DSL-Magazin.deDSL-ALTERNATIVENTelefon, Handy, Schmalband-Internet

ISDN Anschluss so möglich??

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Neue ISDN-Flatrate!! | Was ist ISDN Kanalbündelung?
fireday2000 ist offline fireday2000


Starter

Dabei seit: 17.Dec.2004
Beiträge: 1
17.Dec.2004 12:39 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie fireday2000 in Ihre Freundesliste auf Email an fireday2000 senden Beiträge von fireday2000 suchen
ISDN Anschluss so möglich??

Hallo zusammen!

Habe ein kleines Problem, vieleicht ist es auch funzt auch alles so wie ich es vorhabe! Ich möchte wie in der Skizze gezeigt einen ISDN Anschluss installieren.
Das verwendete Telefon ist ein ISDN Telefon, im PC wird eine ISDN Karte verwendet. Da der Telefonanschluss nicht umgelegt werden kann, wird der NTBA in einem anderen Raum installiert, als die Telefon und PC.
Der NTBA hat ja zwei Ausgänge für ISDN Geräte, ist es also möglich die Geräte über ISDN Dosen mit Abschlusswiederständen so anzuschliessen? Gibt es was, wass ich übersehen habe oder noch beachten muss? Die Geräte sollen halt direkt über die ISDN Dosen mit dem NTBA verbunden werden, keine ISDN Anlage im Einsatz.

Ich hoffe ihr versteht meine Beschreibung, sag schonmal vielen Dank für eure Antworten.

Skizze

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Saturn ist offline Saturn Saturn ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 06.Dec.2002
Beiträge: 2753
Herkunft: vom anderen Stern :-)
Füge Saturn in deine Contact-Liste ein
17.Dec.2004 18:17 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Saturn in Ihre Freundesliste auf Email an Saturn senden Beiträge von Saturn suchen
RE: ISDN Anschluss so möglich??

Hallo fireday2000

willkommen im DSL-MAGAZIN-FORUM!

So, wie Du die Skizze gezeichnet hast geht das natürlich.
Es geht aber auch einfacher:

In der NTBA sind Anschlussklemmen (unter einer Abdeckung) Du kannst also ohne die Zweifachdose direkt auf jeden NTBA-Ausgang gehen (hat ja zwei Ausgänge).
Hier reichen auch zwei Adern zu der betreffenden ISDN-Dose, die damit keinen Abschlußwiderstand benötigt. (Sehe es so: Du steckst den PC oder das Telefon direkt in die NTBA - oder nennt man das "den/das" NTBA?).

Vorteil für Dich.......
zwei Adern bleiben eh frei und bei Umrüstung auf evtl. DSL kannst Du vom PC aus das Modem direkt mittels der zwei übrigen Adern mit dem Splitter verbinden.

Nicht vergessen:
Dem Telefon die richtige MSN zuweisen und das ISDN-Modem so konfigurieren, daß es bei Anruf nicht abhebt.
Für den PC unbedingt eine "Anti-Dailer" Software installieren, bzw. die Capisoftware auf 0190/0900 Sperre programmieren/einstellen.

Gruß
Saturn

Warum ich soviel reise? Weil es schwierig ist, ein bewegliches Ziel zu treffen!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Limbo ist offline Limbo


Starter

Dabei seit: 05.Dec.2004
Beiträge: 2
18.Dec.2004 14:00 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Limbo in Ihre Freundesliste auf Email an Limbo senden Beiträge von Limbo suchen
ISDN richtig verlegen

Ohje.
Die örtliche Installation nach der Skizze ist so möglich.

Der Anschluß an die festen Klemmen unten am NTMA auch, allerdings muß dazu beide Dosen an allen vier Klemmen angeschlossen werden, und mit dem "Mäuseklavier" die Terminatorwiderstände abgeschaltet werden. Außerdem rate ich dringend dazu, die ISDN-Dosen 4-adrig, und mit je 2 Abschlußwiderständen zu verdrahten.
Im Einzelfall mag die 2-adrige Sparschaltung ohne Widerstände auch funktionieren, aber eine ISDN-Verbindung mit Kanalbündellung funktioniert so nicht.

Auch andere Möglichkeiten die eine voll belegte ISDN-Buchse kann, bietet die Sparschaltung nicht.

Ohne Abschlußwiderstände gibt es Reflexionen auf dem ISDN-Bus, der den Datentransfer beeinträchtigt und damit die Übertragungsgeschwindigkeit reduziert.
Es ist ja auch logisch, dass eine Verbindung mit sauberen Datenpaketen und korrekten Prüfsummen schneller ist, als eine Verbindung, bei welcher wegen verstümmlter Datenpakete und falscher Prüfsummen die Daten ständig neu angefragt werden müssen.
Wer da 15 Cent für Widerstände einspart, zahlt bei jedem Download drauf.

Ich rate auch dazu, ISDN-taugliches, 4-adriges Kabel (rund und grau) J-Y(ST)Y 2x2x0,6 zu verlegen, und die Gerätezuleitungen aus (meist schwarzem) ovalen Venylkabel so kurz wie möglich zu halten.

Limbo

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Saturn ist offline Saturn Saturn ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 06.Dec.2002
Beiträge: 2753
Herkunft: vom anderen Stern :-)
Füge Saturn in deine Contact-Liste ein
18.Dec.2004 19:00 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Saturn in Ihre Freundesliste auf Email an Saturn senden Beiträge von Saturn suchen
RE: ISDN richtig verlegen

ich habe es schon x mal gemacht, ohne Probleme.....
mit der Kanalbündelung hast Du allerdings recht.

Gruß
Saturn

Warum ich soviel reise? Weil es schwierig ist, ein bewegliches Ziel zu treffen!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar