DSL-Magazin.deDSL-PROVIDERTelekom

DSL bricht stänig ab

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (2): 12» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag irgendwer schon schneller unterwegs?! | frage bezüglich den neuen geschwindigkeiten
herkistar ist offline herkistar


Starter

Dabei seit: 10.Apr.2004
Beiträge: 2
10.Apr.2004 16:52 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie herkistar in Ihre Freundesliste auf Email an herkistar senden Beiträge von herkistar suchen
traurig DSL bricht stänig ab

Hallo. ich habe ein riesiges Problem, mein DSL - Anschluss bricht ständig ab. Danach muss ich neustarten. Dann funktioniert es immer wieder für eine gewisse Zeit, bricht aber nach einigen Minuten wieder ab. Ich habe auch schon die Telekom angerufen, die sagt ich bräuchte ein neues Modem (hatte noch das weiße alte Siemens Modem). Heute habe ich mir ein neues Modem (teledat 331 Lan) gekauft. Das Problem tritt aber immer noch auf. So ein Mist. Es wäre sehr nett von Euch, wenn jemand mir einen Ratschlag geben könnte was ich noch tun soll! Vielleicht ist es ja ein Virus?

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Kaeptn Kernel ist offline Kaeptn Kernel Kaeptn Kernel ist männlich


Aufsteiger

Dabei seit: 10.Apr.2004
Beiträge: 27
10.Apr.2004 17:01 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Kaeptn Kernel in Ihre Freundesliste auf Email an Kaeptn Kernel senden Beiträge von Kaeptn Kernel suchen
RE: DSL bricht stänig ab

versuchen wir das mal.....

welches windows? firewall aktiv oder zu testzwecken deaktiviert? netzwerkartentreiber ge-updatet?? gerätemanager zeigt konflikte? rechner hat wieviel ram?t-online 4 oder 5.0??dsl speedmanager installiert und den test durchgeführt??wurde der rechner schon auf einen etwaige virusinfektion untersucht??wackelkontakt an der rj45schnittstelle??
kommt auf dem desk eine fehlermeldung ( bsp...ihr system wird in 45 sekunden...)<---würde auf den blaster wurm schliessen lassen.

greetz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
herkistar ist offline herkistar


Starter

Dabei seit: 10.Apr.2004
Beiträge: 2

Themenstarter Thema begonnen von herkistar

10.Apr.2004 17:25 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie herkistar in Ihre Freundesliste auf Email an herkistar senden Beiträge von herkistar suchen
RE: DSL bricht stänig ab

Vielen Dank für Deine Antwort. Ehrlich gesagt, bin ich ein Profi und kann nicht alle Fragen beantworten.

Betriessystem: XP
Gerätemanager: keine Konfilkte
512 Ram
DSL Speedmanager funktioniert perfekt
Mein Virenprogramm hat keinen Virus gefunden!

Wo finde ich die firewall und was ist rj45schnittstelle?

LG

Michael

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck
10.Apr.2004 17:48 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen
RE: DSL bricht stänig ab

Hallo,
eine Firewall hat Windowas XP integirert, die findest Du unter:
Auf dem Desktop das Netzwerkumgebungssymbol recht anklicken/auf Eigenschaten klicken/ Erweitert!
Die sollte aber nicht aktiviert sein(kein Hacken)

Du solltest besser eine Softwarefirewall haben, oder wenn Du einen Router hast/hättest, wäre da wohl auch eine drin!

Eine Rj45 Schnittstelle, ist einfach der Netzweranschluß, da wo das Kabel vom DSL Modem in die Netzwerkkarte kommt, das Kabel hat einen RJ45 Stecker und die Karte halt den RJ45 Anschluß!

Ich würde die Telekom anrufen und nerven, die sollen mal einen Portreset machen und die Baugruppe checken, die wissen schon was das ist!

Gruß, André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Kaeptn Kernel ist offline Kaeptn Kernel Kaeptn Kernel ist männlich


Aufsteiger

Dabei seit: 10.Apr.2004
Beiträge: 27
10.Apr.2004 17:58 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Kaeptn Kernel in Ihre Freundesliste auf Email an Kaeptn Kernel senden Beiträge von Kaeptn Kernel suchen
gerne:D michael

zwischen deinem teledat 331 lan und deiner netzwerkarte im rechner ist ein kabel das an beiden seiten einen durchsichtigen stecker ( rj 45) besitzt, wenn das im jeweiligen anschluss " wackelig" ( so seltsam das für viele klingen mag) sitzt kann es für verbindungsabbrüche verantwortlich sein.eine firewall findest du im regelfall im sog. systray neben der uhrzeit (norton personal firewall, mc afee, zone-alarm, kaspersky zum bsp.)falls also auf deinem system eine sein sollte , einfach das symbol unten neben der uhr mit rechter maustaste anklicken und auf " exit""delete""deaktivieren""stop"mit linker maustaste klicken, die dann folgende meldung mit ok oder ja bestätigen, sie zu aktivieren ist eben umgekehrt zur deaktivierung. besorg dir mal den aktuellsten treiber deiner netzwerkkarte und installier ihn, könnte helfen;o)

weisst du zufällig wie weit du von der vermittlungstelle weg wohnst ? de öfteren geht es wochen, monate gut und ohne probleme bei der verbindung ab und plötzlich fliegt man ständig raus...ein dilemma böse .

ich drück dir feste die daumen Zunge raus

greetz vom kaeptn

andre zustimmen muss mit dem portresett

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Kaeptn Kernel am 10.Apr.2004 18:03.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (2): 12»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar