DSL-Magazin.deDSL-PROVIDERTelekom

DSL+ISDN XXL ---> DSL+analog

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (6): 23456» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Anbieterwechsel | Anschuss 2000 + Tarif 1000 = 200 kbs ?
BenSemillia ist offline BenSemillia BenSemillia ist männlich


Gelegenheits-User

Dabei seit: 25.Feb.2004
Beiträge: 15
Herkunft: Hessen

Themenstarter Thema begonnen von BenSemillia

Füge BenSemillia in deine Contact-Liste ein AIM Screenname: ergastularius
16.Feb.2005 22:39 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie BenSemillia in Ihre Freundesliste auf Email an BenSemillia senden Beiträge von BenSemillia suchen
RE: DSL+ISDN XXL ---> DSL+analog

Ok, also noch eine Rechnung:
Analoges Telefon : 19,99 (wobei ich dann doch auch den billigen Tarif nehmen könnte! )
T-DSL 1000 : 16,99
1&1 DSL PLUS FLAT: 9,90 EUR
Phone 100 : 19,90 EUR
------
66,78 (wobei ich hier noch VoIP und eine echte Flat dafür bekäme)

gegenüber meinem anderen angebot
36,98 zügl. der Fair Flat! (max 66 €)

Bräuchte ich dann mein analogen Anschluss bei der Telekom nur noch so als Basis? (also für 12,99 würds doch dann auch gehen)
Oder wie sieht das bei VoIP mit Clip usw aus?
Und was ist mit den analogen Telefonen? Gingen alle Telefone dann darüber? Könnte ich zb also von der Frit Box ein Kabel an den TelefonVerteiler anschließen und dann im ganzen haus (mit drei telefonen (nat. geht dann immer nur eins davon)) telefonieren?

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Der Pate ist offline Der Pate Der Pate ist männlich


Fachmann

Dabei seit: 31.Dec.2004
Beiträge: 233
Herkunft: Südschwarzwald
16.Feb.2005 23:15 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Der Pate in Ihre Freundesliste auf Email an Der Pate senden Beiträge von Der Pate suchen
RE: DSL+ISDN XXL ---> DSL+analog

Also nochmal von vorn:

T-Net Standart (analog ohne Komfortmerkmale) = 15,66 Euro
T-Net Calltime 120 (analog mit Komfort und 120 Freiminuten ins deutsche Festnetz) = 19,95 Euro
T-ISDN Standart 23,60 Euro
T-ISDN XXL 32,95 Euro
T-DSL 1000 16,99 Euro

Das alles kannst Du auch unter www.t-com.de -> Tarife selbst nachschauen und dann zusammenstellen und ausrechnen. Ein Wechsel von ISDN auf Analog kostet knapp 60 Euro Einrichtungsgebühr, ein Wechsel von ISDN XXL auf ISDN Standart ist kostenlos.

Die Fritz!Box Fon wird am Splitter sowohl am Telefon als auch am DSL-Anschluss angeschlossen. CLIP funktioniert nicht in Verbindung mit dem T-Net Standart-Tarif bei Anrufen aus dem Festnetz bzw. über die Telefon/Telekomdose. Bei Anrufen aus dem Internet/DSL funktioniert CLIP immer (wenn das Telefon das auch kann), wenn der anrufende VoIP-Teilnehmer eine VoIP-Rufnummer hat. Und die FritzBox kannst Du auch an den Telefonverteiler anschließen.

Alkohol löst keine Probleme - aber dauernd Durst haben ist auch Mist Zunge raus

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Der Pate am 16.Feb.2005 23:18.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Der Pate ist offline Der Pate Der Pate ist männlich


Fachmann

Dabei seit: 31.Dec.2004
Beiträge: 233
Herkunft: Südschwarzwald
16.Feb.2005 23:40 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Der Pate in Ihre Freundesliste auf Email an Der Pate senden Beiträge von Der Pate suchen
RE: DSL+ISDN XXL ---> DSL+analog

Und noch ein letzter Hinweis (bevor ich gleich in die Heia gehe Augenzwinkern )

An der Fritzbox ist nur 1x ein LAN und 1x ein USB-Aschluss für den Anschluss von PCs über Kabel vorhanden. Wenn Du also 2 PCs per LAN an daran anschließen willst, brauchst Du noch einen sogenannten Switch, aber die Dinger gibts für kleines Geld (ca. 10 Euro) bei eBay. Oder andere Alternative: Du verbindest die Rechner per WLAN mit der Fritzbox.

Alkohol löst keine Probleme - aber dauernd Durst haben ist auch Mist Zunge raus
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
voulse ist offline voulse voulse ist männlich


Super-User

Dabei seit: 05.Jul.2003
Beiträge: 1770
Herkunft: Franken
17.Feb.2005 07:08 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie voulse in Ihre Freundesliste auf Email an voulse senden Beiträge von voulse suchen
RE: DSL+ISDN XXL ---> DSL+analog

Übrigens bei den aktuellen 1&1 Tarifen ist VoIP immer inklusive. Man braucht dann nur über das Control-Center seine Rufnummer freischalten zu lassen und kann seine Festnetztelefonnummer auch für VoIP nutzen und für nur 1 cent/min ins deutsche Festnetz. Dazu kommt natürlich noch das Datenvolumen beim Telefonieren (ca. 1 MB/Min).
Man sollte also anhand der letzten Telefonrechnungen genau durchrechnen, ob sich so eine Telefonflat bei 1&1 rechnet oder ob es günstiger ist die Minutenpreise zu zahlen.

Never change a running system Zunge raus
So long Volker

Router: Fritz!Box 7390 | FRITZ!OS 06.30
DSL: SkyDSL 25000 down / 6000 up
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
BenSemillia ist offline BenSemillia BenSemillia ist männlich


Gelegenheits-User

Dabei seit: 25.Feb.2004
Beiträge: 15
Herkunft: Hessen

Themenstarter Thema begonnen von BenSemillia

Füge BenSemillia in deine Contact-Liste ein AIM Screenname: ergastularius
17.Feb.2005 15:19 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie BenSemillia in Ihre Freundesliste auf Email an BenSemillia senden Beiträge von BenSemillia suchen
RE: DSL+ISDN XXL ---> DSL+analog

Hi, also ein Switch besitze ich sogar zufällig schon.
Würde es also gehen,
Analog ohne Komfort
DSL 1000
Flatrate
Phone 100
--
Dann wäre es ja recht egal, ob VoIP jetzt 1mb/min verbraucht, da flatrate!
Wie wäre das mit dem Surfen währendessen? Würde das stark verlangsamt?
Wieviele Telefone kann ich denn an die Fritzbox anschließen oder ginge es, die Fritzbox einfach an den hauptverteiler anzuschließen und dann alle telefone darüber zu betreiben?
Würde das auch einfahch mit analaogen Telefonen gehen? Meine Mutter hat zb noch eins mit Wählscheibe!
Was bringt mir dann eigentlich noch der analoge Anschluss bei der Telekom? Der wäre dann doch nur noch fürs DSL da .. weil theo. könnte ich ja dann ständig übers netz telefonieren!
Ist VoIP wie normales Telefonieren? Also .. mich kann einfach einer daheim anrufen und dann klingelt ganz normal alle drei telefone bei uns daheim?
MFG Ben

P.S. Vielleicht kennt ja jmd zufällig eine Informationsseite zu VoIP .. weiß ja nicht, ob ihr Lust habt, hier die ganze zeit eine einzelberatung zu machen!

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (6): 23456»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar