DSL-Magazin.deSOFTWARESonstiges

DSl + Fax + Analogmodem

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Volumenzähler für Router | LAN chat prog
bjoern ist offline bjoern bjoern ist männlich


Starter

Dabei seit: 08.Apr.2004
Beiträge: 2
Herkunft: München
08.Apr.2004 09:28 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie bjoern in Ihre Freundesliste auf Email an bjoern senden Beiträge von bjoern suchen
Fragezeichen DSl + Fax + Analogmodem

Ich weiss dieses Thema langweilt alle... aber...

ich habe eine ISDN/DSL und am Splitter ein Analog-Modem. Mit dieser Konfiguration möchte ich nun faxen. Die Fax-Versendung funktioniert auch aber der Empfang nicht!
Beim Fax-Eingang macht das Modem eine kurze Rückmeldung, nimmt das Fax aber nicht an.

Der Software-Hersteller sagt, dass das Ganze mit einem analogem Modem an einer ISDN-Leitung nicht funktioniert.
Stimmt das und warum kann ich dann Faxe senden?

Muss ich in der Modem-Konfiguration vielleicht nach den Fax-Empfang aktivieren? (Ich habe ein einfaches V.90 Modem)

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
voulse ist offline voulse voulse ist männlich


Super-User

Dabei seit: 05.Jul.2003
Beiträge: 1770
Herkunft: Franken
08.Apr.2004 09:48 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie voulse in Ihre Freundesliste auf Email an voulse senden Beiträge von voulse suchen
RE: DSl + Fax + Analogmodem

Ein analoges Endgerät (egal ob Modem oder Telefon) kann bei ISDN nicht direkt an den Splitter angeschlossen werden. Um nun das analoge Modem zu betreiben ist ein A/B-Wandler oder eine ISDN-Telefonanlage mit analogen Ausgängen erforderlich.
Der Wandler bzw. die Telefonanalge wird dann an den Splitter angeschlossen und das Modem entsprechend an den Wandler bzw: Telefonanlage.

Never change a running system Zunge raus
So long Volker

Router: Fritz!Box 7390 | FRITZ!OS 06.30
DSL: SkyDSL 25000 down / 6000 up
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
bjoern ist offline bjoern bjoern ist männlich


Starter

Dabei seit: 08.Apr.2004
Beiträge: 2
Herkunft: München

Themenstarter Thema begonnen von bjoern

08.Apr.2004 10:08 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie bjoern in Ihre Freundesliste auf Email an bjoern senden Beiträge von bjoern suchen
RE: DSl + Fax + Analogmodem

Hallo voulse,

ich habe das Modem dort angeschlossen, wo ich auch das analoge Modem angeschlossen habe. Da wird doch das analoge/digitale Signal gewandelt - oder nicht? Kann es sein, das das Gerät nicht Splitter heisst, sondern vielleicht NTBA?
Zum normalen surfen funktioniert es auf jeden Fall!

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
voulse ist offline voulse voulse ist männlich


Super-User

Dabei seit: 05.Jul.2003
Beiträge: 1770
Herkunft: Franken
08.Apr.2004 12:59 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie voulse in Ihre Freundesliste auf Email an voulse senden Beiträge von voulse suchen
RE: DSl + Fax + Analogmodem

Sorry, die Verkabelung müsste so aussehen. Der Splitter wird an die TAE-Dose angeschlossen, an den Splitter wird dann der NTBA und das DSL-Modem oder Router und der NTBA angeschlossen. An den NTBA wird dann die Telefonanlage bzw. der Wandler angeschlossen und daran das analoge Modem.
Oder hast du nicht ein analoges sondern ein ISDN-Modem, das müsste direkt an den NTBA angeschlossen werden.

Never change a running system Zunge raus
So long Volker

Router: Fritz!Box 7390 | FRITZ!OS 06.30
DSL: SkyDSL 25000 down / 6000 up
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar