DSL-Magazin.deDSL-PROVIDERTelekom

DSL- Anschluss ohne Telefon

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag nur tdsl-1000 möglich? | T-Offline FASTPATH !!!!!!!1
theCh0sen ist offline theCh0sen


Starter

Dabei seit: 08.Sep.2004
Beiträge: 1
08.Sep.2004 15:31 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie theCh0sen in Ihre Freundesliste auf Email an theCh0sen senden Beiträge von theCh0sen suchen
DSL- Anschluss ohne Telefon

Halli Hallo!

Folgende Situation:

Ich wohne demnächst in einer 3 Mann WG, bisher noch ohne DSL- Anschluss. Daher wollen wir uns schnellsmöglich mit jenem bestücken, allerdings nur DSL (kein Telefon; Grundgebühr zu teuer, telen eh nicht). So, darauf aufbauend: Einer möchste seine TDSL- Flat daheim kündigen und eine neue Flat bestellen, die er einerseits daheim (am Wochenende zu Hause) und andererseits mit uns (unter der Woche in der WG) benutzen will. Ist sowas möglich? Also mit einer Flatrate ohne zusätzl. Telefongrundgebühr, etc. an zwei gänzlich unterschiedlichen Orten teilzunehmen (natürlich nie zur selben Zeit). Mit T-DSL ist das wohl nicht möglich, lt. Mitarbeiter des hiesigen T-Punkts.
Falls jemand einen solchen Anbieter kennt, wäre ich für Links dankbar, oder ihr habt vllt andere Erfahrungen mit dieser Sachlage gemacht.

Ich hoffe, unser Problem ist deutlich geworden

mfg,
ch0sen


PS Q-DSL ist nicht verfügbar

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
meisterjoda163 ist offline meisterjoda163 meisterjoda163 ist männlich


Starter

Dabei seit: 04.Sep.2004
Beiträge: 9
Herkunft: NRW
08.Sep.2004 16:05 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie meisterjoda163 in Ihre Freundesliste auf Email an meisterjoda163 senden Homepage von meisterjoda163 Beiträge von meisterjoda163 suchen
RE: DSL- Anschluss ohne Telefon

nein, dass ist leider nicht möglich.
ein dsl anschluss ist immer mit einem telefonanschluss verbunden.
das hat irgendwas damit zu tuhen das du eine leitung mit nummer
brauchst auf der bestimmte ports freigeschaltet sind bzw. werden.
nehme dir dann am besten einen normal t-net anschlus mit dsl. das ist am billigsten.
habe ich selber auch mit einem dsl 3000 anschluss.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von meisterjoda163 am 08.Sep.2004 16:06.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
claulijodo ist offline claulijodo


Starter

Dabei seit: 15.Sep.2004
Beiträge: 2
15.Sep.2004 10:13 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie claulijodo in Ihre Freundesliste auf Email an claulijodo senden Beiträge von claulijodo suchen
dsl ohne telefon

dsl benötigt grundsätzlich nur eine kupfer-doppelader und nichts weiter. qsc und ngi machen es vor. diese betreiber mieten nackte kupferleitungen bei der telekom und bieten ihr dsl ohne telefonfunktionalität an (ngi z.b. 1 Mbit Flat für derzeit 39,- euro/monat). dazu wird beim kunden eine extra anschlussdose mit router installiert, sofern natürlich eine freie leitung von der vermittlungsstelle zum kunden verfügbar ist (die telekom ist verpflichtet, freie leitungen dafür bereitzustellen). ist auf dem weg zur vermittlungsstelle ein stück glasfaser dazwischen, klappt es nicht mit qsc- oder ngi-dsl. zwischen den vermittlungsstellen betreiben qsc und ngi eigene leistungsfähige backboones. der router ist bestandteil des vertrages und es entstehen auch sonst keine weiteren kosten. die ping-zeiten sind hervorragend und die qualität der verbindungen sowieso. es gibt kein besseres preis-leistungsverhältnis.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
technX

Gast

16.Sep.2004 14:45 Zum Anfang der Seite springen
RE: dsl ohne telefon

Eine T-Online Flat oder jeden anderen Telekom Resseller Tarif (1&1, Freenet, ...) kann man an jedem T-COM DSL Anschluss nutzen.
Das heisst, wenn Ihr euch einen T-Com Telefonanschluss mit DSL in der WG anmeldet (ca. 15€ mehr für ein analoges Telefon ist normalerweise zu verschmerzen, besonders durch 3 geteilt) dann kann man jeden X-belibigen Tarif der auf Telekom-DSL aufsetzt an diesem Anschluss nutzen.
Doppelt Einwahlen (also Einwahl an beiden Anschlüssen) sollte man unterlassen, da das schnell teure Konsequenzen haben kann und zur Sperrung des Acounts führt.

QSC oder NGI ist natürlich (wenn verfügbar) eine sehr gute Alternative wenn man auf Telefon verzichten kann, jedoch weiss ich nicht inwieweit dort der Internet-Tarif mit dem Anschluss gekoppelt ist.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar