DSL-Magazin.deDSL-PROVIDERTelekom

DSL angebl. nicht verfügbar

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Mehrere Computer im Haus - wie geht das mit DSL? | T-online 5.0 Software + Router
lucas_papa ist offline lucas_papa


Starter

Dabei seit: 24.Feb.2005
Beiträge: 1
24.Feb.2005 09:32 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie lucas_papa in Ihre Freundesliste auf Email an lucas_papa senden Beiträge von lucas_papa suchen
Fragezeichen DSL angebl. nicht verfügbar

Hallo zusammen,

habe Mitte Januar bei freenet ein DSL-Paket mit W-LAN und VoIP geordert und gestern nach über fünf (!!) Wochen die Absage wegen angebl. Nicht-Verfügbarkeit bekommen (mehrere Nachbarn von mir haben aber DSL!!). Auch die Online-Verfügbarkeitsprüfung anderer Provider gibt eigentlich grünes Licht. Auch auf Grund mehrerer Andeutungen von freenet-Mitarbeitern bzgl. der "Vergabe-Praxis" der Telekom ist mir die Sache etwas suspekt. Als Krönung habe ich dann gestern bei Telekom angerufen, wo mir die freundliche Dame (aber nur unter der Voraussetzung, dass ich dann auch meinen Vertrag bei T-DSL unterschreibe...) die manuelle Prüfung und Rückmeldung (innerhalb von 2-3 Tagen!!) zugesagt hat.
Da DSL in der Nachbarschaft möglich ist, kann es bei mir technische Gründe für eine Absage geben? Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder Tipps, wie ich alternativ mit einer Ablehnung umgehen kann (bitte nur ernst gemeinte Vorschläge... ;-)). Danke vorab!

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
voulse ist offline voulse voulse ist männlich


Super-User

Dabei seit: 05.Jul.2003
Beiträge: 1770
Herkunft: Franken
24.Feb.2005 09:46 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie voulse in Ihre Freundesliste auf Email an voulse senden Beiträge von voulse suchen
RE: DSL angebl. nicht verfügbar

Herzlich Willkommen hier im Forum !!!!!

Das kann ohne weiteres sein, dass DSL bei dir nicht verfübar ist. Jede Vermittlungsstelle verfügt über eine bestimmte Anzahl von DSL-Ports, wenn diese alle belegt sind kann erst dann wieder ein DSL-Anschluss geschaltet werden wenn entweder jemand DSL abmeldet oder zusätzliche DSL-Ports installiert werden.

Never change a running system Zunge raus
So long Volker

Router: Fritz!Box 7390 | FRITZ!OS 06.30
DSL: SkyDSL 25000 down / 6000 up
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Der Pate ist offline Der Pate Der Pate ist männlich


Fachmann

Dabei seit: 31.Dec.2004
Beiträge: 233
Herkunft: Südschwarzwald
24.Feb.2005 13:08 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Der Pate in Ihre Freundesliste auf Email an Der Pate senden Beiträge von Der Pate suchen
RE: DSL angebl. nicht verfügbar

Weiterhin ist auch möglich, dass irgendwo bei Deinem Anschluss ein Glasfaserkabel liegt. Auch dann ist kein DSL möglich. Das wäre dann sozusagen das "Worst Case - Szenario". Dann ist DSL grundsätzlich nicht verfügbar. Viele Menschen aus "Neufünfland" können ein trauriges Lied davon singen. Augen rollen

Grüßle ... Jürgen

Alkohol löst keine Probleme - aber dauernd Durst haben ist auch Mist Zunge raus
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar