DSL-Magazin.deDSL-PROVIDERTelekom

2 pc, Eine Flatrate

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (4): 234 Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag DSL ohne Festnetzanschluß | 1 2 3 Aktion der Deutschen Telekom
TFTomSun ist offline TFTomSun


Power-User

Dabei seit: 26.Sep.2002
Beiträge: 949
15.Feb.2004 00:18 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie TFTomSun in Ihre Freundesliste auf Email an TFTomSun senden Beiträge von TFTomSun suchen
RE: danke

ja mei lass ihn doch ... war ja auch zum thema

also nochmal beginner-sicher erkärt:

wenn du ein ethernet-modem hast (was du ja hast) kannst du dir einen router kaufen ... dieser router wird mit dem dsl-modem verbunden - die rechner werden wieder rum mit dem router verbunden - jeder extra für sich!!! - der router wählt sich ins internet ein und hat somit eine verbindung zum internet

was kannst du nun tun:
-du kannst mit beiden rechnern, egal ob einzeln oder gleichzeitig im internet surfen (über eben diese verbindung am router die ich gerade erwähnte)
-zusätzlich sind die beiden PCs vernetzt ... da sie beide im router stecken und der router auch gleichzeitig als ein sogenanntes switch/hub funktioniert
>du kannst also mit jedem rechner daten im internet austauschen und die rechner können zusätzlich noch daten untereinander austauschen

... na denne ... viel glück beim aufbau

mfg, TFTS

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von TFTomSun am 15.Feb.2004 00:19.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
michi65 ist offline michi65 michi65 ist männlich


Aufsteiger

Dabei seit: 14.Feb.2004
Beiträge: 39
Herkunft: Aus dem Mutterleib

Themenstarter Thema begonnen von michi65

15.Feb.2004 12:12 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie michi65 in Ihre Freundesliste auf Email an michi65 senden Homepage von michi65 Beiträge von michi65 suchen
RE: danke

Zitat:
Original von TFTomSun
ja mei lass ihn doch ... war ja auch zum thema

also nochmal beginner-sicher erkärt:

wenn du ein ethernet-modem hast (was du ja hast) kannst du dir einen router kaufen ... dieser router wird mit dem dsl-modem verbunden - die rechner werden wieder rum mit dem router verbunden - jeder extra für sich!!! - der router wählt sich ins internet ein und hat somit eine verbindung zum internet

was kannst du nun tun:
-du kannst mit beiden rechnern, egal ob einzeln oder gleichzeitig im internet surfen (über eben diese verbindung am router die ich gerade erwähnte)
-zusätzlich sind die beiden PCs vernetzt ... da sie beide im router stecken und der router auch gleichzeitig als ein sogenanntes switch/hub funktioniert
>du kannst also mit jedem rechner daten im internet austauschen und die rechner können zusätzlich noch daten untereinander austauschen

... na denne ... viel glück beim aufbau

mfg, TFTS


ok soweit ist alles klar,
ich denke mal selbst ich als absoluter nichts könner krieg das hin fröhlich
nur eins noch,meine freundin wählt sich mit
ihren zugansdaten der t-com ein und ist mit ihrer flat
online.
muss ich auf meinem rechner auch die t-com software installieren?

und danke für die geduld smile smile
ist sicher nicht leicht einem absoluten laien
klar zu machen wie er 1 flat gleichzeitig mit 2 pc's nutzt smile smile

mfg michi65

ICH KANN ABSOLUT GAR NICHTS
ABER DAS KANN ICH WIE KEIN ZWEITER großes Grinsen

ICH TÖTE FÜR GELD,
ABER DU BIST MEIN FREUND DICH TÖTE ICH UMSONST
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck
15.Feb.2004 12:28 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen
T-Online Soft

Hallo,
nein, nur der Computer, der die Internetverbindung herstellt, muß entweder die Soft haben oder sich über DFÜ einwählen!
Der 2te Rechner, muß nur eingestellt werden, kann aber glaub ich, wenn man will, auch die Soft benutzen, muß aber nicht!

Bei einem Router, geht die Software zur Einwahl überhaupt nicht, da die Zugangsdaten im Router eingetragen werden.
Dann braucht man auch keine Software, man kann sie aber, wenn man umbedingt will, auch verwenden!

Gruß, André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
michi65 ist offline michi65 michi65 ist männlich


Aufsteiger

Dabei seit: 14.Feb.2004
Beiträge: 39
Herkunft: Aus dem Mutterleib

Themenstarter Thema begonnen von michi65

15.Feb.2004 12:34 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie michi65 in Ihre Freundesliste auf Email an michi65 senden Homepage von michi65 Beiträge von michi65 suchen
RE: T-Online Soft

Zitat:
Original von AndreDsl
Hallo,
nein, nur der Computer, der die Internetverbindung herstellt, muß entweder die Soft haben oder sich über DFÜ einwählen!
Der 2te Rechner, muß nur eingestellt werden, kann aber glaub ich, wenn man will, auch die Soft benutzen, muß aber nicht!

Bei einem Router, geht die Software zur Einwahl überhaupt nicht, da die Zugangsdaten im Router eingetragen werden.
Dann braucht man auch keine Software, man kann sie aber, wenn man umbedingt will, auch verwenden!

Gruß, André


ok ich glaub wir werden das hinkriegen,
ansonsten weiss ich ja jetzt wo mir wircklich
geholfen wird,das forum hier kann man
bedenkenlos weiter empfehlen

danke für die hilfe Augenzwinkern Augenzwinkern
mfg michi65

ICH KANN ABSOLUT GAR NICHTS
ABER DAS KANN ICH WIE KEIN ZWEITER großes Grinsen

ICH TÖTE FÜR GELD,
ABER DU BIST MEIN FREUND DICH TÖTE ICH UMSONST
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (4): 234
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar