DSL-Magazin.deDSL-PROVIDERTelekom

dsl kosten

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Selbstmontage!!!!!!!!!! | 512er-Upstream für T-DSL 3000 ist jetzt verfügbar
helmus ist offline helmus


Starter

Dabei seit: 23.Jun.2004
Beiträge: 3
27.Jun.2004 17:08 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie helmus in Ihre Freundesliste auf Email an helmus senden Beiträge von helmus suchen
dsl kosten

hallo
also ich moechte mir gerne dsl komplett neu einrichten. im moment habe ich noch ein normales isdn bei der telekom. mich würde mich ma interissieren wie hoch die gesamtkosten jetzt letztendlich sind. ich hatte mir den 2GB vertrag von strato ausgesucht. aber ich muss da ja jetz wohl noch zusaetzlich zu den monatsgebuehren von strato und zusaetzlich zu meinen bisherigen telefon grundgebühren die t-dsl gebuehren monatlich bezahlen (mindestens 16,99/mon). dann kommt noch die einrichtungsgebuehr von fast 100 eus dazu... oder wie is das jetz????
das wären ja dann ja nich nur 2,95 im monat mehr sondern 2,95+16,99 im monat, das is dann schon teuer wenn dann noch die normale telefongrundgebuehr dazu kommt...
bitte um rat
helm

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
mysteri0us ist offline mysteri0us mysteri0us ist männlich


Experte

Dabei seit: 05.Jun.2003
Beiträge: 321
Herkunft: Hamburg
27.Jun.2004 21:12 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie mysteri0us in Ihre Freundesliste auf Email an mysteri0us senden Beiträge von mysteri0us suchen
Re: dsl kosten

Hi,

wenn du ISDN hast, ist das gut.

Du zahlst für DSL:

-Einmalige Einrichtungsgebühr
-jeden Monat DSL-Grundgebür
-DSL Tarif (zB Flatrate)

Dazu kommt deine Telefongrundgebühr und deine Telefonkosten. Beim einstieg zu DSL wird meistens der Tarif T-ISDN XXL oder T-ISDN 300 genommen, dort sind dann die gespräche entwas billder und bei XXL am Wochenende und an Feiertage ins deutsche Festnetz kostenlos.

(P.S. auch wenn es sich viel anhört, ich finde es lohnt sich, denn wer viel surft o.ä. treibt die Kosten durch ISDN-Modem- oder Analog-Moden-Anschluss ganz schön in die Höhe.)

Gruß DonStevo

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Thom@s ist offline Thom@s Thom@s ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 28.Mar.2003
Beiträge: 1371
28.Jun.2004 21:08 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Thom@s in Ihre Freundesliste auf Homepage von Thom@s Beiträge von Thom@s suchen
RE: dsl kosten

Hi helmus,

Du hast das alles ganz richtig erkannt - die Kosten sind nicht gerade niedrig, wenngleich DSL natürlich einiges mehr bietet als ein Schmalband-Zugang. Es lohnt sich allerdings erst dann, wenn man Internetkosten von 18 bis 25 Euro hat bzw. wenn man bereit ist, etwas mehr für mehr Speed zu bezahlen.

Lass es uns mal an zwei Beispielen durchrechnen...

- - - - - -

Option I

Bei Deinem Wunschtarif T-DSL-Anschluss mit DSL-Zugang über Strato käme folgendes heraus:

- Einmalige Einrichtungsgebühr DSL-Anschluss: 99,95 EUR

- Monatliche Grundgebühr Festnetz: 23,60 EUR

- Monatliche Grundgebühr DSL-Tarif: 2,95 EUR

- Monatlicher Aufpreis DSL-Anschluss (T-DSL 1000): 16,99 EUR

- Monatlicher Gesamtpreis (Telefon- und DSL-Anschluss sowie DSL-Zugang über Strato): 43,54 EUR.

- Hinzu kommen 99,95 EUR einmalig für die "Aktivierung" der DSL-Leitung.

- - - - - -

Option II - Alternative

Eine Alternative wäre momentan Arcor , denn dieser Provider erlässt derzeit die einmalige DSL-Anschlussgebühr von knapp 100 Euro.

Arcor betreibt - wie die Telekom - ein eigenes Leitungsnetz, allerdings nur in knapp 200 Städten. Ansonsten greift Arcor (wie auch Strato, freenet, tiscali etc.) als Vertriebspartner der Telekom auf das T-DSL-Netz zurück, welches fast in ganz Deutschland verfügbar ist. Ich gehe mal davon aus, dass das bei Dir der Fall ist. Dann entstünde folgende Rechnung:

- Einmalige Einrichtungsgebühr DSL-Anschluss (Aktion): 0 EUR

- Monatliche Grundgebühr Festnetz: 23,60 EUR (Telekom-Anschluss weiterhin möglich bzw. notwendig)

- Monatlicher Mindestumsatz Telefongespräche über Arcor-Preselection: ab 4,95 EUR (=Mindestgesprächsvolumen über Arcor Preselection)

- Monatliche Grundgebühr DSL-Tarif: 0 EUR; bei max. 1000 MB Transfervolumen oder 10 Surfstunden (= kostenloses Surfen!) oder Monatliche Grundgebühr DSL-Tarif: 9,95 EUR; für 40 Stunden Surfen (Zeittarif) bzw. 6000 MB Freivolumen (Volumentarif)

- Monatlicher Aufpreis DSL-Anschluss (T-DSL 1000): 16,95 EUR

- Monatlicher Gesamtpreis (Telefonanschluss über Telekom inkl. Preselection von Arcor, DSL-Anschluss und -Zugang über Arcor): ab 45,50 EUR

- - - - - -

Der Anschluss über Arcor ist also etwas teurer, dafür sparst Du Dir die 100 Euro Einrichtungsgebühr. Ist sicherlich ne Überlegung wert! fröhlich

Alle Angaben natürlich ohne Gewähr Augenzwinkern

Gruß & good Luck,
Thom@s

Neu auf DSL-Magazin.de: Mobiles Internet Preisvergleich & iPad Tarife

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von Thom@s am 28.Jun.2004 21:13.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar