanden gesagt wurde, bei ihnen is kein DSL möglich, tut uns leid, aber warum hat der der über mir wohnt DSL ??? Es sind ja auch nur Menschen die bei T-Com arbeiten :-)
Deshalb glaub ich erstmal nicht daran, das es gar nich möglich ist.

MFG Netzwerg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar