DSL-Magazin.deDSL-PROVIDERTelekom

Auf der Suche

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (3): 123 Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Telekom will DSL-Zuführung um 130 Prozent verteuern | Probleme mit der Tae Dose
Urmel ist offline Urmel


Aufsteiger

Dabei seit: 23.Aug.2004
Beiträge: 32
23.Aug.2004 16:29 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Urmel in Ihre Freundesliste auf Email an Urmel senden Beiträge von Urmel suchen
RE: re:

Zitat:
Original von magnuss
-einen analogen anschluss (über den kann ich dank des splitters auch telefonieren wenn ich im internet bin?!)
-einen der mir dsl "zur verfügung stellt"
-und einen provider über den ich mich einwähle


Also einen analogen Anschluss haben ja wohl die meisten, es sei denn du gehörts zu der Handy-Generation die ohne feste Leitung lebt.

Natürlich brauch man jemanden der dir DSL zu Verfügung stellt, und für fast 17 € bist du dabei.

Und der Provider ist im besten Fall kostenlos z.B. GMX mit DSL_start (1 GB)



Also bei mir ist DSL auf jedem Fall günstiger als 56k-Modem...
Aber für ein Modem brauchst du ja auch einen Telefonanschluss...

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (3): 123
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar