DSL-Magazin.deDSL-PROVIDERTelekom

Erpressung durch T-Com

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Total verzweifelt!! (Rießiges Problem) | Was ist am besten? DSL 1000,2000 oder 3000?
maddawg ist offline maddawg maddawg ist männlich


Starter

Dabei seit: 10.Feb.2005
Beiträge: 1
10.Feb.2005 12:49 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie maddawg in Ihre Freundesliste auf Email an maddawg senden Homepage von maddawg Beiträge von maddawg suchen
Erpressung durch T-Com

Hallo.
Ich bin echt sauer auf die T-Com.
Ich habe Anfang Januar bei Lycos DSL bestellt.
Nun hatte ich in der Woche vom 31.01 - 04.02 die Hardware (sprich Router von Lycos und Splitter von T-Dumm) geschickt bekommen. Freischalttermin laut T-Dumm 04.02...
Am 05.02. habe ich die T-Dumm Hotline angerufen und gefragt warum ich noch kein DSL habe? Keiner konnte mir was sagen. Angeblich weil der Server abgeschmiert war. Erst der 3. Anruf beim technischen Kundendienst brachte mich insofern weiter, das die Dame sagte, sie wuerde es weiterleiten, und ich bekäme einen Anruf was los sei.
Der Anuf kam am Montag morgen, mit dem Hinweis, es liege daran, das der Auftrag storniert worden sei.
Auf Nachfrage bei der Hotline wurde mir zuerst gesagt, es waeren überhaupt kein Auftrag von mir vorhanden, dann hiess es, er sei storniert, aber von wem und warum, kann man mir nicht sagen.
Lycos hat nicht storniert, und ich erst recht nicht.
Lycos hat nun noch eine Anfrage geschickt, worauf laut Lycos die T-Dumm behauptet, ICH waere am 01.02 in nem T-Punkt gewesen und haette den Autrag dort storniert.
Nun muss ich die Hardware wieder zurückschicken, den Auftrag von vorne Beginnen und wieder ueber einen Monat warten. Ob ich auf den Kosten sitzen bleibe, ist noch nicht abzusehen.
Die frechheit sondergleichen ist, das bei jedem Anruf bei der Telekom mir nur gesagt wird, "tja, da kann man nichts machen, aber ich kann ihnen den Port sofort freischalten, aber zu unseren Konditionen."
Diesen Satz habe ich jetzt schon 4 mal gehoert. Ich halte das fuer eine regelrechte Erpressung.
Habt ihr auch sowas schonmal mitgemacht?
jmd. n Tipp was ich jetzt noch tun kann?
Ich bin kurz vorm explodieren.
Gruss

maddawg

rm -rf bin/laden
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Saturn ist offline Saturn Saturn ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 06.Dec.2002
Beiträge: 2753
Herkunft: vom anderen Stern :-)
Füge Saturn in deine Contact-Liste ein
10.Feb.2005 14:02 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Saturn in Ihre Freundesliste auf Email an Saturn senden Beiträge von Saturn suchen
RE: Erpressung durch T-Com

eine Stornierung im T-Punkt wird in der Regel ja schriftlich gemacht!
Lass Dir die Formulare zeigen!!

Ärgerlich ist das schon.............

aber trotzdem
willkommen im DSL-MAGAZIN-FORUM!

Gruß
Saturn

Warum ich soviel reise? Weil es schwierig ist, ein bewegliches Ziel zu treffen!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar