DSL-Magazin.deDSL-PROVIDERTelekom

Äger mit Telekom

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (2): 12» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Kostenlose Domain und mehr jetzt auch bei T-Online | Ists nun verfügbar oder nicht?
kerozin ist offline kerozin kerozin ist männlich


Starter

Dabei seit: 07.Aug.2004
Beiträge: 5
07.Aug.2004 23:00 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie kerozin in Ihre Freundesliste auf Email an kerozin senden Beiträge von kerozin suchen
Ärger mit Telekom

Tach,
ich hab Ende Oktober ein DSL Flat von T-Kom rein zufallig über Internet beantragt, wollte eigentlich nur Kostentabelle sehen und dann abgebrochen. Am den selben Abend hab ich ein Wiederufsschreiben gefaxt und am nächsten Tag bei T-Punkt nochmals eine Stornierung durchgeführt. Madam in t-Punkt konnte kein Antrag von mir auf DSL- anschluss am Computer finden, sagte mir es ist alles erledigt. Ein Monat später bekomme ich eine Rechnung ca 100? die ich natürlich nicht zahlen möchte. Auf telekom seite steht: bei Beantragung von DSL bekomt man kostenlos ein Splitter, der ich nie gesehen habe und DSL ohne Splitter nicht möglich ist. Auf alle meine anfragen bekomme ich keine Antworten. Schlieslich ist die Sache bei einem Inkassobüro gelandet und seit Heute bei Amtsgericht. Nach mein Geschmack es ist Abzocke. Hab ich Recht oder nicht? Was soll ich tun?? Wer hat Ahnung bitte helfen!!

Sorry für mein Deutsch
MfG
Andre

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von kerozin am 07.Aug.2004 23:27.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck
08.Aug.2004 00:13 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen
RE: Ärger mit Telekom

Hallo,
nimm Dir sofort nen Anwalt!

Ist aber kein Einzelfall, das passiert dauernd bei der Teledoof, die versuchen es wo sie nur können!

Gruß, André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
kerozin ist offline kerozin kerozin ist männlich


Starter

Dabei seit: 07.Aug.2004
Beiträge: 5

Themenstarter Thema begonnen von kerozin

08.Aug.2004 01:01 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie kerozin in Ihre Freundesliste auf Email an kerozin senden Beiträge von kerozin suchen
RE: Ärger mit Telekom

Danke für die schnelle Antwort
Mein Anwalt wollte überhaupt nichts tun, hat mir nur freiminuten ausgehandelt. Die Begründung mit dem Splitter ist mir später eingefallen.
Seit ein Paar Monate habe ich DSL vom Tiscali, habe Splitter und HW bekommen, eine Woche später rief ein telekomtechniker an sagte jetzt schalten wir DSL, fragte mich ob alles in Ordnung ist, ob dsl lämpchen auf dem modem leuchtet und das wars. Die Rechnung habe ich sofort bezahlt.
MfG
Andre

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck
08.Aug.2004 07:42 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen
RE: Ärger mit Telekom

Hallo,
dann eventuell den Anwalt wechseln!

Ansonsten immer aufpassen bei der Telekom!

Wenn Du mal kündigen willst, mach das bloß nicht im T-PUnkt!
Ruf die hotline an, laß dir die entprechende Adresse geben und dann Einschreiben mit Rückschein!

Gruß, André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
kerozin ist offline kerozin kerozin ist männlich


Starter

Dabei seit: 07.Aug.2004
Beiträge: 5

Themenstarter Thema begonnen von kerozin

08.Aug.2004 16:55 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie kerozin in Ihre Freundesliste auf Email an kerozin senden Beiträge von kerozin suchen
RE: Ärger mit Telekom

Hallo,
hier ist mein Schreiben ans Inkassobüro

Sehr geehrte Damen und Herren
Hier bedarf es noch einmal der Darstellung des Sachverhaltes, der bisher überhaupt nicht gewürdigt wurde.
Es mag sein, dass ich aus Versehen am 30.10.2003 im Internet einen T-DSL Anschluss angemeldet habe. Diesem Vertrag habe ich sofort per Fax widersprochen und beim T-Punkt in Unna konnte am nächsten Tag kein Vertrag festgestellt werden. Selbst wenn ich diesen Sachverhalt als nicht nachweisbar ansehen würde, hat die Telekom als Vertragspartner Ihrer Zusage nicht genügt, den lt. Internet Seite http://www.telekom.de/etelco/faq_frage/0...-1_3901,00.html ausgelobten Splitter zuliefern, der Gegenstand des Vertrages ist, nicht erfüllt.
Ihre Auftraggeberin mag nachweisen, von wem, wann und wo dieser Splitter bei mir zu Hause eingebaut oder zur Verfügung gestellt oder geliefert wurde. Da Ihre Mandantin Ihrerseits den vermeintlichen Vertrag noch nicht erfüllt hat, worauf ich auch keinen Wert mehr lege, kann ich nicht die zweifelhafte Forderung ausgleichen. Im Interesse einer gütlichen Regelung sollte jede Partei die Sache auf sich beruhen lassen.

auf den Schreiben hab ich auch keinen Antwort bekommen.
Meine Frage ist Splitter muss geliefert oder das ist eine freiwillige telekom Leistung. Ist diese Vertrag zustande gekommen oder nicht.

Sorry für mein Deutsch
MfG
Andre

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (2): 12»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar