DSL-Magazin.deDSL-PROVIDERTelekom

DSL an Telefonanlage

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (2): 12 Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Analog und DSL | dsl an außenliegender nebenstelle
alias ist offline alias


Stammgast

Dabei seit: 28.Nov.2007
Beiträge: 50
11.Mar.2010 20:00 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie alias in Ihre Freundesliste auf Email an alias senden Beiträge von alias suchen
RE: DSL an Telefonanlage

Zitat:
@alias, nur war die eigentliche Frage vom Fredersteller ja, ob er über eine andere Telefonnummer ins I-Net kommt und das wird wohl eher nix werden! Jedenfalls nicht per DSL!


Ich habe es so verstanden, das Claus seiner Tochter etwas von seinem Telefonanschluss und seinem DSL abgeben möchte. DSL würde mit einem Lankabel bzw. Wlan funktionieren. Einen Telefonanschluß kann man verwirklichen wenn Claus von der Telefonanlage oder vom Router ein Telefonkabel in die neue Wohnung legen würde.

Die FritzBox 7170 z.B. hat eine Kabelklemme für ein Telefonkabel. Seine Telefonanlage kenne ich nicht, aber vielleicht hat die so etwas auch. Ansonsten hilft nur ein TAE-Stecker. Danach muss er in der Anlagen- oder im Routerkonfiguration eine Telefonnummer für diesen Anschluss zuweisen. Wenn es über Router läuft muss derselbe natürlich noch mit dem Telefonnetz verbunden sein.


Zitat:
Das geht schon, wenn in der entsprechenden Wohnung ein Telefonanschluss vorhanden ist, auf den auch ein DSL Port geschaltet ist. Dann kannst Du einen Splitter/DSLrouter/DSLmodem anschließen und ebenfalls über Deine Zugangsdaten von Wohnort 1 surfen.


Hmm, das sieht mir mit dem zweifachen Verwenden der Zugangsdaten nach Mehrfacheinwahl aus. Ich befürchte die Telekom macht dabei nicht mit.

Oder er hat einen zweiten DSL-Port der natürlich wieder kostenpflichtig ist, dann kann seine Tochter gleich einen eigenen Anschluss beantragen.

Ich habe das nicht entschieden, ich habe das nur befürwortet.
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck
13.Mar.2010 10:31 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen
RE: DSL an Telefonanlage

Zitat:
[i]

Hmm, das sieht mir mit dem zweifachen Verwenden der Zugangsdaten nach Mehrfacheinwahl aus. Ich befürchte die Telekom macht dabei nicht mit.


Hallo,

naja, an beiden Orten gleichzeitig geht dann wohl nicht. Er könnte aber halt wenn er in Wohnung A mit vorhandenem DSL Port seinen Zugang nutzen und wenn er dann in Wohnung B fährt, mit den selben Zugangsdaten sich dort einwählen, wenn ebenfalls ein DSL Port geschaltet ist.

Da hier die Tocher zusätzlich ins I-Net soll, wäre ein 2ter Zugang natürlich nicht verkehrt.
Wobei, dann läuft es für die Wohnung der Tochter ja eher doch auf einen kompletten Neuanschluß hinaus!

Gruß, André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (2): 12
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar