DSL-Magazin.deDSL-PROVIDERTelekom

Kein DSL - Fehler am/im Haus??

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Umstellung von ISDN auf Analog | Wie lange dauert es bis DSL im Haus ist?
Lassie ist offline Lassie


Starter

Dabei seit: 13.Sep.2003
Beiträge: 3
06.Jun.2005 20:09 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Lassie in Ihre Freundesliste auf Email an Lassie senden Homepage von Lassie Beiträge von Lassie suchen
traurig Kein DSL - Fehler am/im Haus??

Hallo Zusammen,

seit über einem Jahr habe ich nun DSL beantragt und immer wieder heisst es NEIN dann wieder JA, manchmal sogar mit genauem Termin der Freischaltung (haha....)
Letztendlich heisst es momentan wieder NEIN wegen unseres Anschlusses, genauere Aussagen werden uns selbstredend verweigert...

Was heisst das denn nun? Wir sind vor über einem Jahr in diese Wohnung (Neubau) gezogen. Laut dieser Verfügbarkeitsprüfung auf den allseits bekannten Seiten können wir kein DSL bekommen, allerdings die Nachbarn rechts und links von uns.

Was genau kann es denn bitte an unserer Hausleitung sein, weshalb wir kein DSK bekommen könnten? Vorher wohnte ich übrigens ca. 800 Meter entfernt - mit DSL!

Beste Grüße

Ute

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
voulse ist offline voulse voulse ist männlich


Super-User

Dabei seit: 05.Jul.2003
Beiträge: 1770
Herkunft: Franken
06.Jun.2005 20:39 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie voulse in Ihre Freundesliste auf Email an voulse senden Beiträge von voulse suchen
RE: Kein DSL - Fehler am/im Haus??

Selbst wenn bei dir DSL rein theoretisch verfügbar ist kann es sein das alle DSL-Ports in der Vermittlungsstelle belegt sind und du erst DSL bekommen kannst wenn ein Port frei wird oder die Vermittlungsstelle aufgerüstet wird.
Es kann aber genausogut sein, dass du an einer anderen Vermittlungsstelle als die Nachbarn hängst und du dadurch zuweit weg bist für DSL.

Never change a running system Zunge raus
So long Volker

Router: Fritz!Box 7390 | FRITZ!OS 06.30
DSL: SkyDSL 25000 down / 6000 up
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Ben_Hardy_S ist offline Ben_Hardy_S Ben_Hardy_S ist männlich


Gelegenheits-User

Dabei seit: 21.Mar.2003
Beiträge: 20
Herkunft: Stuttgart
06.Jun.2005 23:18 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Ben_Hardy_S in Ihre Freundesliste auf Email an Ben_Hardy_S senden Beiträge von Ben_Hardy_S suchen
Fragezeichen RE: Kein DSL - Fehler am/im Haus??

Hallo,

würde mich mal interessieren, wo Du den "DSL-Anschluß" bestellt hast. Ich kenne bereits mehrere Fälle, in denen der Versuch den DSL ins Haus zu bekommen über die günstigen Provider (1&1, Tiscali u.a.) zunächst zugesagt wurde - dann aber aus unbekannten Gründen nach langem Hin u Her abgesagt wurde.

Seltsamerweise wurde der DSL aber nach einem direkten Antrag bei "T-Com" i.V.m. einem "DSL-Tarif" (der möglichst nicht der günstigste sein sollte) zumindest als 1.000er ("nach besonderen Installationsmaßnahmen" - lt. T-Com) geschaltet bzw. eingerichtet.

Ich pers. hate schon den (pers.) Verdacht, daß die T-Com den "ReSellern" in installationsaufwendiger Fällen möglicherweise zus. Kosten berechnen will, welche diese dann aber ablehnen, um eigene Kalkulationen nicht zu gefährden. Denkbar wäre auch, daß T-Com i.V.m. den ausgehandelten Verträgen in bezug zu dem entstehenden Aufwand einfach die Einrichtung als nicht möglich angibt.

Eine Anmeldung bei T-Com und anschließender Recherche bei den Technikern könnte es möglich machen, daß der DSL auch in kostenintensiveren Fällen erfolgt. Hierbei ist denkbar, eine niedrigere Geschwindigkeit (vertragl.) zu akzeptieren oder eine längere Mindestlaufzeit (vertragl.) hinzunehmen.

-------------------------------------------------------------------------------------

Sollte eine Anschluß auf diesem Weg nicht möglich sein, wäre noch die Möglichkeit, über das Fernsehkabel (z.B. KabelBW) einen DSL-Anschluß incl. VoIP zu erreichen. Der kabelanschluß kostet zwar ziemlich Grundgebühr, dazu ist aber das DSL-Angebot inzw. sehr günstig und auch schnell geworden. Einstiegspakete gibt es auch nicht schlecht.

Freundliche Grüße aus Stuttgart smile

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Lassie ist offline Lassie


Starter

Dabei seit: 13.Sep.2003
Beiträge: 3

Themenstarter Thema begonnen von Lassie

07.Jun.2005 17:22 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Lassie in Ihre Freundesliste auf Email an Lassie senden Homepage von Lassie Beiträge von Lassie suchen
Re

Zunächst mal vielen Dank für die Antworten!!

Also, DSL wurde erstmal über die Telekom bestellt und dann abgelehnt.
Dann sagte man und bei NetCologne wir würden DSL bekommen können (haben wir selber zwar auch nicht dran geglaubt, aber probieren kann man es ja mal) - ging natürlich nach 4 Monaten Bearbeitungszeit auch nicht.
Da wir auch schon mehrfach hörten, dass die Telekom die Bearbeitung von anderen Anbietern stark verzögert haben wir doch wieder eine Anmeldung bei T-Com versucht.
Nun wurde uns vor zwei Wochen wie gesagt mitgeteilt, dass es an unserem Hausanschluss läge und die Telekom nichts machen könne...und wir? Da wir nicht gesagt bekommen wo der Fehler liegt können wir auch nicht handeln.

Das einzige was ich halt gerne von irgendwem (Telekom & Friends) wissen würde ist, wer letztendlich das beheben kann was DSL im Wege steht und was es exakt ist.....

Ach ja, Kabelanschluss gibt es bei uns leider generell nicht.

Vielen Dank und viele Grüße

Ute

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Ben_Hardy_S ist offline Ben_Hardy_S Ben_Hardy_S ist männlich


Gelegenheits-User

Dabei seit: 21.Mar.2003
Beiträge: 20
Herkunft: Stuttgart
11.Jun.2005 02:51 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Ben_Hardy_S in Ihre Freundesliste auf Email an Ben_Hardy_S senden Beiträge von Ben_Hardy_S suchen
Lampe RE: Re

Hallo Ute,

interessant wäre, ob du in einem Mehrfamilienhaus oder in einem dicht bebauten Wohngebiet wohnst. Manchmal sind ein paar DSL-Anschlüsse ins Haus/Straße möglich und halt keine weiteren.

Sollte bei dir oder in der direkten Nachbarschaft jemand einen dieser möglichen DSL-Anschlüsse haben (Umfragen, Zettel in Briefkästen o.ä.), dann wäre es alternativ möglich, sich über einen Funk-Router (WLAN) den Anschluß mit diesem (glücklichen) Inhaber zu teilen (und zwar in der Nutzung und in den Kosten fröhlich ).

Jedoch ginge das problemlos nur für gemeinsamen DSL - bei gemeinsamer VoIP wären größere (aber mögliche) Hürden zu nehmen.

Grüße aus Stuttgart

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar