DSL-Magazin.deDSL-PROVIDERTelekom

Hilfe! Ständige Probleme mit LAN und Router bei DSL

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag VDSL-Ausbau: Erneute Drohgebären der Telekom | Kein DSL bei uns...
Traurudl ist offline Traurudl Traurudl ist männlich


Starter

Dabei seit: 27.Jun.2006
Beiträge: 4
27.Jun.2006 14:35 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Traurudl in Ihre Freundesliste auf Email an Traurudl senden Beiträge von Traurudl suchen
traurig Hilfe! Ständige Probleme mit LAN und Router bei DSL

Hallo,
hoffentlich kann mir jemand von euch helfen. Diese Probleme hier sind so diffus, dass ich nicht wusste, wonach ich hier im Forum genau suchen soll.

Frage 1
Wir haben bei T-Online flat classic DSL 2000 und sind bisher über den mitgelieferten
DSL-Router Sinus 1054 im Netz, wobei wir per DFÜ-Verbindung und ohne Router im Netz sind, weil wir anfangs Probleme hatten und der Router nicht erkannt wurde.
Das war auch ok, wir hatten keinerlei Probleme, wir hatten ja nur einen PC im Netz.

Jetzt muss sich das ändern, weil ich einen zweiten PC über die Mehrplatzeinwahl mit dem Netz verbinden muss.

Ich habe es deshalb wieder mit dem Router probiert und es diesmal auch übers LAN ins Netz geschafft. Juhu!
Allerdings nicht ohne Probleme. Kam ich die letzten Tage noch zuverlässig ins Netz, bin ich jetzt zwar verbunden, nach der Einwahl per Online Control oder über die Routerkonfiguration, aber der Explorer (weder Internet Explorer noch Firefox) kann keine einzige Seite aufrufen. Auch wenn ich die Firewall vom Router ausschalte, ändert sich nichts.
Per DFÜ kann ich allerdings noch ins Netz. Was ist da los??
Habe gerade noch mal heftig rumprobiert und kann ich jetzt plötzlich per LAN wieder Seiten aufrufen, aber wer weiß, wie lange.

Wenn meine Frau mit ihrem Benutzerkonto ins Netz will, stößt sie oft auf Probleme. Immer wieder wird der Router nicht gefunden. Meistens geht es aber über’s LAN. Über’s Startcenter von T-Online geht bei ihr fast immer gar nichts mit dem Internet. Es will dann jedes Mal wieder die Zugangsdaten haben und geht dann doch nicht ins Netz. Ohne Startcenter per DFÜ geht es ab und zu, aber auch nicht immer. Die T-Online-Software habe ich auch schon neu installiert, ohne Erfolg.
Letztlich dürfen wir natürlich, wenn beide PCs im Netz sind, nur noch über den Router online gehen, das wissen wir schon, aber bis dahin wollte meine Frau noch das Startcenter verwenden, aber es klemmt jetzt mächtig, seit der böse Ehemann
großes Grinsen mit der Technik sprich LAN und Router rumgespielt hat. Habt ihr eine Erklärung?
Ist es überhaupt möglich, per Startcenter über den Router ins Internet zu gehen?

Frage 2:
Als ich jetzt den zweiten PC mit dem Router verbunden habe (Kabel umgesteckt, ich habe noch keinen Switch), habe ich seither bei PC 2 das Problem, dass der Router von Online Control nicht gefunden wird. Habe auch Windows runtergefahren, hat sich nichts geändert.
Über den Browser per Router-IP komme ich in die Routerkonfiguration und von dort per LAN ins Netz, was aber reichlich umständlich ist. Aber Online Control zeigt im System Tray rechts unten nur einen roten Blitz. Die dort eingetragene Router-IP ist aber korrekt! Daran liegt es also nicht.
Merkwürdig ist in den Zusammenhang vielleicht auch, dass im 1. PC rechts unten das Symbol für die LAN-Verbingung gezeigt wird (2 kleine Bildschirme), beim 2. PC nicht.
Was kann ich tun?

Zusatzinfos: Auf beiden Rechnern Windows XP Home, auf dem 1. PC mit Service Pack 2

Helft mir bitte, denn wenn das hier nicht bald reibungslos funktioniert, dann, so fürchte ich, kann ich meinen zweiten Internet-Anschluss für den Rest meiner Tagein den Wind schreiben…

Danke und Gruß

Traurudl

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
ullibaer ist offline ullibaer ullibaer ist männlich


Starter

Dabei seit: 13.May.2006
Beiträge: 4
27.Jun.2006 22:09 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie ullibaer in Ihre Freundesliste auf Email an ullibaer senden Beiträge von ullibaer suchen
RE: Hilfe! Ständige Probleme mit LAN und Router bei DSL

Zitat:
Original von Traurudl
Hallo,
hoffentlich kann mir jemand von euch helfen. Diese Probleme hier sind so diffus, dass ich nicht wusste, wonach ich hier im Forum genau suchen soll.

Frage 1
Wir haben bei T-Online flat classic DSL 2000 und sind bisher über den mitgelieferten
DSL-Router Sinus 1054 im Netz, wobei wir per DFÜ-Verbindung und ohne Router im Netz sind, weil wir anfangs Probleme hatten und der Router nicht erkannt wurde.
Das war auch ok, wir hatten keinerlei Probleme, wir hatten ja nur einen PC im Netz.

Jetzt muss sich das ändern, weil ich einen zweiten PC über die Mehrplatzeinwahl mit dem Netz verbinden muss.

Ich habe es deshalb wieder mit dem Router probiert und es diesmal auch übers LAN ins Netz geschafft. Juhu!
Allerdings nicht ohne Probleme. Kam ich die letzten Tage noch zuverlässig ins Netz, bin ich jetzt zwar verbunden, nach der Einwahl per Online Control oder über die Routerkonfiguration, aber der Explorer (weder Internet Explorer noch Firefox) kann keine einzige Seite aufrufen. Auch wenn ich die Firewall vom Router ausschalte, ändert sich nichts.
Per DFÜ kann ich allerdings noch ins Netz. Was ist da los??
Habe gerade noch mal heftig rumprobiert und kann ich jetzt plötzlich per LAN wieder Seiten aufrufen, aber wer weiß, wie lange.

Wenn meine Frau mit ihrem Benutzerkonto ins Netz will, stößt sie oft auf Probleme. Immer wieder wird der Router nicht gefunden. Meistens geht es aber über’s LAN. Über’s Startcenter von T-Online geht bei ihr fast immer gar nichts mit dem Internet. Es will dann jedes Mal wieder die Zugangsdaten haben und geht dann doch nicht ins Netz. Ohne Startcenter per DFÜ geht es ab und zu, aber auch nicht immer. Die T-Online-Software habe ich auch schon neu installiert, ohne Erfolg.
Letztlich dürfen wir natürlich, wenn beide PCs im Netz sind, nur noch über den Router online gehen, das wissen wir schon, aber bis dahin wollte meine Frau noch das Startcenter verwenden, aber es klemmt jetzt mächtig, seit der böse Ehemann
großes Grinsen mit der Technik sprich LAN und Router rumgespielt hat. Habt ihr eine Erklärung?
Ist es überhaupt möglich, per Startcenter über den Router ins Internet zu gehen?

Frage 2:
Als ich jetzt den zweiten PC mit dem Router verbunden habe (Kabel umgesteckt, ich habe noch keinen Switch), habe ich seither bei PC 2 das Problem, dass der Router von Online Control nicht gefunden wird. Habe auch Windows runtergefahren, hat sich nichts geändert.
Über den Browser per Router-IP komme ich in die Routerkonfiguration und von dort per LAN ins Netz, was aber reichlich umständlich ist. Aber Online Control zeigt im System Tray rechts unten nur einen roten Blitz. Die dort eingetragene Router-IP ist aber korrekt! Daran liegt es also nicht.
Merkwürdig ist in den Zusammenhang vielleicht auch, dass im 1. PC rechts unten das Symbol für die LAN-Verbingung gezeigt wird (2 kleine Bildschirme), beim 2. PC nicht.
Was kann ich tun?

Zusatzinfos: Auf beiden Rechnern Windows XP Home, auf dem 1. PC mit Service Pack 2

Helft mir bitte, denn wenn das hier nicht bald reibungslos funktioniert, dann, so fürchte ich, kann ich meinen zweiten Internet-Anschluss für den Rest meiner Tagein den Wind schreiben…

Danke und Gruß

Traurudl


Hallo,
Wir haben auch 2 PC's und hatten erst den Speedport W 500 V von der Telekom. Als Funkmodul den Sinus 1054 data. WLAN hat nie geklappt. Meine Frau flog immer aus dem Netz raus.Haben jetzt den Speedport W 501 V ( soll ja ne fritzbox sein ). Klappte aber auch nicht. Haben uns jetzt einen Switch gekauft, kostet ca. 20,-€, den mit dem Speedport verbunden und die beiden Rechner per Lan-Kabel an den Switch angeschlossen. Klappt jetzt alles prima!! großes Grinsen
Gruß Ulli

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Traurudl ist offline Traurudl Traurudl ist männlich


Starter

Dabei seit: 27.Jun.2006
Beiträge: 4

Themenstarter Thema begonnen von Traurudl

27.Jun.2006 22:51 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Traurudl in Ihre Freundesliste auf Email an Traurudl senden Beiträge von Traurudl suchen
Achtung t-online konnte - ein wenig - helfen

ich hab jetzt mal den technischen kundendienst von t-online bemüht.

Wider Erwarten war dieses "Erlebnis" absolut positiv:

kurze Wartezeit
kostenlos
geduldiger freundlicher hilfsbereiter Mensch an der Leitung

Und das Ergebnis dieses Gesprächs?

Der Sinus 1054 DSL ist dafür bekannt, dass er damit oft nicht klar kommt, wenn zwischen DFÜ und LAN - Betrieb gewechselt wird. Das sollte man also lassen.
Das Start-Center kann den Internet-Zugang über den Router nur dann starten, wenn das Häckchen "Automatisch verbinden" in der Routerkonfiguration gesetzt wird. Das soll man ja eigentlich gar nicht tun, wegen verschiedenen Programmen, die sich sonst beliebig ins Netz wählen können - wenn eine Firewall sie nicht daran hindert; auch in der Anleitung des Sinus 1054 wird darauf hingewiesen.
Beenden kann das Startcenter diese Verbindung überhaupt nicht.
Dafür braucht man Online Control

Find ich total blöd, dass die Funktionalität von Online Control nicht ins Startcenter der T-Online-Software integriert ist. Schließlich ist der Routerbetrieb eines DSL-Routers doch der Normalfall und nicht der DFÜ-Betrieb ohne Router (in diesem Fall funktioniert das Startcenter tadellos)

Gruß Traurudl

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Traurudl ist offline Traurudl Traurudl ist männlich


Starter

Dabei seit: 27.Jun.2006
Beiträge: 4

Themenstarter Thema begonnen von Traurudl

28.Jun.2006 11:47 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Traurudl in Ihre Freundesliste auf Email an Traurudl senden Beiträge von Traurudl suchen
Fragezeichen noch mindestens eine Frage offen mit Online Control

Eines ist mir nach wie vor nicht klar:

Warum erkennt beim einen PC Online Control den Router, und der andere nicht, kann aber trotzdem übers Konfigurationsmenü des Routers ins Netz? Wie bereits oben gesagt, die Router-IP ist richtig eingestellt.

Weiß da jemand Bescheid??

Traurudl

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar