DSL-Magazin.deDSL-PROVIDERTelekom

Kabel DSL-Splitter zu DSL-Modem

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (4): 1234» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Äusserst Kurios | T-DSL so langsam! Warum ?
Saturn ist offline Saturn Saturn ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 06.Dec.2002
Beiträge: 2753
Herkunft: vom anderen Stern :-)
Füge Saturn in deine Contact-Liste ein
17.Nov.2003 20:12 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Saturn in Ihre Freundesliste auf Email an Saturn senden Beiträge von Saturn suchen
RE: Kabel DSL-Splitter zu DSL-Modem

Teledat 330 LAN
Siemens
ECI
Synergy
Allnet

alle PCI und USB - Kisten, wie D-Link, AVM......
Router/Modemkombi ist mir ebenfalls keines untergekommen - habe hier das Allnet und Synergy21.


habe eben bei den Kisten geschaut, die ich hier liegen habe - so bin ich zu dieser Meinung gekommen.
Alle o.g. Modems habe ich hier.


Besonders interne Modems haben nichts weiter als diesen RJ45.

Schön wäre es, wenn Du ein Fabrikat mal nennen könntest, besonders das Model!
Das Teledat 331 LAN habe ich zwar verbaut, jedoch nicht auf Klemmen geachtet.


Will doch nicht dumm sterben großes Grinsen

Gruß
Saturn

Warum ich soviel reise? Weil es schwierig ist, ein bewegliches Ziel zu treffen!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Leo2 ist offline Leo2 Leo2 ist männlich


Starter

Dabei seit: 17.Nov.2003
Beiträge: 2
Herkunft: Deutschland
17.Nov.2003 20:48 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Leo2 in Ihre Freundesliste auf Email an Leo2 senden Beiträge von Leo2 suchen
RE: Kabel DSL-Splitter zu DSL-Modem

Zunge raus nabend

Also mal zum Thema zurück,hab genau dieselbe Frage. Habe mir jetzt die AVM Fritz Card dSL SL in den PC gestopft und bei 1&1 nen Vertrag .Wie siehtst aber mit nem anderen Kabel aus .Müsste ungefähr 15-20 m sein da ich den rechner im Arbeitszimmer und den Splitter im Wohnzimmer hab.
Ich weiss jetzt nich ob Patch oder ST-Pair oder Cross-Over oder was auch immer. verwirrt Der stecker muss ja wohl
RJ 45 sein. Augen rollen

THX Leo2

Ja da muss ich mal schauen......
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Saturn ist offline Saturn Saturn ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 06.Dec.2002
Beiträge: 2753
Herkunft: vom anderen Stern :-)
Füge Saturn in deine Contact-Liste ein
17.Nov.2003 23:34 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Saturn in Ihre Freundesliste auf Email an Saturn senden Beiträge von Saturn suchen
RE: Kabel DSL-Splitter zu DSL-Modem

Hallo Leo2,

willkommen im DSL-MAGAZIN-FORUM!

Die Fritz! benötigt lediglich ein Patchkabel, welches Du entweder in beliebiger Länge im Fachgeschäft bekommst (sie bauen Dir eins) und bei einem normalen Händler zu Längen von 15 und 20 Meter (kürzer und länger natürlich auch)

Auch Du kannst Dir Klingeldraht anschließen, mußt Dir aber den Stecker selbst quetschen großes Grinsen !
Klemmen sind an Deinem Modem nicht vorhanden!
Hierzu ist jeweils der Pin 4 und 5 anzuschließen - auf beiden Seiten und so wäre das Kabel preiswerter.
Zange und Stecker kosten natürlich auch ein paar Euros - so direkt lohnt es sich bei den heutigen Patchkabelpreisen nicht mehr.

Läden, wie Conrad oder auch die "GeizGeilMärkte" sind recht teuer, zu direkten Computerläden habe ich in der Art erhebliche Preisunterschiede festgestellt.

Gruß
Saturn

Warum ich soviel reise? Weil es schwierig ist, ein bewegliches Ziel zu treffen!

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Saturn am 17.Nov.2003 23:35.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
technX

Gast

19.Nov.2003 08:36 Zum Anfang der Seite springen
RE: Kabel DSL-Splitter zu DSL-Modem

Schau dir mal das Teledat 300 LAN nochmal genauer an. Das hab ich nämlich auch hier. und wie gesagt, habs mit "Klingeldraht" Verkabelt.

Das interne überwiegend keine Klemmen haben (wenn überhaupt), glaub ich auch.

Aber die meisten Boxen schon.

Aber ist auch egal. Wer das so machen will, muss halt nachschauen. Werds trotzdem weiterhin sagen, das auch diese Möglichkeit besteht.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Leo2 ist offline Leo2 Leo2 ist männlich


Starter

Dabei seit: 17.Nov.2003
Beiträge: 2
Herkunft: Deutschland
19.Nov.2003 11:58 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Leo2 in Ihre Freundesliste auf Email an Leo2 senden Beiträge von Leo2 suchen
RE: Kabel DSL-Splitter zu DSL-Modem

Danke für die Begrüssung und die schnelle und einfache Erklärung .großes Grinsen
Hoffe mal das ich dieses Forum nicht so in Anspruch nehmen muss ,aber wenn weiss ich hier bin ich gut aufgehoben. Zunge raus

Cu Leo2

Ja da muss ich mal schauen......
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (4): 1234»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar