DSL-Magazin.deDSL-PROVIDERTelekom

Ins netz über einen router

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (2): 12» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag DSL ganz ohne Telekom??? | Probleme mit DSL und ebay
Spaul ist offline Spaul


Starter

Dabei seit: 29.Aug.2004
Beiträge: 3
30.Aug.2004 18:40 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Spaul in Ihre Freundesliste auf Email an Spaul senden Beiträge von Spaul suchen
Ins netz über einen router

Hallo erstmal
ich hab mir vor 2 tagen einen dsl zugang wlan router (t-sinus 154 dsl datapack) besorgt
ich komme aber nur über die html-konfiguration des routers ins netz
des isch n bissle umständlich und deswegen hab ich mich schon überal darüber informiert wie des einfacher geht
aber weder über die t-online software noch über ein dfü-netzwerk komm ich ins internet
oder ich mach irgendwas falsch

bitte helft mir

Spaul

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck
30.Aug.2004 18:46 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen
RE: Ins netz über einen router

Hallo,
Dein Verständnis ist falsch! Augenzwinkern

Die Pc´s bauen die Internetverbindung nicht auf, das macht der Router!
Der sollte sich entweder immer einwählen, also immer online sein, oder nur wenn Du Daten abrufst oder sendest!

Wenn der/die Pc(´s) dann hochgefahren ist/sind sollten er/sie online sein!

Wenn du jetzt eine Flatrate hast, kannste wie ich das Ding rund um die Uhr eingewählt lassen, wenn Du nen Zeit/Volumentarif hast, dann wäre es besser, wenn der Router nach z.B. 2 Minuten ohne Datenverkehr die Verbindung trennt!

Gruß, André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Spaul ist offline Spaul


Starter

Dabei seit: 29.Aug.2004
Beiträge: 3

Themenstarter Thema begonnen von Spaul

30.Aug.2004 19:46 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Spaul in Ihre Freundesliste auf Email an Spaul senden Beiträge von Spaul suchen
RE:RE: Ins netz über einen router

also kann ich den router nicht einfach über die t-online software einloggen
wenn ich im internet surfe und mein speedmanager keinen datenverkehr anzeigt werde ich nach 2 minuten automatisch ausgeloggt und muss mich dann wieder über die html-konfig einloggen
ist das richtig so?
ich hab leider keine flatrate sondern einen zeittarif

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck
30.Aug.2004 20:13 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen
RE: RE:RE: Ins netz über einen router

Hallo,
jo das ist fast richtig so!
Der Router sollte die Verbindung selber aufbauen, wenn Du versuchst eine Webseite anzusehen oder eine E-Mail verschicken willst!
Halt immer wenn Daten vom Internet her kommen oder gesendet werden!

Daher aufpassen mit Programmen die heimlich zum Hersteller senden(Info´s, Statistik, etc...)!
Wenn der Pc aus ist, kann eigendlich nix passieren!

Jedenfalls sollte der Router das schaffen, ohne jedesmal neu konfiguriert zu werden!

Die T-Online Soft kannst Du glaub ich trotzdem nutzen, wenn umbedingt nötig(würd ich aber in die Tonne haun)!
Dann mußt Du sie mit der Option LAN installieren!

Gruß, André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von AndreDsl am 30.Aug.2004 20:14.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
technX

Gast

31.Aug.2004 09:59 Zum Anfang der Seite springen
RE: RE:RE: Ins netz über einen router

Wenn du den internet explorer nutzt, musst du unter Extras-Internetoptionen-Verbindung den Punkt "Keine Verbindung wählen" aktivieren.
Wenn dein Router korrekt mit den Zugangsdaten gefüttert ist, sollte er die Verbindung aufbauen, sobald zu z.B. im ie eine URL eingibst, und Enter drückst.
Übrigens würd ich auch noch unter blablabla-Verbindungen-Einstellungen...
alle 3 Häckchen rausnehmen. (Proxy und automatisch suchen undso)

Wie AndreDSL schon sagt, die T-Online Software kannst du weiter nutzen, wenn du sie auf LAN konfigurierst. ("Verbindung über LAN" odersoähnlich wird der Punkt heissen)
Aber wozu sollte man die Software benötigen???

Wichtig ist wie auch schon erwähnt, das du mit einem Zeittarif deinen Router so konfigurierst, das er die Verbindung nach ca. 2 min. ohne Traffic die Verbindung unterbricht.
Das ganze bringt aber nur was, wenn dein rechner auch keine Verbindungen anfordert, wenn du es nicht willst.
Also E-Mail Programm(e) kontrollieren auf automatisches E-Mails abrufen alle x min.,
Bei Windows XP mit XP-Antispy XP das eigenständige "nach hause telefonieren" unterbinden., mit z.B. Ad-Aware nach Spy-ware suchen, die daten "nach hause" übertragen könnte,...
Und zur kontrolle immer die Online Zeit im Auge behalten. Also mal gucken, ob der Router Verbindet, obwohl du nicht surfst o.ä.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (2): 12»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar